ZIP 1996, 1984

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1996RechtsprechungHandels- und GesellschaftsrechtGmbHG § 33 Abs. 2; EGHGB Art. 23, 24; HGB § 248 Abs. 2Berechnung des den Erwerb eigener GmbH-Anteile deckenden Vermögens nach fortgeführten Buchwerten ohne Berücksichtigung stiller ReservenGmbHG§ 33EGHGBArt. 23EGHGBArt. 24HGB§ 248BGH, Urt. v. 30.09.1996 – II ZR 51/95 (OLG Karlsruhe)BGHUrt.30.9.1996II ZR 51/95OLG Karlsruhe

Leitsätze des Gerichts:

1. Ob vor Inkrafttreten des Bilanzrichtlinien-Gesetzes entgeltlich erworbene Softwarelizenzen zu aktivieren sind, bestimmt sich nicht nach § 248 Abs. 2 HGB, sondern nach § 153 Abs. 3 AktG a. F. bzw. Art. 24 EGHGB.
2. Die Feststellung, ob der Kaufpreis für den Erwerb eigener Geschäftsanteile aus dem über den Betrag des Stammkapitals hinaus vorhandenen Vermögen der Gesellschaft aufgebracht werden kann (§ 33 Abs. 2 GmbHG), ist auf Grund einer den Anforderungen des § 42 GmbHG entsprechenden Bilanz zu fortgeführten Buchwerten ohne Berücksichtigung nicht aufgelöster stiller Reserven zu treffen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell