ZIP 2017, 2329

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2017 AufsätzeChristian Pleister / Michael Sturm*

Die Herausforderungen des neuen Konzerninsolvenzrechts

Am 21. 4. 2017 wurde das Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen verkündet (BGBl I, 866), welches nach seinem Art. 10 am 21. 4. 2018 in Kraft treten wird. Damit kommt der langjährige Gesetzgebungsprozess, der mit der Vorlage des Diskussionsentwurfs des BMJV im Januar 2013 (abgedruckt als Beilage zu ZIP 2/2013) begann, vorerst zu einem Abschluss. Der Gesetzgeber hat sich der gegenüber dem Diskussionsentwurf hervorgebrachten Kritik zum Teil angenommen – so ist nach § 269e Abs. 1 InsO n. F. nun auch die Bestellung einer neutralen Person zum Verfahrenskoordinator möglich. An anderen Stellen blieben Anregungen und Bedenken dagegen unberücksichtigt. Insbesondere wird die in der Praxis der Unternehmensinsolvenz inzwischen wohl nicht zuletzt wegen der steuerlichen Privilegierung im Eröffnungsverfahren durch § 55 Abs. 4 InsO vorherrschende Eigenverwaltung weiterhin recht stiefmütterlich behandelt. Die folgende Untersuchung beleuchtet die Verbesserungen und insbesondere die verbleibenden Herausforderungen bei Konzerninsolvenzen und versucht, für diese Lösungsvorschläge zu erarbeiten.
*
*)
Prof. Dr. iur. Christian Pleister ist Rechtsanwalt, Partner und Co-Head of Corporate der Noerr LLP, Frankfurt/M. und Berlin; Michael Sturm, LL.M. oec. ist Rechtsanwalt in der Practice Group Restructuring and Insolvency der Noerr LLP, Berlin. Die Verfasser danken dem wissenschaftlichen Mitarbeiter Fabian Henneberg für die Unterstützung bei der Erstellung dieses Aufsatzes.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell