ZIP 1984, 836

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1984 Rechtsprechung II. Rechtsprechung zum Handels- und Gesellschaftsrecht GmbHG §§ 7, 8, 32a, 32 bWirksamkeit von Einlagezahlungen eines GmbH-Gesellschafters auf debitorisch geführtes Gesellschaftskonto GmbHG§ 7 GmbHG§ 8 GmbHG§ 32a GmbHG§ 32 b OLG Frankfurt, Urt. v. 21.12.1983 – 9 U 43/83 (rechtskräftig)OLG FrankfurtUrt.21.12.19839 U 43/83rechtskräftig

Leitsätze der Redaktion:

1. Ein GmbH-Gesellschafter kann seine Bareinlage auch durch Zahlung auf ein debitorisch geführtes Geschäftskonto der Gesellschaft wirksam erbringen; dies gilt jedenfalls solange, wie die Bank den bestehenden Kontokorrentkredit noch nicht gekündigt hat und daher eingehende Gelder nicht nur noch zur Rückführung des Kredits verbucht werden.
ZIP 1984, 837
2. Trotz wirksamer Tilgung der Einlageverpflichtung kann jedoch die Gesellschaft von dem Gesellschafter die (nochmalige) Zahlung des von ihm eingezahlten Betrages verlangen, wenn sie diesen zur Rückführung eines Kontokorrentkredits verwendet, obwohl ihr Stammkapital nicht durch Eigenmittel gedeckt ist, und der Gesellschafter die Bürgschaft für den Kredit zu einem Zeitpunkt übernommen oder aufrecht erhalten hat, in dem die Gesellschaft Kredite zu marktüblichen Bedingungen sonst nicht mehr erhalten hätte.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell