ZIP 2001, 1914

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2001RechtsprechungBank- und KreditsicherungsrechtBGB §§ 276, 607Aufklärungspflicht der den Erwerb von Fondsanteilen finanzierenden Bank über die besonderen Risiken einer Finanzierung mit Darlehensdisagio und LebensversicherungsvertragBGB§ 276BGB§ 607OLG Karlsruhe, Urt. v. 31.05.2001 – 9 U 173/00 (nicht rechtskräftig; LG Konstanz)OLG KarlsruheUrt.31.5.20019 U 173/00nicht rechtskräftigLG Konstanz

Leitsatz der Redaktion:

Eine Bank, die den Erwerb von Anteilen an einem geschlossenen Immobilienfonds finanziert, muss die Darlehensnehmer über die besonderen Risiken einer vollständigen Finanzierung des Anteilserwerbspreises durch ein Darlehen mit Disagiovereinbarung und Ersetzung der regelmäßigen Tilgung durch Abschluss von Lebensversicherungsverträgen und auch darüber informieren, dass die laufenden Renditen von Immobilienfonds unter den von den Darlehensnehmern aufzubringenden Zinsen liegen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell