ZIP 2000, 1990

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2000RechtsprechungAGB-, Vertrags- und HaftungsrechtBGB § 202 Abs. 1, §§ 205, 675; BRAO § 51 a.F.Kein Angebot auf verjährungshemmendes Stillhalteabkommen durch anwaltliche Mitteilung an Mandanten, Rechtsmitteleinlegung erfolge schon wegen möglicher Regressansprüche bei Richtigkeit des angefochtenen UrteilsBGB§ 202BGB§ 205BGB§ 675BRAO§ 51BGH, Urt. v. 06.07.2000 – IX ZR 134/99 (OLG Oldenburg)BGHUrt.6.7.2000IX ZR 134/99OLG Oldenburg

Leitsatz des Gerichts:

Wird ein Anspruch des Mandanten gegen einen Dritten wegen Verjährung abgewiesen, enthält die Mitteilung des Rechtsanwalts an den Mandanten, er werde das Urteil schon deshalb mit der Berufung anfechten, weil sich daraus ein Schadensersatzanspruch gegen ihn ergeben könnte, für sich allein kein Angebot auf Abschluss eines die Verjährung des Regressanspruchs hemmenden Stillhalteabkommens.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell