ZIP 1996, 1743

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1996RechtsprechungHandels- und GesellschaftsrechtAktG § 131 Abs. 1, § 132Pflicht des Vorstands zur Auskunft über Beteiligungen verbundener Unternehmen mit über 5 % des Grundkapitals oder einem Börsenwert von mindestens 100 Mio. DM („Münchener Rückversicherung“)AktG§ 131AktG§ 132BayObLG, Beschl. v. 23.08.1996 – 3Z 130/96 (rechtskräftig)BayObLGBeschl.23.8.19963Z 130/96rechtskräftig

Leitsätze des Gerichts:

1. Das Rechtsschutzbedürfnis für den Antrag eines Aktionärs auf gerichtliche Entscheidung über sein Auskunftsrecht entfällt, sobald der Aktionär die geforderten Auskünfte außerhalb der Hauptversammlung erhält.
2. Über die von verbundenen Unternehmen gehaltenen Anteile an börsennotierten Gesellschaften hat der Vorstand einer Aktiengesellschaft Auskunft zu erteilen, wenn diese mindestens 5 % des Grundkapitals oder der Stimmrechte bei der betreffenden Gesellschaft ausmachen oder einen Börsenwert von mindestens 100 Mio. DM haben.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell