ZIP 1998, 2056

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP1998RechtsprechungBank- und KreditsicherungsrechtBörsG §§ 50, 53; BGB § 762; WpHG §§ 31, 32Bandbreiten-Optionsscheingeschäfte keine SpielgeschäfteBörsG§ 50BörsG§ 53BGB§ 762WpHG§ 31WpHG§ 32OLG München, Urt. v. 06.10.1998 – 5 U 2238/98 (nicht rechtskräftig; LG München I EWiR 1998, 473)OLG MünchenUrt.6.10.19985 U 2238/98nicht rechtskräftigLG München IEWiR 1998, 473

Leitsätze der Redaktion:

1. Bandbreiten-Optionsscheingeschäfte sind Börsentermingeschäfte und keine Spielgeschäfte i. S. d. § 762 BGB.
2. Ein börsentermingeschäftsfähiger Bankkunde muss nicht besonders auf das Totalverlustrisiko von Bandbreiten-Optionsscheinen hingewiesen werden.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell