ZIP 2013, A 99

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2013Aktuell372

BGH: Anwaltsempfehlung einer Rechtsschutzversicherung mit finanziellem Anreiz

Die durch §§ 127, 129 VVG, § 3 Abs. 3 BRAO gewährleistete freie Anwaltswahl steht finanziellen Anreizen eines Versicherers in Bezug auf eine Anwaltsempfehlung nicht entgegen, wenn die Entscheidung über die Auswahl des Rechtsanwalts beim Versicherungsnehmer liegt und die Grenze des unzulässigen psychischen Drucks nicht überschritten wird. Das hat der BGH mit Urteil vom 4.12.2013 (IV ZR 215/12 – HUK-Coburg) entschieden.
Der BGH hält die Versicherungsbedingungen in dem zugrunde liegenden Fall nach diesen Grundsätzen für wirksam. Diese sahen eine Rückstufung von maximal 150 € pro Schadenfall vor, die unterbleibt, wenn der Versicherungsnehmer einen Anwalt aus dem Kreis der vom Versicherer empfohlenen Anwälte beauftragt.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell