ZIP 1981, 968

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 1981 Rechtsprechung I. Rechtsprechung zum Bank- und Kreditsicherungsrecht BGB §§ 607, 610Zum Anspruch auf Schadensersatz des Bauherren beim „Kölner Bauherren-Modell“ wegen schlechter Darlehenskonditionen bei der Dauerfinanzierung BGB§ 607 BGB§ 610 OLG Koblenz, Urt. v. 21.08.1980 – 5 U 840/78OLG KoblenzUrt.21.8.19805 U 840/78

Leitsätze:

1. Aufgrund der in einem Prospekt, mit dem für das „Kölner Bauherren-Modell“ geworben wird, enthaltenen Erklärung, es liege hinsichtlich der Fremdfinanzierung eine grundsätzliche Zusage über ca. 78 % der Gesamtkosten einer deutschen Hypothekenbank vor, kann der Bauherr nicht davon ausgehen, daß die wesentlichen Bedingungen für die Dauerfinanzierung bereits im einzelnen festgelegt sind. Eine derartige „grundsätzliche Zusage“ ist allenfalls als ein Kreditvorvertrag/Darlehensversprechen zu werten mit dem Inhalt, daß die Dauerfinanzierung in „banküblicher“ Weise durchgeführt werde.
2. Ein Bauherr, der die Bedeutung der einzelnen Verträge beim „Kölner Bauherren-Modell“ und ihre Zusammenhänge untereinander verkennt, muß sich dies zurechnen lassen, da mit dem „Kölner Bauherren-Modell“ ein Personenkreis angesprochen wird, der in der Lage ist, die Gefahr unverständlicher Vertragsgestaltungen zu erkennen bzw. sich fachkundiger Berater zu bedienen.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.

Verlagsadresse

Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Gustav-Heinemann-Ufer 58

50968 Köln

Kontakt

Tel.: 0221/93738-997

Fax: 0221/93738-943

E-Mail: kundenservice@otto-schmidt.de


Servicezeiten: Mo–Fr 8–17 Uhr

© 2020 Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell