ZIP 2002, 1895

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2002RechtsprechungGesellschafts- und KapitalmarktrechtGmbHG § 35; HGB § 54Umdeutung einer auch die organschaftliche Vertretungsmacht eines GmbH-Geschäftsführers erfassenden Vollmacht in eine wirksame Generalhandlungsvollmacht nach § 54 HGBGmbHG§ 35HGB§ 54BGH, Urt. v. 18.07.2002 – III ZR 124/01 (OLG Karlsruhe)BGHUrt.18.7.2002III ZR 124/01OLG Karlsruhe

Leitsatz der Redaktion:

Das Verbot einer umfassenden Übertragung der organschaftlichen Vertretungsmacht schließt nicht aus, die Vollmachtserklärung eines GmbH-Geschäftsführers in eine wirksame Generalhandlungsvollmacht umzudeuten. Für diese Auslegung spricht es, wenn der Geschäftsführer die Vollmacht in erster Linie für seinen eigenen, persönlichen Rechtskreis erteilt hat und sich diese nur daneben auf seine Tätigkeit als Geschäftsführer erstreckt.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell