ZIP 2004, 1675

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2004AufsätzeWalter Gerhardt*

Der IX. Senat des BGH auf dem Weg zur haftungsrechtlichen Anfechtungstheorie
oder: „Wertungsfrage“ statt Dogmatik?

Über das rechtliche Grundverständnis der actio Pauliana, also des Anfechtungsrechts im Insolvenzverfahren und außerhalb eines derartigen Verfahrens, gibt es seit unvordenklichen Zeiten einen bis heute virulenten Theorienstreit; dabei ist allerdings nachgewiesen, dass dessen praktische Bedeutung gering ist und im Allgemeinen in keinem Verhältnis zum theoretischen „Aufwand“ steht. Anders ist dies allerdings in der diesem Beitrag zugrunde gelegten besonderen Gestaltung, dass sich auch der Anfechtungsgegner in einem Insolvenzverfahren befindet. Dann ist nach Auffassung des Verfassers eine klare dogmatische Grundlegung nicht nur hilfreich, sondern auch der konkreten Rechtsfindung zuträglich.
*
Dr. iur., em. ordentlicher Professor der Universität Bonn

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell