ZIP 2001, 1683

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2001RechtsprechungInsolvenz- und SanierungsrechtInsO §§ 130, 131Insolvenzanfechtung von Kontokorrentverrechnungen wegen inkongruenter DeckungInsO§ 130InsO§ 131OLG Hamm, Urt. v. 04.09.2001 – 27 U 34/01 (nicht rechtskräftig; LG Bochum ZIP 2001, 87 = EWiR 2001, 485(Eckardt))OLG HammUrt.4.9.200127 U 34/01nicht rechtskräftigLG Bochum ZIP 2001, 87 EWiR 2001, 485(Eckardt)

Leitsätze der Redaktion:

1. Verrechnungen auf einem debitorisch geführten und ungekündigten Kontokorrentkonto sind wegen inkongruenter Deckung anfechtbar. Sie unterliegen der Insolvenzanfechtung jedenfalls dann, wenn die Kreditlinie der Gemeinschuldnerin deutlich unterschritten bleibt, also zeitnah ein-ZIP 2001, 1684gehende Gutschriften nicht zunächst zur Einhaltung der Kreditlinie dienen (Abgrenzung gegenüber BGH ZIP 1999, 665).
2. Die Formel „AV = G-(L-KR)“ (Anfechtungsvolumen ist: Gutschriften minus Betrag aus Lastschriften minus Kreditrestbetrag) genügt nicht zur Ermittlung des betragsmäßigen Umfangs der anfechtbaren Forderungen, da Gegenstand der Insolvenzanfechtung nur bestimmte Verrechnungen sein können (anders aber: Heublein, ZIP 2000, 161, 172).

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell