ZIP 1981, 962

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1981 Rechtsprechung I. Rechtsprechung zum Bank- und Kreditsicherungsrecht BGB §§166, 242, 276, 278, 607Schadensersatzpflicht einer Bank wegen der Verletzung vor-vertraglicher Pflichten durch einen bei der Kaufpreisfinanzierung für die Bank tätigen Vertreter des Verkäufers BGB§ 166 BGB§ 242 BGB§ 276 BGB§ 278 BGB§ 607 BGH, Urt. v. 21.05.1981 – III ZR 139/79, (OLG München)BGHUrt.21.5.1981III ZR 139/79(OLG München)

Leitsatz:

Eine Bank, die einen Vertreter des Verkäufers im Rahmen des von ihr später finanzierten Teilzahlungskaufes damit betraut hat, die Vertragsanbahnung und Vorverhandlungen im Hinblick auf die Kreditgewährung zu übernehmen, muß sich die Kenntnis des Vertreters von der zweifelhaften Ertragsfähigkeit des Kaufgegenstandes zurechnen lassen und ist dem Käufer deshalb aus dem Gesichtspunkt des Verschuldens bei Vertragsschluß zum Schadensersatz verpflichtet, wenn der Vertreter es unterlassen hat, den Käufer/Darlehensnehmer hierüber aufzuklären.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell