ZIP 2012, 2337

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2012RechtsprechungBank- und KreditsicherungsrechtBGB §§ 307, 667, 675; HGB § 384; WpHG § 31dWirksamkeit einer Klausel über den Einbehalt von Vertriebsvergütungen durch die BankBGB§ 307BGB§ 667BGB§ 675HGB§ 384WpHG§ 31dOLG Frankfurt/M., Urt. v. 10.08.2012 – 10 U 85/11 (nicht rechtskräftig; LG Frankfurt/M.)OLG Frankfurt/M.Urt.10.8.201210 U 85/11nicht rechtskräftigLG Frankfurt/M.

Leitsatz der Redaktion:

Die Verwendung der in dem Formular „Rahmenvereinbarung für Wertpapiergeschäfte“ enthaltenen Klausel:
„Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass die Bank die von den Emittenten an sie geleisteten Vertriebsvergütungen behält, vorausgesetzt, dass die Bank die Ver-ZIP 2012, 2338triebsvergütungen nach den Vorschriften des Wertpapierhandelsgesetzes (insbesondere § 31d WpHG) annehmen darf. Insoweit treffen der Kunde und die Bank die von der gesetzlichen Regelung des Rechts der Geschäftsbesorgung (§§ 675, 667 BGB, § 384 HGB) abweichende Vereinbarung, dass ein Anspruch des Kunden gegen die Bank auf Herausgabe der Vertriebsvergütungen nicht entsteht.“
ist zulässig.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell