ZIP 2015, 2033

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2015RechtsprechungVertrags- und HaftungsrechtBNotO § 11a Satz 3, 4; GG Art. 12; AEUV Art. 49, 56Zu den Befugnissen eines Notary Scrivener englischen Rechts bei Urkundstätigkeit im Geltungsbereich der BNotOBNotO§ 11aGGArt. 12AEUVArt. 49AEUVArt. 56BGH, Beschl. v. 20.07.2015 – NotZ (Brfg) 13/14 (KG), NJW 2015, 3034 = WM 2015, 1917BGHBeschl.20.7.2015NotZ (Brfg) 13/14NJW 2015, 3034 = WM 2015, 1917KG

Leitsätze des Gerichts:

1. Die Befugnisse eines nach dem Recht von England und Wales bestellten Notary Scrivener bestimmen sich bei notarieller Urkundstätigkeit im Geltungsbereich der BNotO ausschließlich gem. § 11a Satz 3 und 4 BNotO.
2. Mit § 11a Satz 3 und 4 BNotO verbundene Beschränkungen der Berufsfreiheit (Art. 12 GG) sowie der Niederlassungsfreiheit (Art. 49 AEUV) und der Dienstleistungsfreiheit (Art. 56 AEUV) sind durch zu schützende Gemeinwohlbelange in Gestalt der Sicherung der Funktionsfähigkeit der vorsorgenden Rechtspflege gerechtfertigt.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell