ZIP 2018, 401

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 0723-9416 Zeitschrift für Wirtschaftsrecht ZIP 2018 AufsätzeChristoph Thole*

Lehren aus dem Fall NIKI

Der Fall NIKI hat für erhebliche Turbulenzen gesorgt und einen veritablen Justizkonflikt zwischen deutschen und österreichischen Gerichten verursacht. Gerichte beider Mitgliedstaaten beanspruchten die internationale Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens. Das Verfahren war zugleich eine erste Bewährungsprobe für das in Art. 5 der seit 26. 6. 2017 geltenden reformierten EuInsVO (VO 2015/848) eingeführte Rechtsmittel sowie für die deutschen Anpassungsvorschriften in Art. 102c EGInsO. Der Beitrag identifiziert die neuralgischen Rechtsfragen und bemüht sich um deren Lösung.
*
*)
Universitätsprofessor, Dr. iur., Dipl.-Kfm., Direktor des Instituts für Verfahrensrecht und Insolvenzrecht sowie des Instituts für Internationales und Europäisches Insolvenzrecht der Universität zu Köln. Der Beitrag beruht auf einem Rechtsgutachten.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell