ZIP 2017, 1726

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2017 RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtBGB §§ 249, 280; ZPO § 256; InsO §§ 103, 105Geltendmachung eines Anspruchs des Insolvenzschuldners gegen Anwalt wegen Falschberatung auf Freistellung von bestrittener Gläubigerforderung mit Feststellungsklage BGB§ 249 BGB§ 280 ZPO§ 256 InsO§ 103 InsO§ 105 OLG Jena, Urt. v. 24.05.2017 – 7 U 369/15 (nicht rechtskräftig; LG Erfurt)OLG JenaUrt.24.5.20177 U 369/15nicht rechtskräftigLG Erfurt

Leitsatz der Redaktion:

Solange der Insolvenzverwalter gegen die Forderung eines Insolvenzgläubigers vorgeht, kann er nicht gleichzeitig die Befreiung von dieser Verbindlichkeit durch den Befreiungsschuldner durch Zahlung begehren. Eine entsprechende Leistungsklage ist zu der Zeit unbegründet. Die Freistellung von der voraussichtlichen Forderung kann jedoch mit einer Feststellungsklage geltend gemacht werden.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell