ZIP 2017, 215

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2017 AufsätzeThomas Meschede*

Dieselgate: Denkbare Anspruchsgrundlagen für Schadensersatzansprüche von Porsche-Aktionären und Erwerbern von Derivaten auf VW-Aktien gegen die Volkswagen AG

Das bevorstehende Kapitalanleger-Musterverfahren gegen die Volkswagen AG zu „Dieselgate“ offenbart Schutzlücken in der kapitalmarktrechtlichen Informationshaftung soweit Schadensersatzansprüche von Investoren verfolgt werden, welche keine Aktien der Volkswagen AG sondern Aktien der in ihrer Kursentwicklung ebenfalls betroffenen Porsche Automobil Holding SE oder Derivate auf VW-Aktien erworben hatten. Der Beitrag beleuchtet die diesen Investoren zu Verfügung stehenden Anspruchsgrundlagen de lege lata und weist auf gesetzgeberische Handlungsnotwendigkeiten de lege ferenda hin.
*
*)
Dr. iur., Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, mzs Rechtsanwälte, Düsseldorf

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2017 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell