ZIP 2019, 2301

Otto Schmidt Rechtsverlag KG Otto Schmidt Rechtsverlag KG 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2019 RechtsprechungGesellschafts- und KapitalmarktrechtAktG § 131 Abs. 1 Satz 1, § 243 Abs. 1Anfechtbarkeit des Entlastungsbeschlusses bei unzureichender Beantwortung von Fragen zu Gegenstand und Vergütung eines Beratungsvertrags mit Konzernunternehmen eines Großaktionärs AktG§ 131 AktG§ 243 ZIP 2019, 2302 LG Frankfurt/M., Beschl. v. 24.10.2019 – 3-05 O 54/19 (nicht rechtskräftig)LG Frankfurt/M.Beschl.24.10.20193-05 O 54/19nicht rechtskräftig

Leitsatz des Gerichts:

Die in der Hauptversammlung beschlossene Entlastung von Organen ist anfechtbar, wenn im zugrunde liegenden Geschäftsjahr mit einem Konzernunternehmen eines Großaktionärs ein Beratungsvertrag geschlossen wurde und Fragen zum Gegenstand dieses Vertrags und der gezahlten Vergütung nur unzureichend beantwortet werden.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.

Verlagsadresse

Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Otto Schmidt Rechtsverlag KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell