ZIP 2008, 331

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2008RechtsprechungArbeits- und SozialrechtStGB § 266a; SGB IV § 5 Abs. 1, § 6Strafbarkeit wegen Vorenthaltens von Arbeitsentgelt trotz Entsendebescheinigung aufgrund bilateralen SozialversicherungsabkommensStGB§ 266aSGB IV § 5SGB IV § 6BGH, Urt. v. 24.10.2007 – 1 StR 160/07 (LG Landshut) +BGHUrt.24.10.20071 StR 160/07LG Landshut

Leitsatz der Redaktion:

Entsendebescheinigungen aufgrund bilateraler Sozialversicherungsabkommen (hier: Bescheinigung D/H 101 aufgrund des zwischenstaatlichen Abkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Ungarn über Soziale Sicherheit vom 2.5.1998) führen (anders als die innerhalb der EU verwendeten Bescheinigungen E 101) nicht in jedem Fall zu einer Befreiung von der inländischen Sozialversicherungspflicht und damit zu einem Ausschluss der Strafbarkeit wegen Vorenthaltens von Arbeitsentgelt nach § 266a StGB.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell