ZIP 2016, 1872

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2016 RechtsprechungGesellschafts- und Kapitalmarktrecht AktG § 76 Abs. 3 Nr. 3 lit. c, § 399; EGAktG § 19; StGB §§ 283 – 283d; FamFG § 395 Abs. 1Verfassungsmäßigkeit des Amtsausschlusses eines Vorstandsmitglieds nach Verurteilung wegen Marktmanipulation AktG§ 76 AktG§ 399 EGAktG§ 19 StGB§ 283 StGB§ 283a StGB§ 283b StGB§ 283c StGB§ 283d FamFG§ 395 OLG München, Beschl. v. 26.04.2016 – 31 Wx 117/16 (rechtskräftig; AG München)OLG MünchenBeschl.26.4.201631 Wx 117/16rechtskräftigAG München

Leitsatz des Gerichts:

Die Sanktionsfolge der Amtsunfähigkeit aufgrund einer Verurteilung wegen einer Straftat i. S. d. § 76 Abs. 3 Nr. 3 lit. c AktG tritt auch dann ein, wenn die Straftat vor Inkrafttreten des MoMiG (1. 11. 2008) begangen wurde, der Vorstand aber erst nach dessen Inkrafttreten rechtskräftig verurteilt wurde.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell