ZIP 2009, 2425

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2009AufsätzeStephan Wilske / Christian Arnold / Hannah Grillitsch*

Streitbeilegungsklauseln in Vorstands- und Geschäftsführerverträgen – Vorzüge und Gestaltungsmöglichkeiten

Von der Möglichkeit, Streitbeilegungsklauseln in Vorstands- und Geschäftsführerverträge aufzunehmen, wird überraschend selten Gebrauch gemacht. Dabei können Streitbeilegungsklauseln – insbesondere wenn Anstellungsverhältnisse einen Auslandsbezug aufweisen – dazu dienen, Sicherheit über das Forum künftiger Rechtsstreitigkeiten zu erlangen und Risiken der Prozessführung vor ausländischen Gerichten zu kontrollieren. Ziel dieses Beitrags ist es, das Bewusstsein für die Möglichkeit der Aufnahme von Streitbeilegungsklauseln in Vorstands- und Geschäftsführerverträge zu schärfen. Hierfür werden im Folgenden verschiedene Wege zur Ausgestaltung von Streitbeilegungsklauseln aufgezeigt und deren Vor- und Nachteile erörtert.
*
Dr. iur. Stephan Wilske, LL.M. (Chicago), Rechtsanwalt, Partner, Dr. iur. Christian Arnold, LL.M. (Yale), Rechtsanwalt, assoziierter Partner und Hannah Grillitsch, LL.M. (Canterbury), Rechtsreferendarin, alle Gleiss Lutz in Stuttgart

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell