ZIP 2008, 331

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, KölnRWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln0723-9416Zeitschrift für WirtschaftsrechtZIP2008RechtsprechungArbeits- und SozialrechtStGB § 266a; SGB IV § 5 Abs. 1, § 6Strafbarkeit wegen Vorenthaltens von Arbeitsentgelt trotz Entsendebescheinigung aufgrund bilateralen SozialversicherungsabkommensStGB§ 266aSGB IV § 5SGB IV § 6BGH, Urt. v. 24.10.2007 – 1 StR 160/07 (LG Landshut) +BGHUrt.24.10.20071 StR 160/07LG Landshut

Leitsatz der Redaktion:

Entsendebescheinigungen aufgrund bilateraler Sozialversicherungsabkommen (hier: Bescheinigung D/H 101 aufgrund des zwischenstaatlichen Abkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Ungarn über Soziale Sicherheit vom 2.5.1998) führen (anders als die innerhalb der EU verwendeten Bescheinigungen E 101) nicht in jedem Fall zu einer Befreiung von der inländischen Sozialversicherungspflicht und damit zu einem Ausschluss der Strafbarkeit wegen Vorenthaltens von Arbeitsentgelt nach § 266a StGB.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

T (0221) 93738-670

F (0221) 93738-679

kundenservice@os-rechtsverlag.de

© 2019 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell