ZIP 2016, 2504

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2016 RechtsprechungVerfahrens- und Vollstreckungsrecht ZPO §§ 145, 147, 547 Nr. 1; GG Art. 101 Abs. 1 Satz 2, Art. 103 Abs. 1Spruchkörperübergreifende Prozessverbindung nur bei entsprechender Regelung im Geschäftsverteilungsplan ZPO§ 145 ZPO§ 147 ZPO§ 547 GGArt. 101 GGArt. 103 BAG, Beschl. v. 21.09.2016 – 10 AZN 67/16 (LAG Nürnberg), NZA 2016, 1352 +BAGBeschl.21.9.201610 AZN 67/16NZA 2016, 1352LAG Nürnberg

Leitsatz des Gerichts:

Eine spruchkörperübergreifende Prozessverbindung nach § 147 ZPO ist unter Wahrung des Anspruchs auf den gesetzlichen Richter (Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG) nur möglich, wenn der Geschäftsverteilungsplan des Gerichts hierzu die erforderlichen Regelungen enthält.

Anmerkung der Redaktion:

Der 8. Senat hat auf eine Anfrage des 10. Senats gem. § 45 Abs. 3 Satz 1 ArbGG am 23. 6. 2016 (8 AS 2/16) beschlossen, nicht mehr an seiner im Urteil vom 22. 3. 2001 (8 AZR 565/00, zu A I und II der Gründe, dazu EWiR 2001, 989 (Joost)) geäußerten Rechtsauffassung festzuhalten, wonach eine spruchkörperübergreifende Verbindung von Rechtsstreitigkeiten als Ermessensentscheidung nach § 147 ZPO wegen Verstoßes gegen den Anspruch auf den gesetzlichen Richter i. S. v. Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG grundsätzlich unzulässig und ein solches Vorgehen nur mit Einverständnis der Parteien möglich ist.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell