ZIP 2015, 2401

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2015 AufsätzeChristoph von Klitzing* / Marc Seiffert**

GmbH und PartGmbB im Lichte des Berufsrechts – Organinnenhaftung in der haftungsbeschränkten Berufsträgergesellschaft

Der Gesetzgeber ist stets bemüht, mit den aktuellen Anforderungen des Marktes an die Berufsträger Schritt zu halten und das formale Berufsrecht den Bedürfnissen der betroffenen Berufsgruppen anzupassen. Dies gilt für alle freien Berufe wie beispielsweise Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Ingenieure, Architekten und Ärzte gleichermaßen. Daher war die Verankerung der GmbH und der PartGmbB im Berufsrecht lediglich eine Frage der Zeit. Zu groß war das Bedürfnis nach einer Organisationsform, in der die persönliche Haftung der Berufsträger auf eine juristische Person verlagert werden kann. Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer nehmen bei der Zulassung neuer Gesellschaftsformen für Berufsträger eine Vorreiterrolle ein. Langsam setzen sich die haftungsbeschränkten Gesellschaftsformen aber auch für die weiteren freien Berufe durch. Mit dieser Öffnung des Berufsrechts stellen sich komplexe gesellschaftsrechtliche Haftungsfragen. Noch offen ist beispielsweise, ob und, wenn ja, inwieweit die gesellschaftsrechtlichen Pflichten des Geschäftsführers einer haftungsbeschränkten Berufsträger-Gesellschaft von seinen Berufspflichten beeinflusst werden. Die Berufsordnungen schreiben die Ausübung der Geschäftsführung durch (ausschließlich oder überwiegend) entsprechend zugelassene Berufsträger vor. Der Beitrag geht den Fragen auf den Grund, inwieweit die Verletzung von Berufspflichten zu einer persönlichen Inanspruchnahme des Berufsträgers durch die Gesellschaft auf dem Wege des Innenregresses führen und wie einer persönlichen Haftung wirksam entgegengewirkt werden kann. Er soll die aufgeworfenen Fragen juristisch aufarbeiten, zu ungelösten Streitpunkten Stellung beziehen und zugleich Argumentationsgrundlage sowie Hilfestellung für die Praxis sein.
*
*)
Dr. iur., Rechtsanwalt, RWT Anwaltskanzlei GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Reutlingen
**
**)
Dr. iur., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und Partner, RWT Anwaltskanzlei GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Reutlingen

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell