ZIP 1984, 757

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1984 Rechtsprechung VII. Rechtsprechung zum Verfahrens- und Vollstreckungsrecht BGB §§ 273, 420, 752, 753Einwilligung eines Teilhabers Zug um Zug gegen Einwilligung des anderen Teilhabers einer Grundstücksgemeinschaft in jeweils anteilmäßige Auszahlung des hinterlegten Versteigerungserlöses BGB§ 273 BGB§ 420 BGB§ 752 BGB§ 753 BGH, Urt. v. 20.02.1984 – II ZR 112/83, (OLG Frankfurt)BGHUrt.20.2.1984II ZR 112/83(OLG Frankfurt)

Amtliche Leitsätze:

1. Wird bei der Aufhebung der Gemeinschaft an einem Grundstück im Wege der Zwangsversteigerung der Erlös hinterlegt und sind daraus keine Verbindlichkeiten zu berichtigen, so steht die Forderung gegen die Hinterlegungs-ZIP 1984, 758stelle auf Herausgabe des Erlöses jedem Teilhaber anteilig gemäß seiner Beteiligungsquote an der Grundstücksgemeinschaft zu.
2. Verlangt in einem solchen Falle ein Teilhaber von einem anderen Teilhaber, in die Auszahlung seines Erlösanteils durch die Hinterlegungsstelle einzuwilligen, lehnt er es aber seinerseits ab, der Auszahlung des Erlösanteils des. anderen Teilhabers zuzustimmen, so hat dieser an der von ihm abzugebenden Einwilligungserklärung ein Zurückbehaltungsrecht.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell