ZIP 2011, 2225

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2011AufsätzeMichael Brellochs*

Die Auslegung der kapitalmarktrechtlichen Melde- und Zurechnungsnormen im Licht der BGH-Rechtsprechung

Zugleich Besprechung BGH v. 19.7.2011 – II ZR 246/09, ZIP 2011, 1862

Das Urteil des BGH v. 19.7.2011 – II ZR 246/09 (ZIP 2011, 1862) korrigiert eine in der Literatur viel beachtete Entscheidung des OLG München zur Auslegung von §§ 21 ff. WpHG bei Treuhandverhältnissen. Der BGH hat entschieden, dass im Rahmen einer fremdnützigen Verwaltungstreuhand dem Treuhänder Stimmrechte eines Dritten, der sein Verhalten mit dem Treugeber abgestimmt hat, nicht nach § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet werden. Damit wendet er sich zugleich gegen eine extensive Auslegung der §§ 21 ff. WpHG und trägt so zur Rechtssicherheit in der Anwendung der kapitalmarktrechtlichen Melde- und Zurechnungstatbestände bei. Der Beitrag legt dies dar und erörtert anschließend, welche Auswirkungen die bisherigen Aussagen des BGH über den Einzelfall hinaus auf bestimmte kritische Fallgruppen von § 22 WpHG und § 30 WpÜG haben.
*
Dr. iur., LL.M. (Harvard), Rechtsanwalt und Attorney-at-Law (New York), Allen & Overy LLP, München

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell