ZIP 2010, 2280

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2010AufsätzeGermar Enders / Sonja Ruttmann*

Die Interessenabwägung im aktienrechtlichen Freigabeverfahren nach § 246a Abs. 2 Nr. 3 AktG – ein Leitfaden für die Praxis

Nach § 246a Abs. 2 Nr. 3 AktG wird ein durch Anfechtungsklage angegriffener Hauptversammlungsbeschluss zur Eintragung in das Handelsregister freigegeben, wenn das alsbaldige Wirksamwerden des Beschlusses nach einer Abwägung der Nachteile auf Seiten der Gesellschaft und ihrer Aktionäre einerseits sowie auf Seiten des Antragsgegners andererseits vorrangig erscheint und der Freigabe kein besonders schwerer Rechtsverstoß entgegensteht. Der Beitrag analysiert und erläutert Regelungsstruktur und Tatbestandsmerkmale dieser durch das ARUG neu gefassten Interessenabwägungsklausel.
*
Dres. iur., Rechtsanwälte bei Ashurst LLP, München

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2018 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell