Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Branchen-News


Berlin/Frankfurt, 12. Mai 2021.

Die Kanzlei Noerr hat die Nanogate SE beim Verkauf wesentlicher Teile ihres Kerngeschäfts im Wege einer übertragenden Sanierung an die US-amerikanische Techniplas-Gruppe beraten. Der Cross-Border-Deal wurde von Noerr als Lead Counsel unter Leitung der Dresdner Partnerin Marlies Raschke gesteuert.


  • Gläubiger des Damenmodeherstellers sprechen sich bei gerichtlichem Erörterungs- und Abstimmungstermin einstimmig für Fortführungslösung aus
  • Sanierungsplan sieht Eigentümerwechsel durch Management-Buy-Out vor
  • Sachwalter Dr. Christian Gerloff: „Unter den extrem erschwerten Bedingungen des monatelangen Lockdowns ist ein sehr beachtliches Ergebnis zu Stande gekommen, das mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Perspektive eröffnet."

GÖRG / BWLS haben unter Federführung von Prof. Dr. habil. Günther Strunk und Paul Caesar Rode die Partner der Vorsprung Gruppe beim Erwerb der Schrader Umweltmanagement AG beraten.


Am 11. Mai 2021 fand eine gemeinsame Online-Arbeitssitzung von Mitgliedern des Verfassungsgerichtshofes Österreich und des Bundesverfassungsgerichts statt.

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die 2. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts eine fachgerichtliche Entscheidung in einem betreuungsrechtlichen Verfahren aufgehoben und zur erneuten Entscheidung zurückverwiesen.

Sennheiser verkauft sein Consumer Electronics-Geschäft an die Schweizer Sonova Holding AG und plant unter dem gemeinsamen Markendach Sennheiser eine dauerhafte Zusammenarbeit mit Sonova.

GLNS hat die Gesellschafter der MorethanIP GmbH beim Verkauf an das börsennotierte US-amerikanische Unternehmen Synopsys, Inc. beraten.

Frankfurt, 11. Mai 2021 – White & Case LLP hat die Symrise AG beim Abschluss einer Konsortialfinanzierung in Höhe von 500 Mio. Euro beraten. Die revolvierende Kreditlinie enthält eine spezifische Nachhaltigkeitskomponente, hat eine Laufzeit von drei Jahren und wurde von Symrise selbst arrangiert.

Dortmund, 11.05.2021: Stahlhersteller ArcelorMittal übernimmt das Draht verarbeitende Unternehmen Dortmunder Blankstahl durch eine übertragende Sanierung, wie Insolvenzverwalter Markus Birkmann von der Restrukturierungskanzlei BBL Brockdorff & Partner heute mitteilt. Alle 82 Arbeitsplätze bleiben erhalten.


Stuttgart, 11. Mai 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die HANNOVER Finanz Gruppe sowie die Beteiligungsgesellschaft ARCUS Capital AG (ARCUS) bei der mehrheitlichen Übernahme der Löwenstark Gruppe begleitet.

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Jochen Seitz hat das Frankfurter Kapitalmarktrechtsteam der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die NATIXIS Pfandbrief AG (Federführung), Norddeutsche Landesbank - Girozentrale - und UniCredit Bank AG bei der Platzierung von Pfandbriefen beraten, die von der NATIXIS Pfandbriefbank AG emittiert wurden.

Hamburg, 11. Mai 2021 – Latham & Watkins LLP hat die Novo Holdings A/S (Novo) bei einer Beteiligung an der AMSilk GmbH (AMSilk) beraten. Die Serie-C-Finanzierung in Höhe von 29 Mio. Euro wurde von Novo Growth, dem Growth-Equity-Arm der Novo Holdings, angeführt, mit Beteiligung der neuen Investoren Cargill und ER Capital Holdings sowie der bestehenden Investoren MIG Verwaltungs AG und Athos KG.

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts entschieden, dass die rückwirkende Änderung des Abflussprinzips durch § 11 Absatz 2 Satz 3 Halbsatz 1 in Verbindung mit § 52 Absatz 30 Einkommensteuergesetz in der Fassung des Richtlinien-Umsetzungsgesetzes (EStG i. d. F. des EURLUmsG) teilweise gegen den verfassungsrechtlichen Grundsatz des Vertrauensschutzes verstößt.

Oppenhoff hat die TIMETOACT Software & Consulting GmbH sowie die beiden Gesellschafter Felix Binsack und Hermann Ballé bei einer Mehrheitsbeteiligung des Private Equity Investors Equistone Partners beraten.

Die Schweizer Glencore-Gruppe erwirbt den Geschäftsbetrieb der Weser-Metall GmbH aus der Insolvenz. Weser-Metall, ein Gruppen-Unternehmen des französisch-deutschen Recylex-Konzerns, betreibt eine der größten Bleihütten in Europa und ist eines der führenden europäischen Recyclingunternehmen für bleihaltige Abfälle.

Ein Gleiss Lutz-Team hat H.I.G. Europe beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Infratech Bau GmbH beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen. Die Gründer und Geschäftsführer von Infratech, Gregor Klaßen und Andreas Muchall, bleiben in ihren Führungspositionen und behalten einen wesentlichen Anteil am Unternehmen.


GLNS hat die Gesellschafter der Motel a Miio GmbH beim Investment von Maxburg Capital Partners in die Gesellschaft beraten.

10 May 2021 – International law firm Hogan Lovells is pleased to have advised private bank Berenberg and the Berenberg Green Energy Junior Debts Funds (I and II) on the financing of two renewable projects in Finland and Spain.


10. Mai 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance verstärkt ihr deutsches Private Equity-Team mit den hochkarätigen Partnerzugängen Dr. Volkmar Bruckner und Dr. Mark Aschenbrenner sowie mit dem Senior Associate Dr. Samuel Frommelt. Alle Neuzugänge werden aus dem Clifford Chance-Büro München tätig sein und zugleich das deutsche und internationale Transaktions-Team mit ihrer Fachexpertise und Markterfahrung weiter verstärken.


Frankfurt a.M., 11. Mai 2021  ––  Goodwin stärkt die Investmentfonds-Praxis am Standort Frankfurt mit einem weiteren Partnerzugang. Sebastian Bruchwitz (46) wechselt von Dechert. Er folgt damit auf den Investmentfondsspezialisten Dr. Joachim Kayser, mit dem Goodwin bereits im Januar des Jahres eine entsprechende Praxis in Deutschland gegründet hat.


Frankfurt a.M., 10. Mai 2021 ––  McDermott Will & Emery berät als Transaction Counsel die Emittentin APONTIS PHARMA AG, ihren Hauptaktionär, die Beteiligungsgesellschaft Paragon Partners, sowie die Joint Bookrunner Hauck & Aufhäuser und M.M.Warburg beim Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse.


Pressemitteilung Nr. 34/2021 vom 10. Mai 2021

München, 10. Mai 2021

SKW Schwarz Rechtsanwälte hat den US-amerikanischen Mehrmarkenkonzern AriensCo beim Erwerb der inhabergeführten AS-Motor GmbH beraten.


10. Mai 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat SYNLAB, europaweit führendes Unternehmen für medizinische Labor- und Diagnostikdienstleistungen, sowie die bei SYNLAB engagierten Finanzinvestoren Cinven, OTPP und Novo Holdings bei dem öffentlichen Angebot und der Erstnotierung der Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse rechtlich beraten.


06.05.2021

GvW Graf von Westphalen hat die Gesellschafter der dna Gesellschaft für IT Services mbH beim Verkauf der Gesellschaft an die DATAGROUP vertreten


Arzneimittelhandel läuft uneingeschränkt weiter

Falkensteg begleitet Sanierungsverfahren


Frankfurt/München, 7. Mai 2021 – Latham & Watkins LLP hat TUI Cruises GmbH bei der erstmaligen Emission einer unbesicherten fünfjährigen Anleihe (Senior Notes due 2026) in Höhe von 300 Mio. Euro und einem Koupon von 6,500 Prozent p.a. beraten. Das Angebot war mehrfach überzeichnet.

Köln, 7. Mai 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat das Hamburger Start-up Receeve in seiner USD 7 Millionen Finanzierungsrunde beraten.

Hamburg, 7. Mai 2021 – Latham & Watkins LLP hat Secucloud GmbH mit Sitz in Hamburg beim Verkauf an die Aryaka Networks Inc. aus San Mateo, Kalifornien, beraten. Über die finanziellen Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Der V. Zivilsenat hat entschieden, dass für die bereits vor dem 1. Dezember 2020 bei Gericht anhängigen Verfahren die Prozessführungsbefugnis eines Wohnungseigentümers, der sich aus dem gemeinschaftlichen Eigentum ergebende Rechte geltend macht, über diesen Zeitpunkt hinaus in Anwendung des Rechtsgedankens des § 48 Abs. 5 WEG fortbesteht, bis dem Gericht eine schriftliche Äußerung des nach § 9b WEG vertretungsberechtigten Organs (z.B. Verwalter) über einen entgegenstehenden Willen der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer zur Kenntnis gebracht wird.


Der unter anderem für das Dienstvertragsrecht zuständige III. Zivilsenat hat heute entschieden, dass der Kunde einer Partnervermittlungsagentur sein Widerrufsrecht nicht dadurch verliert, dass diese die geschuldete Anzahl von Partnervorschlägen zusammenstellt, ohne sie dem Kunden bereits überlassen zu haben, auch wenn allein dies in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen als "Hauptleistung" bestimmt ist; zudem ist der Wertersatzanspruch der Partnervermittlungsagentur nach dem Widerruf, von Ausnahmen abgesehen, zeitanteilig zu berechnen.


München, 6. Mai 2021.

„Der kürzlich vorgelegte Entwurf eines Rechtsrahmens für die Verwendung von künstlicher Intelligenz (KI) ist sehr zu begrüßen – auch weil die EU-Kommission damit einen risikobasierten Ansatz verfolgt.“


Augsburg, 6. Mai 2021. Insolvenzverwalter Georg Jakob Stemshorn von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Nachfolgelösung für das Bodyfeeling Fitnessstudio im Riegel-Center in der Hammerschmiede in Augsburg erzielt.

Neu gegründete Nachfolgegesellschaft Romplast Regenerat GmbH & Co. KG führt Geschäftsbetrieb fort

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Grünenthal Gruppe bei der grundlegenden Neuaufstellung der Fremdkapitalstruktur in einer Gesamthöhe von rund 1,6 Milliarden Euro beraten.

GSK Stockmann hat die von der Heydt Asset Servicing SA und die Immutable Insight Capital Management GmbH bei der Kooperation zum Aufsatz und der Verbriefung des Blockchainfonds II beraten.


Ebner Stolz berät die Retromotion GmbH bei Growth-Finanzierungsrunde

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die ZF Friedrichshafen AG bei der erfolgreichen ersten Begebung eines Green Bond im Gesamtnennbetrag von 500 Millionen Euro beraten.


SKW Schwarz Rechtsanwälte hat die Gesellschafter des Chatbot-Anbieters Userlike beim Verkauf von 90% der Geschäftsanteile an die Lime AB beraten.


Köln – Zum 1. Juli 2021 wechseln die beiden renommierten Experten für betriebliche Altersvorsorge (bAV), Dr. Marco Arteaga (59) und Dr. Annekatrin Veit (47), als Partner in das Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft sowie Georg Haberkorn (37) als Senior Associate.

Die Karl Bachl GmbH & Co. KG aus Röhrnbach übernimmt die Romplast PE-Regenerat GmbH in Maintal. Die Akquisition wurde von der Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung im Rahmen eines kompetitiven Bieterverfahrens vollumfänglich begleitet.

Pressemitteilung Nr. 33/2021 vom 5. Mai 2021

Beschluss vom 05. Mai 2021
1 BvR 781/21, 1 BvR 889/21, 1 BvR 854/21, 1 BvR 820/21, 1 BvR 805/21


Rechtsanwalt Thomas Ellrich der Kanzlei VOIGT SALUS. verkauft das Unternehmen als Insolvenzverwalter nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens

Großteil der über 70 Arbeitsplätze gerettet

Erwerberin ist bereit, über 50% der Kundenaufträge fertigzustellen

CMS Hasche Sigle und Montag & Montag begleiten Sanierung


Frankfurt am Main – Das Münchner Start-up StudySmarter hat eine Finanzierungsrunde über USD 15 Millionen abgeschlossen, um international zu wachsen.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Nissan Motor Co., Ltd. bei der heute bekannt gegebenen Veräußerung des von ihr gehaltenen Aktienpakets an der Daimler AG beraten.

Der unter anderem für Rechtsstreitigkeiten über Werkverträge zuständige VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute über eine Klage auf Zahlung einer Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) wegen Versagung des Zutritts zu einer Musikveranstaltung entschieden.


Die Zeitfracht Logistik Holding GmbH, die zur ZEITFRACHT-Unternehmensgruppe gehört, wurde von GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB umfassend bei ihrem Debüt der Begebung einer Unternehmensanleihe mit einem Volumen von EUR 25 Mio. beraten.

5. Mai 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Endeavour Vision beim erfolgreichen Fundraising für ihren Fonds Endeavour Medtech Growth II LP (der "Fonds") beraten.

SORAVIA erwirbt das Riverside Berlin im Rahmen eines Share Deals von einem Konsortium spanischer Projektentwickler

München, 5. Mai 2021 –– Die Wirtschaftskanzlei Gütt Olk Feldhaus hat die HANNOVER Finanz und die ARCUS Capital AG bei der Finanzierung des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung an der Löwenstark Gruppe beraten.


Köln und Paris, 5. Mai 2021 – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Luther) und FIDAL (Fidal) geben heute die Gründung von unyer, einer neuen globalen Organisation, bekannt. Fidal und Luther planen, ihre internationale Reichweite durch die Gründung einer neuen Organisation führender internationaler Unternehmen aus dem Bereich Professional Services unter dem Markennamen unyer zu erweitern. Luther und Fidal, beide jeweils führende unabhängige Kanzleien in Deutschland bzw. Frankreich, schließen sich als Gründungspartner zusammen und gehen damit den nächsten Schritt in ihrer strategischen Entwicklung. unyer hat eine globale Reichweite, ein exklusives Mitglied pro Land und bietet weit mehr als nur juristische Beratung.

Ein Gleiss Lutz-Team hat das US-amerikanische Technologie-Unternehmen Aryaka Networks, Inc. beim Erwerb aller Anteile an der Hamburger Secucloud GmbH zusammen mit Fenwick & West LLP beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Razor Group, eine in Berlin ansässige Konsumgüter-Holding, zur komplexen Finanzierungsrunde beraten.

Das Oberlandesgericht München hat die Anträge von Minderheitsaktionären der (damaligen) Sky Deutschland AG auf Festsetzung einer höheren Barabfindung zurückgewiesen. Anlass des Spruchverfahrens war der im Jahr 2015 durchgeführte Squeeze-out der Minderheitsaktionäre des Unternehmens.


Ebner Stolz berät TÜV Rheinland AG bei der Übernahme der Pegasus Fachgesellschaft Arbeitsmedizin mbH sowie der Pegasus Dienstleistungs GmbH

- Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu
- Sanierung nach nur fünf Monaten abgeschlossen
- Geschäftsbetrieb während der Eigenverwaltung uneingeschränkt fortgeführt
 

- Gläubigerversammlung stimmt Insolvenzplan einstimmig zu - Nahezu alle Arbeitsplätze bleiben erhalten - Erweiterung des Gesellschafterkreises - Neustart mit erfolgreichem Geschäftsmodell - Strategische Neuausrichtung durch finanz- und leistungswirtschaftliche Umstrukturierung –

Dr. Torsten Fett und Dr. Alexander Ritvay bleiben für weitere drei Jahre an der Spitze der Kanzlei Noerr. Die Partnerinnen und Partner bestätigten beide turnusgemäß in ihren Ämtern als Sprecher der Kanzlei. 

Frankfurt a.M., 5. Mai 2021 – Goodwin baut die europäische Private-Equity-Praxis mit Dr. Jan Schinköth aus. Der erfahrene Experte für Private-Equity-Transaktionen wechselt von Sidley Austin. Zusammen mit Jan Schinköth wird Sebastian Walczak als Counsel bei Goodwin einsteigen.


Unter Leitung ihres Münchner Partners Nikolas Zirngibl hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die Maguar Capital GmbH ("Maguar") bei einem Co-Investment in die STP Informationstechnologie GmbH ("STP") beraten. Lead-Investor ist Bregal Unternehmerkapital.


Stuttgart, 3. Mai 2021 – Die internationale Beratungsgesellschaft Baker Tilly hat den Stuttgarter Oldtimer-Spezialisten und Online-Ersatzteilehändler Retromotion GmbH bei einer weiteren Growth-Finanzierungsrunde kartellrechtlich beraten.

Leipzig / München, 23.04.2021 – Die internationale Beratungsgesellschaft Baker Tilly hat das Audi-Start-up holoride GmbH rechtlich und steuerlich im Rahmen einer Series-A-Finanzierungsrunde über einen zweistelligen Millionenbetrag beraten. Bereits 2018 hatte Baker Tilly die Beratung der Gründer der holoride GmbH, die ehemaligen Audi Manager Nils Wollny, Marcus Kühne und Daniel Profendiner im Rahmen der Gesellschaftsgründung übernommen.

MÜNCHEN, 4. Mai 2021 –– Kirkland & Ellis hat die überwiegende Anzahl der ehemaligen Aufsichtsratsmitglieder des insolventen Versandhändlers Neckermann bei der Abwehr einer Klage auf Schadensersatz durch den Insolvenzverwalter vertreten.


München – Der IT-Dienstleister Computacenter hat den IT-Logistik-Arm ITL logistics GmbH vom Umweltdienstleister Interseroh in Deutschland übernommen. Mit der Übernahme plant das Unternehmen seine IT-Logistik weiter auszubauen und Produkte europaweit zuzustellen und abzuholen.

München, 4. Mai 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat die Löwenstark Digital GmbH bei ihrer Expansion mit den beiden Eigenkapitalpartnern HANNOVER Finanz und ARCUS Capital beraten. 

München, 4. Mai 2021  ––  Gütt Olk Feldhaus (GOF) hat die Scintomics GmbH bei der Veräußerung ihrer Beteiligung an der PentixaPharm GmbH an die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG beraten.


Düsseldorf, 04. Mai 2021 - Bird & Bird LLP ernennt zum 1. Mai 2021 drei Partnerinnen und Partner, einen Senior Counsel sowie fünf Counsel in Deutschland. Damit hat Bird & Bird insgesamt 63 Partnerinnen und Partner, sechs Senior Counsel sowie 35 Counsel an den vier deutschen Standorten.


Bonn, 03. Mai 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat MCL, ein Portfoliounternehmen von One Equity Partners, käuferseitig beim Erwerb der VINTIN-Gruppe beratend zur Seite gestanden.

Frankfurt, 3. Mai 2021 – White & Case LLP hat die Adler Group S.A. (Adler Group) bei der Finanzierung eines Wohnportfolios mit einem Gesamtvolumen von 400 Mio. Euro beraten.


Haxivbeck, im April 2021

 

  • Amtsgericht Münster eröffnet das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Zaunpark Münsterland GmbH

Toronto, Frankfurt, Löbau, 3.5.2021: Der kanadische Anbieter intelligenter Systeme für Transporttechnik Quarterhill Inc. hat über seine 100-prozentige Tochterfirma International Road Dynamics Inc. („IRD“) sämtliche Geschäftsanteile an der VDS Verkehrstechnik GmbH, einem in Deutschland ansässigen Anbieter von hochpräzisen Verkehrsüberwachungsgeräten, erworben.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Hexion Inc. beim jetzt vollzogenen Verkauf der Geschäftsbereiche für Phenolharze, Hexamin und europäische Forstprodukte an Black Diamond und Investindustrial beraten.

Der Gummiplattenhersteller Gum-Tech verletzt mit seinen Produkten nicht das Patent eines direkten Wettbewerbers. Das Oberlandesgericht München hatte bereits im Rahmen einer negativen Feststellungsklage, welche die durch Müller Schupfner & Partner vertretene Gum-Tech s.r.o. gegen die Conradi + Kaiser GmbH erhoben hatte, festgestellt, dass keine Patentverletzung vorliegt.

03. Mai 2021 – Orrick baut ihre deutsche Praxis mit dem Zugang von Benedikt Migdal als Partner im Bereich IP Licensing & Tech Transactions weiter aus. Er ist der siebte Partnerzugang in diesem Bereich seit September 2020 und kommt von Hengeler Mueller.


Düsseldorf/München, 3. Mai 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland setzt ihren Wachstumskurs mit zwei Partnerzugängen fort. Zum 1. Mai 2021 wechselt Daniel von Brevern von McDermott Will & Emery und wird am Düsseldorfer Standort von Eversheds Sutherland das Beratungsangebot im Kartellrecht weiter ausbauen. Dr. Thomas Freund verstärkt die Finanzierungspraxis in München. Er kommt von Latham & Watkins.


Ein Gleiss Lutz-Team hat den niederländischen Technologiekonzern ASML bei dem Verkauf der Sparte "Technisches Glas" seiner Tochtergesellschaft Berliner Glas an das Schweizer Familienunternehmen Glas Trösch beraten.


Dresden, 29.04.2021: Für die insolvente traditionsreiche Bäckerei und Konditorei Eisold zeichnet sich eine Lösung ab: Heute hat Dr. Christian Heintze, Insolvenzverwalter der Kanzlei BBL Brockdorff & Partner, den Insolvenzplan bei Gericht eingereicht. Die Gläubiger werden in den nächsten Wochen über den Plan abstimmen.

Frankfurt/München, 30. April 2021.

Die Kanzlei Noerr hat mit einem Team unter der Leitung von Holger H. Ebersberger die Deutsche Börse bei der Vereinbarung einer strategischen Partnerschaft mit der Commerzbank beraten.


30. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat die PolyPeptide Group AG ("PolyPeptide") zum US-Recht im Zusammenhang mit ihrem erfolgreichen Börsengang an der Schweizer SIX Swiss Exchange beraten.

Essen, 30.04.2021 – Die Geschäftsführung der MHL-Gruppe bestehend aus der MHL Logistik GmbH & Co. KG sowie der MHL GmbH, Essen, hatte sich bereits seit Mitte Februar entschlossen, die Unternehmensgruppe im Rahmen eines Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung zu sanieren und beim Amtsgericht Essen für beide Gesellschaften entsprechende Anträge gestellt.

Die Gläubigerversammlung hat heute den von Menold Bezler vorgelegten Plan zur Sanierung der FE Aspacher Event & Gastronomie GmbH als Betreiber des Erlebnishotels Sonnenhof in Aspach einstimmig angenommen. Das Verfahren in Eigenverwaltung wurde am 21. Januar 2021 beantragt und am 1. April 2021 eröffnet.


Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs hat mit Urteil vom 10. Februar 2021, dessen schriftliche Begründung nunmehr vorliegt, entschieden, dass ein an einem Kartell beteiligter Auftragnehmer durch eine insbesondere von öffentlichen Auftraggebern vielfach verwendete Schadenspauschalierungsklausel nicht entgegen den Geboten von Treu und Glauben unangemessen benachteiligt wird.

30.04.2021

Die Aconlog Projektentwicklung GmbH hat ein Brownfield-Grundstück im Gewerbegebiet Krefeld Linn (Autobahnen A57/A44) erworben.


29. April 2021

Herbert Smith Freehills ernennt mit Wirkung zum 1. Mai 2021 weltweit 25 Counsel, darunter drei in Deutschland: Enno Appel und Dr. Tobias Brinkmann in Frankfurt sowie Catrice Gayer in Düsseldorf.


Florian Kozok und Dr. Clemens Waitz von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz haben das Berliner Low-Code-Unternehmen n8n bei einer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von $12 Mio. beraten.

29. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat die vier ehemaligen Geschäftsführer des insolventen Versandhändlers Neckermann erstinstanzlich erfolgreich bei der Abwehr der Klage des Insolvenzverwalters auf Schadensersatz beraten und im Gerichtsverfahren vertreten. Die Geschäftsführer wurden zusätzlich von einem Team von KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft beraten.


Nr. 11/21 

Anwendungsbereich des § 12a ArbGG Die Parteien streiten im Revisionsverfahren noch darüber, ob der Kläger der Beklagten zum Ersatz von Anwaltskosten iHv. 66.500,00 Euro für Ermittlungen im Zusammenhang mit Vorwürfen des Spesenbetrugs, des Abrechnungsbetrugs und von Compliance-Verstößen verpflichtet ist.


Nr. 10/21

Geht dem öffentlichen Arbeitgeber die Bewerbung einer schwerbehinderten oder dieser gleichgestellten Person zu, muss er diese nach § 165 Satz 3 SGB IX* zu einem Vorstellungsge-spräch einladen. Nach § 165 Satz 4 SGB IX* ist eine Einladung entbehrlich, wenn die fachliche Eignung offensichtlich fehlt.


Frankfurt/Brüssel, 29. April 2021.

Unter Leitung von Dr. Fabian Badtke und Dr. Jens Peter Schmidt hat Noerr den irischen Arzneimittelforscher ICON PLC beim Erwerb der amerikanischen PRA Health Sciences, Inc. zu den regulatorischen und EU-rechtlichen Aspekten der Übernahme beraten. Der Kaufpreis beträgt etwa 12 Mrd. Dollar.


Hamburg, 30. April 2021.

Noerr hat die Cliq Digital AG beim Erwerb von weiteren 20% der Anteile an der Hype Ventures B.V. beraten. Die Cliq Digital AG ist ein weltweiter Anbieter von Streaming Entertainment Services, deren Aktien im Segment Scale des Freiverkehrs der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden.


Oppenhoff hat die Trulo GmbH und deren Gesellschafter beim Einstieg von Flavour Warehouse als Investor beraten. Nach dem Tod eines Gesellschafters von Trulo haben dessen Erben ihre Anteile nun an Flavor Warehouse übertragen. Zudem haben die Gesellschafter ein Joint Venture Agreement abgeschlossen.


München/Aschheim/Seoul, 29. April 2021. In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Wirecard Sales International Holding GmbH konnte nach der erfolgreichen Veräußerung mehrerer Tochtergesellschaften im Asien-Pazifikraum ein weiterer Verwertungserfolg erzielt werden.



Sequoia Capital und firstminute capital vertrauen erneut auf Osborne Clarke und Rouven Siegemund


Stuttgart, 29. April 2021 – Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die boltzplatz - numerical plasma dynamics GmbH umfassend bei der Gründung beraten. Sie beriet die Gründer bei der Strukturierung der Unternehmensgründung sowie Erstellung und Abstimmung der Gründungsdokumente.

GSK Stockmann wird das mobile Arbeiten als kanzleiweiten Standard einführen. Ein entsprechendes Konzept wurde von der Partnerschaft beschlossen. Die Kanzlei möchte damit auch für die Zeit nach der Corona-Pandemie den veränderten Anforderungen an eine moderne Arbeitswelt entsprechen und so zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität beitragen.


29. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat zum neuen Geschäftsjahr ab 1. Mai 2021 sechs ihrer deutschen Rechtsberater zum Counsel ernannt. Der Ernennung zum Counsel bei Clifford Chance geht ein anspruchsvolles Auswahlverfahren voraus. Künftig wird die Sozietät die Ernennung ihrer Counsel europaweit abstimmen und die Rolle und den Karriere-Meilenstein damit noch attraktiver und visibler gestalten.

GÖRG hat unter Federführung des Hamburger Partners Dr. Frank Evers den führenden EMS and E²MS-Dienstleister Turck duotec GmbH bei einer Beteiligung an dem Deep Tech-Start-up SmartNanotubes Technologies GmbH aus Dresden beraten.


Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts entschieden, dass die Regelungen des Klimaschutzgesetzes vom 12. Dezember 2019 (Klimaschutzgesetz <KSG>) über die nationalen Klimaschutzziele und die bis zum Jahr 2030 zulässigen Jahresemissionsmengen insofern mit Grundrechten unvereinbar sind, als hinreichende Maßgaben für die weitere Emissionsreduktion ab dem Jahr 2031 fehlen. Im Übrigen wurden die Verfassungsbeschwerden zurückgewiesen.

Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu

(Cottbus, 28. April 2021) „Wir sind bei der Sanierung von Elbenwald auf der Zielgraden, das Unternehmen und die rund 260 Arbeitsplätze bleiben erhalten“, berichtet Rechtsanwalt Enrico Schwartz von der Kanzlei SCHWARTZ Consulting, der das Unternehmen als Sachwalter begleitet.


Bonn, 28. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat MCL, ein Portfoliounternehmen von One Equity Partners, käuferseitig beim Erwerb der secadm GmbH beraten.

Fischer cyclepor Deutschland GmbH wird mit Wirkung zum 1. Mai übernommen

Geschäftsbetrieb und alle 92 Arbeitsplätze sind gerettet

Insolvenzverwalter Dr. Dirk Pehl von Schultze & Braun: „Ich freue mich sehr, dass wir die Krisensituation für Gesellschaften und Mitarbeiter so kurz halten konnten.“


Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat den international ausgerichteten Transaktionsprozess desTraditionsunternehmens FISCHER Cyclepor Deutschland GmbH in nur sieben Wochen erfolgreich abgeschlossen.

Der unter anderem für Rechtsstreitigkeiten über Schiedssprüche zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat darüber zu entscheiden, ob ein auf Grundlage der Rechts- und Verfahrensordnung des Deutschen Fußball-Bundes ergangener Schiedsspruch des "Ständigen Schiedsgerichts für die dritte Liga beim Deutschen Fußballbund" (Ständiges Schiedsgericht) gegen die öffentliche Ordnung (ordre public) verstößt. Mit dem Schiedsspruch wurde ein Ligateilnehmer für das Verhalten seiner Anhänger im Fanblock bei Heim- sowie bei Auswärtsspielen mit einer Geldstrafe belegt. 

Düsseldorf, 28. April 2021 – ARQIS hat die Black Horse Investments GmbH betreffend das Joint Venture zum Erwerb des Stammhauses der Geschäftsbank HSBC in Düsseldorf beraten.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB verstärkt die Praxisgruppe Immobilienwirtschaftsrecht am Frankfurter Standort: Der erfahrene Immobilienrechtler Dr. Dennis Hog (40) wechselt zum 1. Mai von DLA Piper als Partner zu GÖRG.


Stuttgart, 28. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat Fidelium Partners bei der geplanten Übernahme des Geschäfts mit Lenkungs- und Getriebepumpen von Bosch Automotive Steering steuerlich beraten.

28. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat zum neuen Geschäftsjahr ab 1. Mai 2021 weltweit 29 Rechtsberaterinnen und -berater zu Partnerinnen und Partnern ernannt, darunter in Deutschland drei Anwältinnen und Anwälte. Neu in die deutsche Partnerschaft aufgenommen werden:


– Arbeitsgemeinschaft begrüßt Anstrengungen zur Stärkung und Weiterentwicklung des Binnenmarkts –


Mailand, 28. April 2021. Dr. Vittorio Cardano wird mit Wirkung zum 1. Mai 2021 neuer Niederlassungsleiter der PLUTA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Studio Legale) in Mailand (Italien).

Oppenhoff hat die weltweit agierende Kosmetikkette SEPHORA bei der Anmietung von Büro- und Einzelhandelsflächen für die neue Deutschland-Zentrale und einen Flagship-Store in den Schadow Arkaden in Düsseldorf beraten.

Köln – Zum 1. Mai 2021 wechselt Katharina Müller (39), LL.M. oec., als Partnerin in das Kölner Büro der Luther Rechtsanwalts-gesellschaft. Die Fachanwältin für Arbeitsrecht war zuvor bei der Andersen Rechtsanwalts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH als Partnerin tätig. Schwerpunktmäßig berät sie unter anderem an der Schnittstelle von IT und Arbeitsrecht.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter Federführung von Dr. Yorick Ruland die Sparkasse KölnBonn bei der Vergabe eines Darlehens in Höhe von 20 Millionen Euro an den 1. FC Köln beraten.

Der für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat hat heute entschieden, dass Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen einer Bank unwirksam sind, die ohne inhaltliche Einschränkung die Zustimmung des Kunden zu Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Sonderbedingungen fingieren. 


Zur Klärung der Frage, ob die Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) an die Abberufung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stehen, hat der Neunte Senat des Bundesarbeits-gerichts ein Vorabentscheidungsersuchen an den Gerichtshof der Europäischen Union ge-richtet.

Ein Klageantrag auf Überlassung einer Kopie von E-Mails ist nicht hinreichend bestimmt iSv. § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO, wenn die E-Mails, von denen eine Kopie zur Verfügung gestellt werden soll, nicht so genau bezeichnet sind, dass im Vollstreckungsverfahren unzweifelhaft ist, auf welche E-Mails sich die Verurteilung bezieht.

Hamburg/Stockholm, 27. April 2021 – White & Case LLP hat Lime Technologies AB (publ) (Lime), einen Anbieter digitaler Produkte für Costumer Care und Sales mit Sitz in Lund, Schweden, beim Kauf der Userlike UG (Userlike) beraten.

Kassel, 27. April 2021. Der insolvente Automobilzulieferer „Finoba Automotive GmbH“ mit Sitz in Baunatal und Kassel hat wieder eine Zukunft: Nach knapp einem Jahr Fortführung unter schwierigen Rahmenbedingungen hat Insolvenzverwalter Franz-Ludwig Danko den Geschäftsbetrieb an einen Investor verkauft. Alle rund 380 Arbeitsplätze bleiben erhalten.


27. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat FOM Invest beim Erwerb von Real-Immobilien in Duisburg, Hannover, Hildesheim und Mönchengladbach rechtlich beraten. Verkäufer ist die Investorengruppe SCP.

Hamburg, 27. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat Gimv bei der Investition in die Apraxon-Gruppe, einem führenden Anbieter von Homecare-Unternehmen mit Fokus auf Wundversorgung, mit einer Financial und Tax Due Diligence begleitet sowie bei der Vertragsgestaltung und steuerlichen Strukturierung unterstützt.

München, 27. April 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat die Münchner Holdinggruppe Armira bei dem Erwerb von Salesfive, einer der führenden digitalen Transformations- und Salesforce-Beratungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, beraten.

Oppenhoff hat AUCTUS beim Investment in STRANET AG und Smaser AG über von AUCTUS verwaltete Fonds beraten.


GSK Stockmann hat auf der virtuellen Partnerversammlung am 23./24.04.2021 alle Kanzleigremien mit Partnerinnen besetzt. Mit dieser Initiative treibt die Kanzlei die Förderung von Diversität und Frauen in Führungspositionen weiter voran.


26. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat das börsennotierte Luft- und Raumfahrt-, Verteidigungs- und Sicherheitsunternehmen Leonardo S.p.A. bei einer Vereinbarung mit der Square Lux Holding II S.à r.l., einer Portfolio-Gesellschaft von Fonds des Finanzinvestors KKR, über den Erwerb eines Anteils von 25,1 Prozent an dem börsennotierten Verteidigungs- und Sicherheitsspezialisten HENSOLDT AG zu einem Barkaufpreis von rund EUR 606 Millionen oder EUR 23 je Aktie rechtlich beraten.


Die italienische Leonardo S.p.A. erwirbt 25,1% der Anteile an der HENSOLDT AG von einer Holdinggesellschaft von Investmentfonds, die von Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P. (KKR) beraten werden.

Der Freistaat Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus (Bay StMUK), hat nach Durchführung des sehr komplexen EU-weiten Vergabeverfahrens „Videokonferenzwerkzeug (ViKo 2021)“ im Rahmen des Projekts BayernCloud Schule dem Unternehmen Auctores GmbH mit seinem Videokonferenztool „Visavid“ den Zuschlag erteilt (mehr).


Auf ihrer heutigen Versammlung haben die Gläubiger der Eisengießerei Torgelow der Fortführung des Unternehmens und der Fortsetzung der Sanierung in Eigenverwaltung zugestimmt.

Ein Gleiss Lutz-Team hat die Zur Rose-Gruppe bei dem Aufbau des Portals Doc Morris Adipositas Care beraten.

Stuttgart, 26. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat dem börsennotierte Fintech-Unternehmen unifiedPost Group beim Erwerb der crossinx GmbH beratend zur Seite gestanden.

Die Partnerversammlung der GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat am 23. April 2021 beschlossen, Dr. Robert Brahmstaedt, LL.M, Dr. Christian Bürger, Dr. Andrea Kirsch und Dr. Martin Nentwig in die Equity-Partnerschaft der Sozietät aufzunehmen. Die Ernennungen gelten rückwirkend zum 1. Januar 2021.


Stuttgart/Singapur – Der australische Minenbetreiber Hastings Technology Metals, unter anderem mit Sitz in Singapur, hat mit thyssenkrupp einen Abnahmevertrag für hochwertiges gemischtes Seltenerdkarbonat aus einer Mine in Westaustralien abgeschlossen.

Köln – Die schwedische Volvo Group übernimmt 60 Prozent der Anteile am Schweizer Unternehmen Designwerk Technologies.

Frankfurt/München, 23. April 2021 – Latham & Watkins LLP hat Grünenthal GmbH bei der Emission einer Anleihe in zwei Tranchen mit einem Gesamtvolumen von 650 Mio. Euro beraten.

Hamburg, 23. April 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat das Immobilienunternehmen GARBE bei dem Bau eines Amazon-Verteilerzentrums beraten.

Hamburg – Die Raiffeisen Waren GmbH hat insgesamt 19 Einzelhandelsstandorte von der Raiffeisen Waren-Zentrale e.G. übernommen. Außerdem werden die beiden Parteien im Zuge der Transaktion ein Gemeinschaftsunternehmen für den Vertrieb und die Vermarktung von Agrarerzeugnissen gründen.

GSK Stockmann hat Dr. Oliver Glück für weitere drei Jahre in der Position des Managing Partners bestätigt.


Köln, 23. April 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat BOXLAB Services bei der Gründung als eigenständige GmbH beraten. Das Mitarbeiter-Start-up ist aus dem BASF Inkubator Chemovator entstanden und bietet Lösungen für Etiketten- und Packmittelprozesse in hochregulierten Industrien wie der Chemiebranche.


Düsseldorf, 23. April 2021 –White & Case Partner Dr. Jan-Philipp Hoos ist es in seiner Eigenschaft als Insolvenzverwalter gelungen, den Geschäftsbetrieb der Gemo G. Moritz GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, der Gemo D.G. Moritz GmbH & Co. Kommanditgesellschaft und der GEMO GmbH & Co. KG (GEMO-Gruppe) an den chinesischen Investor Shanghai Motor Vehicle & Auto Parts. Co. Ltd (SMVAP) zu verkaufen. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde am 15. April 2021 in Düsseldorf unterzeichnet.

1. Das zuständige Amtsgericht hat dem Antrag von Nelskamp entsprochen und das Schutzschirmverfahren genehmigt

Düsseldorf, 23. April 2021 – Am 21. April 2021 wurde in Berlin der Rahmenvertrag zur Zusammenlegung der beiden Gas-Marktgebiete GASPOOL und NetConnect Germany zum Marktgebiet Trading Hub Europe (THE) unterzeichnet, welches am 1. Oktober 2021 starten soll. Latham & Watkins LLP hat die beteiligten Unternehmen umfassend rechtlich im Zusammenhang mit diesem wesentlichen Meilenstein für die Schaffung des gemeinsamen deutschen Gas-Marktgebiets beraten.

Frankfurt, 23. April 2021 – White & Case LLP hat die Joint Lead Manager Commerzbank, Crédit Agricole, DZ BANK AG, HSBC und LBBW und den Co-Lead Manager Bankhaus Lampe bei der Debut Emission einer Sustainability-Linked Anleihe der Berlin Hyp mit einem Gesamtnennbetrag von 500 Mio. Euro beraten.


Frankfurt, 23. April 2021 - Baker McKenzie hat den französischen IT-Dienstleister Atos beim Erwerb von cryptovision, einem führenden Anbieter für moderne Kryptografie und Lösungen für sichere digitale Identitäten, beraten.

Die Romaco-Gruppe erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der STE Tecpharm, S. L.

Frankfurt/Main – Nachdem die Coronakrise den M&A-Markt im vergangenen Jahr in eine Schockstarre versetzt hat, nimmt der Dealflow wieder Fahrt auf und erreicht beinahe Vorkrisenniveau – und das, obwohl die Coronakrise aus wirtschaftlicher und infektiologischer Sicht noch längst nicht überwunden ist.

22. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Beyond Capital Partners beim erfolgreichen Closing des Beyond Capital Partners Fund II beraten. Der Fonds wurde bei einem Hard Cap von 115 Millionen Euro geschlossen.


Herbert Smith Freehills ernennt zum 1. Mai 2021 weltweit 23 Anwälte zu Partnern, darunter den Transaktionsexperten Dr. Julius Brandt in Frankfurt am Main.


Für den Krumbacher Hersteller von Maschinen und Anlagen Hans Lingl Anlagenbau und Verfahrenstechnik GmbH & Co KG (Lingl) wurde ein Käufer gefunden. Investor ist die Familie Schug aus Pressath in der Oberpfalz.


Hengeler Mueller hat Blackstone beim Verkauf des Projekts MediaWorks in München umfassend rechtlich beraten. Käufer sind gemeinsam Union Investment für ihre beiden offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo:Deutschland und UniImmo:Europa sowie Hines.

Frankfurt, 22. April 2021 – White & Case LLP hat Eurogrid bei der Anleiheemission in Höhe von 500 Mio. Euro beraten. Die Emission wird durch die 50Hertz Transmission GmbH und die 50Hertz Offshore GmbH garantiert.


Frankfurt, 21. April 2021 – White & Case LLP hat die Adler Group S.A. (ADLER-Gruppe) bei der Emission einer festverzinslichen, vorrangigen und unbesicherten Anleihe in Höhe von 500 Mio. Euro beraten.

München, 21. April 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat gemeinsam mit JUS Rechtsanwälte Schloms und Partner erfolgreich eine Münchner Klägerin im Masken-Lieferstreit gegen den Bund vertreten.

Vier Monate nach Inkrafttreten des neuen Unternehmensstabilisierungs- und -Restrukturierungsgesetzes (StaRUG) am 1. Januar 2021 ist es JOHLKE NIETHAMMER in enger Zusammenarbeit mit dem vom Amtsgericht Hamburg bestellten Restrukturierungsbeauftragten Justus von Buchwaldt von BBL gelungen, für ein Hamburger Logistikunternehmen den nach eigenem Kenntnisstand ersten rechtskräftig bestätigten Restrukturierungsplan nach dem neuen Recht zu erstellen (Amtsgericht Hamburg, Beschluss vom 12.04.2021 – Az. 61a RES 1/21) und damit eine drohende Insolvenz abzuwenden.

Die Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle in Deutschland schreitet voran. Vorhabenträgerin des Standortauswahlverfahrens ist die Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE).

21. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Siemens bei seiner jüngsten Anleiheemission in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar, einschließlich einer Privatplatzierung an den US-Märkten gemäß Rule 144A des U.S. Securities Act, beraten.

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung abgelehnt, der sich gegen das Eigenmittelbeschluss-Ratifizierungsgesetz (ERatG) richtete.

Für die beiden Verhandlungstermine am 19.05.2021, Ismaninger Straße 109, 81675 München, Gustav-Jahn-Saal (Sitzungssaal II) des Bundesfinanzhofs, gelten folgende Akkreditierungsbedingungen für Medienvertreter/innen:


Noerr hat mit einem von Katrin Andrä und Holger Alfes geleiteten Team den Insolvenzverwalter der Wirecard AG und der Wirecard Sales International Holding GmbH, Rechtsanwalt Dr. Michael Jaffé von der Kanzlei JAFFÉ Rechtsanwälte Insolvenzverwalter, bei dem Verkauf weiterer Wirecard-Tochtergesellschaften in Asien beraten. 

Düsseldorf, 21. April 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die Eigentümer bei der Veräußerung der Intensivpflegedienst Lebenswert GmbH, Ellwangen, an ein Unternehmen der Korian-Gruppe umfassend auf zahlreichen Rechtsgebieten beraten.

Frankfurt, 21. April 2021 – White & Case LLP hat die DIC Asset AG bei ihrer ersten Emission nachhaltiger Schuldscheindarlehen mit einem Volumen von 250 Mio. Euro beraten.

GLNS berät die an den Börsen Hamburg, Düsseldorf und München gelistete clearvise AG im Zusammenhang mit einer Bezugsrechtskapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital im Umfang von rund 8 Mio. Euro.

Stirling Square Capital Partners hat sein Portfoliounternehmen Vision Ophthalmology Group GmbH (VOG) an die börsennotierte schwedische AddLife AB verkauft.

Düsseldorf, 20. April 2021 – ARQIS setzt weiter auf Wachstum. Im Rahmen der Umsetzung ihrer neuen Kanzleistrategie verstärkt sich ARQIS mit dem Öffentlich-Rechtler Dr. Friedrich Gebert (36) und dem Steuerberater Jens Knipping (36).

Kreuztal, 20. April 2021. Der Apparatebauer „Lohenner GmbH“ mit Sitz in Kreuztal hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.  

Stuttgart – Die MCL Gruppe übernimmt die auf IT-Dienstleistungen spezialisierte, 196 Mitarbeiter starke VINTIN Gruppe durch den Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der vintin GmbH.

München, 20. April 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat Boeing Distribution Services ISC GmbH, eine Tochtergesellschaft von The Boeing Company bei der Entwicklung eines neuen, speziell auf die Bedürfnisse von Boeing zugeschnittenen Distributionszentrums in Henstedt-Ulzburg beraten.

Frankfurt am Main, 20. April 2021 – Oppenhoff-Partner Dr. Markus Rasner ist zum Honorarkonsul der Republik Singapur in Frankfurt am Main ernannt worden.


München/Hamburg, 20. April 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat weltweit 22 Partnerinnen und Partner ernannt, darunter drei Partner aus Deutschland.

Noerr hat die Konsortialbanken COMMERZBANK, Kempen & Co. und ODDO BHF bei einer erfolgreichen Kapitalerhöhung der Compleo Charging Solutions AG („Gesellschaft“), eines führenden Anbieters von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, beraten.

München – Der Venture Capital Investor Finch Capital hat über die neu gegründete Nomu Pay Limited vier asiatische Tochtergesellschaften in Hongkong, Malaysia, Thailand und auf den Philippinen vom insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard erworben.

Frankfurt a.M., 19. April 2021 –– McDermott Will & Emery hat die Unsere Champions GmbH beim Markteintritt in der Schweiz begleitet.

Stuttgart – Die COVID-19-Pandemie hat auf dem europäischen Investmentmarkt Spuren hinterlassen. Das Investitionsvolumen war rund 23 Prozent niedriger als im vorangegangenen Rekordjahr 2019.

Berlin, 19.04.2021   Die Bundesagentur für Arbeit muss einem Unternehmen mit dem Kurzarbeitergeld die Sozialversicherungsbeiträge auch dann erstatten, wenn der Betrieb nach einem Insolvenzantrag fortgeführt und eine Sanierung angestrebt wird.

Stuttgart, 19. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat Cadence Growth Capital (CGC) bei der Beteiligung an der Finanzierungsrunde D der tink GmbH begleitet und umfassend beraten.

Freiburg, 19.04.2021: Die Familie Schölly hat die Mehrheit ihrer Geschäftsanteile an der baden-württembergischen Schölly Fiberoptic GmbH an die Aesculap AG, eine Tochter des Pharmakonzerns B. Braun SE, verkauft, bleibt aber weiterhin mit 30 Prozent beteiligt.

München, 19. April 2021 - Bird & Bird LLP hat die KORIAN Deutschland AG beim Erwerb des ‚Intensivpflegedienst Lebenswert‘ (IPDL) beraten.


AUSTIN, 19. April 2021 –– Kirkland & Ellis eröffnet ein Büro in Austin. Es ist der weltweit 16. Standort der Sozietät, der zehnte in den USA und der dritte in Texas, wo Kirkland bereits mit fast 300 Anwälten in Houston und Dallas vertreten ist.


Der für Rechtsstreitigkeiten über Dienstverhältnisse zuständige III. Zivilsenat wird darüber zu entscheiden haben, ob die Nutzer eines sozialen Netzwerks Ansprüche gegen dessen Betreiber haben, weil dieser unter dem Vorwurf von "Hassrede" ihre Beiträge gelöscht und vorübergehend ihre Konten gesperrt hat.


Dr. Frank Vogel und Lorenz Frey von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz haben Hive Logistics bei einer Seed-Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von EUR 6.6 Millionen beraten.

Frankfurt, 19. April 2021 – Latham & Watkins LLP hat Hg beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der AUVESY GmbH (AUVESY) beraten.

Hamburg, 19. April 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die Aesculap AG bei dem Erwerb der Mehrheit der Geschäftsanteile an der SCHÖLLY FIBEROPTIC GMBH von der Familie Schölly beraten.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Frankfurter Partners Dr. Tobias Fenck die AOE GmbH mit Sitz in Wiesbaden bei dem Erwerb einer Beteiligung an dem französischen Software-Anbieter SHIFTEO beraten. 


Dr. Clemens Waitz und Lorenz Frey von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz haben das Berliner Health Tech-Unternehmen PlusDental bei einer Serie-C-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 35 Mio. beraten.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer berät die Lopesan Touristik, S.A.U. bei ihrem am 15. April 2021 angekündigten öffentlichen Delisting-Erwerbsangebot an die Aktionäre der LS Invest AG (vormals IFA Hotel & Touristik AG).


Dr. Clemens Waitz und Lorenz Frey von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz haben Seven Senders, die Delivery-Plattform für den Paketversand mit Sitz in Berlin, bei einer Serie-C-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 32 Millionen beraten.

Dr. Clemens Waitz, Samuel Aebi und Sina Lühr von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz haben Lingoda, Europas führende Online-Sprachschule, bei einer Finanzierungsrunde in Höhe von USD 68 Mio. (EUR 57 Mio.) beraten.

Dr. Clemens Waitz, Dr. Jan Heerma und Florian Kozok von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz haben tink, Europas führende Commerce-Plattform, bei einer Serie-D-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 40 Mio. beraten.

Ashurst hat die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main (DZ BANK) bei der Überarbeitung und Anpassung des von ihr gesponsorten 10 Milliarden Euro ABCP Conduit Programms CORAL Capital, insbesondere hinsichtlich der Verbriefungsverordnung und STS-Transaktionen, beraten.


Die Bank of America hat eine CMBS-Transaktion zur Refinanzierung der Büro- und Hotelimmobilie The Squaire am Frankfurter Flughafen arrangiert.

Unter Leitung von Tibor Fedke (Berlin), Martin Haisch (Frankfurt) und Armin Bartsch (Berlin) hat die Kanzlei Noerr einen Fonds der Alten Leipziger/Halleschen Leben bei der Übernahme einer Beteiligung am Offshore Windpark Veja Mate beraten.

Der Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig und nichtig. Das hat das Bundesverfassungsgericht heute auf Antrag von 284 Abgeordneten des Deutschen Bundestages entschieden.

In der heute veröffentlichten Pressemitteilung* verzeichnet das Statistische Bundesamt für den Monat März 2021 einen Anstieg von 18 Prozent bei den eröffneten Regelinsolvenzen gegenüberüber dem Vorjahresmonat.

15. April 2021 – Orrick hat die niederländische Elastofirm Gruppe bei dem Erwerb der Wirtschaftsgüter der Poppe GmbH und dem internationalen Geschäftsbereich Liquid Silicone Rubber (LSR) von der insolventen Veritas AG beraten.


Frankfurt, 15. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die DELABO Gruppe beim Erwerb des Dentallabors Dental Design Björn Roland mit einer Financial und Tax Due Diligence begleitet sowie bei der steuerlichen Vertragsgestaltung und Strukturierung unterstützt.

München/Karlsruhe, 15.04.2021: Eine als Medizinisches Versorgungszentrum organisierte Zahnarztpraxis darf sich nicht als „Dr. Z Medizinisches Versorgungszentrum“ bezeichnen, wenn darin als medizinischer Leiter kein promovierter Zahnarzt tätig ist und hierauf nicht eindeutig hingewiesen wird. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Grundsatzurteil entschieden (Az.: I ZR 126/19).

(Puchheim, 15.04.2021) Der bayerische Feinkostspezialist Gepp's hat im Schutzschirmverfahren weitere Sanierungsschritte erfolgreich umgesetzt. „Dazu gehören unter anderem der Ausbau der Online-Aktivitäten und die Anpassungen der Filialstruktur zur Wiederherstellung der Wettbewerbsfähigkeit“, berichtet Sanierungsgeschäftsführer Simon Leopold von der ABG Consulting-Partner GmbH & Co. KG.

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts das Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin (MietenWoG Bln) für mit dem Grundgesetz unvereinbar und deshalb nichtig erklärt.

Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Frage zu entscheiden, ob "enge" Bestpreisklauseln in Vermittlungsverträgen von Hotelbuchungsportalen mit dem Kartellrecht vereinbar sind.


München/Aschheim/Amsterdam, 16. April 2021.  In den Insolvenzverfahren über die Vermögen der Wirecard AG und der Wirecard Sales International Holding GmbH konnten weitere Verwertungserfolge erzielt werden.

Stuttgart – Die IoT-Commerce-Plattform tink hat ihre Series-D-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von 40 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen.

GÖRG hat unter Federführung des Hamburger Partners Dr. Frank Evers den E²MS-Dienstleister Turck duotec GmbH bei einer Beteiligung an dem Leipziger High-Tech-Start-up Quantum Technologies® UG beraten.


Die Kanzlei Noerr hat ihren Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2020 fortgesetzt: Von Januar bis Dezember 2020 erwirtschafteten die deutschen Büros einen Umsatz von 253 Mio. Euro (Vorjahr: 231,5 Mio. Euro) – das entspricht einem Plus von 9,3 Prozent. Weltweit verbesserte sich der Kanzleiumsatz um 7,6 Prozent auf 271,6 Mio. Euro (Vorjahr: 252,4 Mio. Euro). An den Standorten in Mittel- und Osteuropa setzte Noerr 18,6 Mio. Euro um (Vorjahr: 21 Mio. Euro).

Bielefeld, 14. April 2021. Das Amtsgericht Bielefeld ordnete am 12. April 2021 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der BLEYER GmbH & Co. KG aus Herford an. Rechtsanwalt Frank Schorisch von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Oppenhoff hat die Alfred Landecker Foundation als exklusive Gründungsförderin des Thinktank CeMAS beraten, kurz für „Center für Monitoring, Analyse und Strategie“.

Köln, 14. April 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die Berliner Grover Group in ihrer EUR 45 Millionen Series B Finanzierungsrunde beraten. Beteiligt sind der Londoner Investor Jonathan Schneider, der über seine Beteiligungsgesellschaft JMS Capital-Everglen bereits in das deutsche Medizin-Startup Ada Health investierte, das US-Versicherungsunternehmen Assurant und der israelische Fonds Viola Fintech.

Hamburg, 13. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz stand der Beteiligungsgesellschaft KLAR Partners Limited („KLAR Partners“) im Rahmen eines Anteilserwerbs durch den KLAR Fund I an der ISS Kanal Services AG mit Sitz in der Schweiz, beratend durch die Erstellung einer Financial Due Diligence zur Seite.

14. April 2021 – Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat die Ernennung von 16 neuen Partnern in ihren Büros in Europa und Zentralasien bekannt gegeben. Die neu ernannten Partner kommen aus einer Reihe verschiedener Praxis- und Sektorgruppen.

14. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat den Immobilieninvestor Patrizia AG beim Erwerb des Münchner Büro- und Geschäftshauses Lenbachplatz 6 beraten. Patrizia erwarb die denkmalgeschützte Premiumimmobilie im Auftrag ihrer institutionellen Kunden von Rock Capital.


Menold Bezler hat die Fertigungsspezialisten Anton Häring KG aus Bubsheim und Hewi G. Winker GmbH & Co. KG mit Sitz in Spaichingen bei der Gründung des Joint Ventures INNEO Technologies, an dem beide Partner mit jeweils 50 Prozent beteiligt sind, beraten.


Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die 1. Kammer des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts einer Verfassungsbeschwerde eines ehemals Inhaftierten stattgegeben, die sich gegen die Anhaltung eines Briefs richtet.

Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts hat entschieden, in Sachen „Anhebung der absoluten Obergrenze der Parteienfinanzierung“ und Ablauf des zugrundeliegenden Gesetzgebungsverfahrens, Aktenzeichen 2 BvE 5/18 und 2 BvF 2/18, die für den 4. und 5. Mai 2021 terminierte

mündliche Verhandlung n i c h t durchzuführen.


München – Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Fidelium Partners will das Geschäft mit Lenkungs- und Getriebepumpen vom Automobilzulieferer Bosch übernehmen.


Ein Gleiss Lutz-Team hat die in Familienbesitz befindliche Ritter-Gruppe beim Verkauf des Unternehmens an den US-amerikanischen Technologiekonzern Avantor beraten.

14. April 2021 – Orrick hat das deutsche eSports Start-up GRID esports bei seiner Series A Finanzierungsrunde mit einem Deal-Volumen von USD 10 Millionen beraten.

Die Klägerin erwarb im Februar 2013 von einem Autohaus einen gebrauchten VW Golf. Den Kaufpreis bezahlte sie zum Teil in bar, den Rest finanzierte sie mit einem Darlehen der Volkswagen Bank. Die Beklagte ist Herstellerin des Fahrzeugs, das mit einem Dieselmotor des Typs EA189, Schadstoffnorm Euro 5, ausgestattet ist.

München, 13. April 2021 – Latham & Watkins LLP hat von KLAR Partners Limited (KLAR Partners) beratene Fonds bei der Übernahme von ISS Kanal Services AG (ISS Kanal Services), einem Tochterunternehmen der ISS Schweiz AG, beraten. Über weitere Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Stuttgart, 13. April 2021 - Die Deutsche Infrastruktur und Netzgesellschaft mbH (DING-Gruppe), ein Beteiligungsunternehmen der Deutsche Beteiligungs AG (DBAG), investiert in den Spezialisten für die Planung und Optimierung von Mobilfunknetzen Triopt Group aus Moers.

Düsseldorf, 13. April 2021 – ARQIS hat die BME Gruppe bei der Übernahme der Mahler Gruppe – einem führenden Baustoff- und Fliesenhändler in Bayern – beraten. Der Anteilsverkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung der zuständigen Kartellbehörden und soll im Laufe des Jahres 2021 abgeschlossen werden.


13. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat die Werhahn-Gruppe bei der Übernahme von Fiber Lean Technologies rechtlich beraten.


Der für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat wird über die Wirksamkeit von Klauseln zu entscheiden haben, die eine "Servicepauschale" zugunsten einer Bausparkasse vorsehen. 


Köln, 13. April 2021. Osborne Clarke hat die Token Gruppe erfolgreich bei der Beantragung einer BaFin-Erlaubnis als Zahlungsauslöse- („PIS“) und Kontoinformationsdienstleister („AIS“) durch das Erlaubnisverfahren navigiert.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer berät das Pharmaunternehmen Grünenthal beim gestern bekannt gegebenen vollständigen Erwerb des Schweizer Biotech-Unternehmens Mestex AG.


Frankfurt, 12. April 2021 – White & Case LLP hat die Eintracht Frankfurt Fußball Aktiengesellschaft (Eintracht Frankfurt) erneut vollumfänglich zu allen kapitalmarkt-, gesellschafts- sowie steuerrechtlichen Sachverhalten bei einer innovativen Maßnahme zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und Erweiterung des Aktionärskreises beraten.


Waterland Private Equity geht eine Partnerschaft mit dem Software-Development-Provider Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH (GOD) ein und erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung.

London/Frankfurt/Mailand, 12. April 2021 – Latham & Watkins LLP hat die Citigroup Global Markets Inc. (Citigroup) bei der Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts und dem anschließenden "at the market“ sales offering der Jumia Technologies AG (Jumia), der führenden panafrikanischen E-Commerce-Plattform, die an der New York Stock Exchange (NYSE) notiert ist, beraten.

Frankfurt, 12. April  2021 – Latham & Watkins LLP hat das Bankenkonsortium bei der Emission einer nicht nachrangigen und unbesicherten Wandelanleihe der TUI AG unter Ausschluss der Bezugsrechte der bestehenden Aktionäre beraten.

Stuttgart, 12. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die unabhängige Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Management GmbH (ECM) käuferseitig bei der Mehrheitsbeteiligung an der ACADEMY Holding AG (ACADEMY) beraten.

Düsseldorf – Die Master Builders Solutions Deutschland GmbH, ein Unternehmen der MBCC Group, einer der weltweit führenden Anbieter von bauchemischen Produkten und Lösungen, hat sämtliche Anteile der auf Injektionslösungen für den Tunnel- und Tiefbau spezialisierten TPH Bausysteme GmbH erworben.


Münster / Beckum, 12. April 2021. Das Amtsgericht Münster hatte am 1. April 2021 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Maschinenfabrik Möllers GmbH aus Beckum eröffnet und den Sanierungsexperten Rechtsanwalt und Fachanwalt Stefan Meyer, geschäftsführender Gesellschafter der PLUTA Rechtsanwalts GmbH, zum Insolvenzverwalter bestellt.
 

Berlin-Schönefeld, 12. April 2021. Morgen werden die Richter am Bundesgerichtshof (BGH) verkünden, dass Volkswagen wegen des Dieselskandals auch für die entstandenen Finanzierungskosten von betroffenen PKW-Haltern aufkommen muss.

Esteva Mosso bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in die marktführende globale Kartell- und Wettbewerbspraxis der Kanzlei ein


Düsseldorf, 12. April 2021. Das AG Mönchengladbach hat durch Beschluss vom 29. März 2021 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Waldnieler Fruchtsaft GmbH eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Uwe Paul von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH aus Düsseldorf bestellt.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die Deutsche Rentenversicherung Bund bei der Anmietung eines denkmalgeschützten Gebäudes mit rund 10.300 m² Fläche in Berlin-Spandau zur Nutzung als Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung beraten.


Hamburg, 12. April 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat die Hamburger Immobilien-Investmentgesellschaft Union Investment beim Erwerb des Bürogebäudes „Terrano“ in München beraten.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die BARD Engineering GmbH bei der Veräußerung von zwei Erbbaurechten im Jarßumer Hafen in Emden an die Deutsche Industrie REIT-AG beraten.


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Union Investment beim Erwerb von zwei Logistikimmobilien in Gütersloh und Bielefeld für den UII Garbe Logistics Real Estate Fund beraten. Der Erwerb der beiden Single Tenant-Objekte erfolgte als Off-Market-Deal.

Ein Gleiss Lutz-Team hat das schwedische Medtech-Unternehmen AddLife beim Erwerb der Vision Ophthalmology Group GmbH, einem führenden Unternehmen für ophthalmologische Produkte und Dienstleistungen, beraten. Der Kaufpreis, der sich noch um bis zu 18 Millionen Euro erhöhen kann, beträgt zunächst 165 Millionen Euro und wird jeweils zur Hälfte in bar und in AddLife-Aktien entrichtet.


GvW Graf von Westphalen hat die schwedische Scienta Scientific Gruppe bei der Übernahme der ENVINET GmbH beraten.

GÖRG hat unter der Leitung von Dr. Roland Hoffmann-Theinert die Coca-Cola European Partners (Deutschland) GmbH bei der Veräußerung ihres Geschäftsbereichs Sodenthaler Mineralbrunnen an die Vilsa Brunnen Otto Rodekohr Gruppe anwaltlich beraten.

Mit einem Team unter Leitung von Annette Pospich und Manuel Lomb hat die Kanzlei Noerr die Real I.S. AG beim Erwerb von zwei Büroimmobilien in Berliner Top-Lage für den „Real I.S. Themenfonds Deutschland II“ beraten. Verkäufer des Büroimmobilienportfolios ist die PATRIZIA AG.

Rheinfelden. Nach dem Bundeskartellamt hat nun auch das Bundeswirtschaftsministerium den Weg für die Übernahme der insolventen Aluminium-Rheinfelden-Gruppe durch den Aluminiumkonzern RUSAL freigemacht.

Rotenburg, 9.4. 2021: Die SEICO mobile Geschäfte GmbH aus Rotenburg (Wümme), Fahrzeugbauer für Verkaufsfahrzeuge für Markbetreiber, Food Trucks, Hähnchengrillmobile und Imbisswagen, hat Ende März 2021 beim Amtsgericht Walsrode den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt.

Ein Gleiss Lutz-Team hat den US-amerikanischen Private Equity-Investor KPS Capital Partners bei der Übernahme des europäischen Weißblechgeschäfts im Rahmen eines Bieterverfahrens von Crown Holdings Inc. zu den Aspekten des deutschen Rechts beraten.

Die Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung hat innerhalb kürzester Zeit einen bonitätsstarken Käufer für die recyplast GmbH gefunden. Käuferin ist die zu dem Private-Equity-Unternehmen Blue Cap AG gehörende con-pearl GmbH aus Geismar, Thüringen.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Europas führenden Premium-Beauty-Konzern Douglas bei der umfassenden Refinanzierung der Kapitalstruktur des Unternehmens in Höhe von 2,55 Milliarden Euro beraten.

Berlin, 8. April 2021. Gemeinsam mit btov, den think-cell Gründern sowie weiteren Business Angels hat firstminute capital EUR 3,8 Mio. in das Health-Tech Start-up Vantis investiert.


Hamburg, 08. April 2021 - Bird & Bird LLP hat die Story House-Gruppe beim Verkauf von jeweils 100% ihrer deutschen Gesellschaften, der Story House Productions GmbH, Berlin, und der Story House Pictures GmbH, Unterföhring, an die Bavaria Film GmbH mittels ihrer 100%igen Tochtergesellschaft Bavaria Film Content GmbH beraten.

Köln – RSBG SE, die Beteiligungsgesellschaft der RAG-Stiftung, baut ihre Technologie-Sparte „Advanced Manufacturing“ weiter aus.

Noerr hat die The Social Chain AG, eine internationale Plattform für Social Media & E-Commerce, bei der erfolgreichen Platzierung einer Wandelanleihe in Höhe von 25 Millionen Euro beraten.

Ashurst hat die John Laing Group plc (John Laing) beim Erwerb der Jobst-NET GmbH (Jobst-NET) und der EFN eifel-net Internet-Provider GmbH (EFN eifel-net) beraten.

Die Kanzlei GvW Graf von Westphalen schreitet auf ihrem Weg des dynamischen und strategischen Wachstums mit großen Schritten voran: Mit den Equity Partnern Dr. Maximilian Emanuel Elspas, Dr. Sebastian Heim und Dr. Axel von Walter sowie ihren Teams von Beiten Burkhardt verstärkt GvW die Fokusbereiche Energie sowie Digitalisierung und Technologie.

Achern. Rechtsanwalt Dr. Dirk Pehl von Schultze & Braun und Insolvenzverwalter der auf Recycling spezialisierten Fischer-Gruppe konnte erfolgreich das erste Unternehmen der Gruppe verkaufen. Die Recyplast GmbH wird rückwirkend mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens zum 1. April 2021 von der con-pearl GmbH übernommen, ein Unternehmen der BlueCap AG München.

Hannover – Die Stadtkrankenhaus Delmenhorst GmbH plant, die Mitarbeitenden des Josef-Hospitals in Delmenhorst am wirtschaftlichen Erfolg der Klinik zu beteiligen.

Stuttgart, 08. April 2021 -Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die PDV GmbH beim Erwerb aller Geschäftsanteile an der CC e-gov GmbH umfassend beraten.

Stuttgart – idverde, größter europäischer Anbieter für Garten- und Landschaftsbau und mehrheitlich von dem Finanzinvestor Core Equity Holdings gehalten, hat die Jörg Seidenspinner Garten- und Landschaftsbau GmbH erworben. Mit dem Erwerb des Stuttgarter Unternehmens ist idverde der Einstieg in den deutschen Markt gelungen.

Stuttgart, 07. April 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die PDV GmbH beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der comundus regisafe GmbH umfassend beraten.

Hamburg – Der kanadische Produzent für Halbleiter und hochreine Metalle 5N Plus Inc. übernimmt für rund EUR 79 Millionen die Azur Space Solar Power GmbH – einen führenden Hersteller von Solarzellen für die Raumfahrt. Insbesondere für die Luft- und Raumfahrtindustrie ist der Zusammenschluss von Bedeutung. 5N Plus ließ sich bei der Transaktion von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft beraten.

Noerr hat mit einem Team um Dr. Thomas Hoffmann die Gesellschafter der Klier Hair Group GmbH im gerichtlichen Sanierungsverfahren von Deutschlands führendem Friseurunternehmen begleitet.

Ein Gleiss Lutz-Team hat den US-amerikanischen Finanzinvestor Tiger Global beim Erwerb einer Beteiligung an dem deutschen Legal Tech-Start up BRYTER GmbH im Rahmen einer Finanzierungsrunde beraten.

Wolfsburg, 07. April 2021. Die Klier Hair Group GmbH (‚Klier Hair Group‘) hat die letzte wichtige Etappe in ihrem gerichtlichen Sanierungsverfahren genommen. Die Gläubigerversammlung hat am 07. April 2021 dem Insolvenzplan mit großer Mehrheit zugestimmt.

Die Kanzlei Noerr hat ein von der Deutsche Hypothekenbank (Actien-Gesellschaft) geführtes gemischtes Konsortium aus Banken und einer Versicherung bei der Finanzierung von vier Bauabschnitten des Quartiers Heidestraße beraten. Die gesamte Finanzierungssumme liegt bei  über EUR 296 Mio. 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat von Warburg Pincus beratene Fonds und deren Portfoliounternehmen Infoniqa bei der Übernahme der Sage Schweiz AG, einem der führenden HCM- & ERP-Software-Anbieter in der Schweiz, beraten.


Der unter anderem für das Dienstvertragsrecht zuständige III. Zivilsenat wird über die Klage auf Rückzahlung von Vergütung nach dem Widerruf eines Partnervermittlungsvertrags entscheiden.


Ein Gleiss Lutz-Team hat die Gesellschafter bei dem Verkauf ihrer an den Gesellschaften der TRIOPT-Gruppe gehaltenen Geschäftsanteilen an die Deutsche Infrastruktur und Netzgesellschaft mbH (DING) beraten. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.


Frankfurt a.M., 7. April 2021 –– McDermott Will & Emery hat die DZ Bank AG als Initial Subscriber und Agent bei der Ausgabe einer Wandelanleihe mit Wandlungspflicht am Laufzeitende („Pflichtwandelanleihe“) durch die Schaltbau Holding AG beraten.


Die US-amerikanische Non-Profit-Organisation International Refugee Assistance Project, Inc. (IRAP) ist nun auch in Europa präsent.

Frankfurt, 7. April 2021 – White & Case LLP hat seine globale Mergers & Acquisitions-Praxis mit Patricia Galts verstärkt, die sich der Kanzlei mit Wirkung zum 6. April 2021 als Local Partnerin in Frankfurt angeschlossen hat.


München – Die GoingPublic Media AG hat ihren Geschäftsbereich „VentureCapital Magazin“ verkauft. Sie ließ sich bei der Transaktion von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft beraten.

Düsseldorf, 07. April 2021 - Baker McKenzie hat die DNS:Net Internet Service GmbH (DNS:Net) und ihre Gesellschafter, den DBAG Expansion Capital Fund sowie den Gründer und Mehrheitsgesellschafter Alexander Lucke, bei der Veräußerung einer Mehrheitsbeteiligung an der DNS:NET an die britische 3i Infrastructure plc. beraten.

Berlin, 6. April 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat das in Berlin ansässige Start-Up Bluu Biosciences in einer Finanzierungsrunde über EUR 7 Millionen von Investoren wie Manta Ray Ventures, Norrsken VC, Be8, CPT Capital und Lever VC beraten.

München, 06. April 2021 – Latham & Watkins LLP hat von Bregal Unternehmerkapital („BU“) beratene Fonds beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an ACTICO, einem international führenden Anbieter von Software für intelligente Automatisierung und digitale Entscheidungsfindung, beraten. Das derzeitige ACTICO-Managementteam und bestehende Gesellschafter werden neben Bregal zudem reinvestieren.


Frankfurt, 06. April 2021 – Latham & Watkins LLP hat von Bregal Unternehmerkapital („BU“) beratene Fonds beim Erwerb der Perfect Drive Sports Group („PDSG“), Europas führendem E-Commerce Anbieter für Golfequipment, beraten.


Paris, 6. April 2021: Die international tätigen Wirtschaftskanzleien KGA Avocats und Wenner schaffen eine neue, unabhängige, multikulturelle Sozietät mit Sitz in Paris. Beide Kanzleien sind schon lange als Partner verbunden.

Frankfurt, 6. April 2021 – White & Case LLP hat die E.ON SE bei der Emission einer Grünen Anleihe mit einem Gesamtnennbetrag von 750 Mio. Euro beraten.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die REWE Group beim Abschluss einer syndizierten Kreditlinie in Höhe von 750 Millionen Euro beraten.


GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter Federführung des Frankfurter Partners Dr. Tobias Fenck den Karlsruher Softwareanbieter PROCAD beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der ACATEC beraten.


Münster / Beckum, 6. April 2021. Das Amtsgericht Münster hat am 1. April 2021 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Maschinenfabrik Möllers GmbH aus Beckum eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Meyer zum Insolvenzverwalter bestellt.

6. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat den auf Infrastrukturunternehmen und -anlagen spezialisierten Finanzinvestor 3i Infrastructure beim Erwerb von 60 Prozent an dem Berlin-Brandenburger Glasfaser- und Telekommunikationsanbieter DNS:NET rechtlich beraten.


Die Kanzlei Noerr hat unter der Leitung von Dr. Martin Neuhaus die Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner beim Verkauf ihrer Beteiligung an der Dr. Neuberger Group beraten. Käufer ist die Temelio GmbH.

1. April 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat idverde, größter europäischer Anbieter für Garten- und Landschaftsbau und mehrheitlich von dem Finanzinvestor Core Equity Holdings gehalten, beim Einstieg in den deutschen Markt begleitet.

Frankfurt, 1. April 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright verstärkt die Investment- und Bankaufsichtsrechtspraxis in Frankfurt mit Dr. Ute Brunner-Reumann.

Zum 1. April 2021 vergrößert die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft ihr Team Financial Services, Investment Funds & Alternative Investments um den Branchenexperten Dr. Bela Jansen (48), der von Ernst & Young als Partner an den Luther-Standort Frankfurt a. M. wechselt.

Zum 1. April 2021 wechselt Dr. Stephan Götze (50) als Partner in das Berliner Büro der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft. Der Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht war zuvor als Counsel für Baker McKenzie in Berlin tätig.

Ulrike Knirsch wechselt von Roche und verstärkt das Führungsteam der Strategie- und Rechtsberatung Dierks+Company

GvW Graf von Westphalen hat das Münchener Unternehmen Parkdepot bei einer Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 4,2 Mio. Euro mit dem Amsterdamer Venture Capital Investor henQ beraten.

GvW Graf von Westphalen hat die Aktionäre der ELTEC Elektronik Aktiengesellschaft (ELTEC) mit der Hauptaktionärin CornerstoneCapital bei der Veräußerung an die BEIJER GROUP beraten.
 

Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat erneut über eine weitere angemessene Beteiligung des Chefkameramanns des Filmwerks "Das Boot" an den von der Produktionsgesellschaft, dem Westdeutschen Rundfunk und dem Videoverwerter erzielten Vorteilen aus der Verwertung des Films entschieden.


Frankfurt, 1. April 2021 – Die globale Anwaltskanzlei White & Case LLP hat VERBUND bei seiner Emission innovativer grüner und nachhaltiger Schuldverschreibungen mit einem Volumen von 500 Millionen Euro beraten.

München, 1. April 2021  –– McDermott Will & Emery hat die Gesellschafter von ACTICO rechtlich beim Verkauf an Bregal Unternehmerkapital beraten.

Der Bundespräsident hat Vorsitzenden Richter am Landgericht Dr. Tim Crummenerl und Richterin am Oberlandesgericht Annette Wille zum Richter bzw. zur Richterin am Bundesgerichtshof ernannt. 


Ashurst hat die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg) bei der erfolgreichen Kapitalerhöhung der NFON AG (NFON) mit einem Bruttoemissionserlös von 26.347.212,50 Euro beraten.

München, 1. April 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat Signiant bei der Akquisition des Darmstädter Unternehmens Lesspain Software, einem Anbieter von Software für die Verarbeitung eingebetteter Medien, beraten.

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat die 3. Kammer des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts der Verfassungsbeschwerde einer Kapitalgesellschaft stattgegeben, die sich gegen ein Urteil des Bundesfinanzhofs richtete, mit dem dieser eine auf § 1 Abs. 1 des Außensteuergesetzes (AStG) gestützte Einkünftekorrektur der Teilwertabschreibung eines ausgefallenen unbesicherten Konzerndarlehens für rechtmäßig erklärt hatte.

Köln – Das Chemnitzer Start-up Staffbase hat eine neue Finanzierungsrunde mit einem Volumen von rund 145 Mio. US-Dollar abgeschlossen, die vom US-Finanzinvestor General Atlantic angeführt wird. Wie auch schon in früheren Runden ließ sich das schnell wachsende Technologieunternehmen bei der Vorbereitung des Deals von der Luther Rechtsanwalts-gesellschaft beraten.

Die heute veröffentlichten Insolvenzzahlen des Gesamtjahres 2020 zeigen ein Krisenjahr mit historisch niedrigen Insolvenzzahlen. Ursache ist das durch staatliche Hilfen gelenkte Insolvenzgeschehen. Auch für 2021 sieht der Berufsverband der Insolvenzverwalter Deutschlands keine signifikante Veränderung.

Ein Gleiss Lutz-Team berät die börsennotierte Schaltbau Holding AG, einen international führenden Anbieter von Systemen und Komponenten für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie, bei der Ausgabe einer Wandelanleihe mit Wandlungspflicht am Laufzeitende ("Pflichtwandelanleihe").


Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Wolfgang Schaffert wird mit Ablauf des 31. März 2021 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. 


Stuttgart, 31. März 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat AURELIUS Wachstumskapital SE & Co. KG (AWK) bei der Investition in das Garten- und Landschaftsbauunternehmen Ringbeck GmbH (Ringbeck) mit einer Financial und Tax Due Diligence unterstützt.

Der deutsche Pionier im Bereich elektrischer Flugmobilität Lilium GmbH ("Lilium") hat einen Zusammenschluss mit der US-Börsenmantelgesellschaft (SPAC) Qell Acquisition Corp. ("Qell") vereinbart.

Köln - Die im SDAX gelistete INDUS Holding AG hat unter teilweiser Ausnutzung eines genehmigten Kapitals erfolgreich eine Kapitalerhöhung in Höhe von rund zehn Prozent des Grundkapitals durchgeführt.

Richterin am Bundesgerichtshof Dr. Margret Spaniol wird mit Ablauf des 31. März 2021 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. 


31. März 2021 – Orrick hat den globalen Venture Capital Investor e.ventures bei dessen Beteiligung an der €122 Millionen umfassenden Finanzierungsrunde von Staffbase, einen führenden Anbieter von digitalen Lösungen für die interne Unternehmenskommunikation, beraten. Ebenfalls an der Finanzierungsrunde beteiligt sind General Atlantic und Insight Partners. e.ventures hatte bereits in der Vergangenheit in Staffbase investiert.


München, 31. März 2021  ––  McDermott Will & Emery hat das Pharmaunternehmen Softhale N.V. bei dem Verkauf an Sino Biopharmaceutical Limited und deren Tochtergesellschaft C-Lab International Limited beraten.

Mannheim, 31. März 2021: Die Qvest Group GmbH, ein weltweit führender Systemarchitekt und Integrator für Medien-, Informations- und Kommunikationstechnologie, hat als strategischer Partner eine Mehrheitsbeteiligung an der tarent AG erworben.

Das An- und Ablegen einer auf Weisung des Arbeitgebers während der Tätigkeit als Wach-polizist zu tragenden Uniform und persönlichen Schutzausrüstung nebst Dienstwaffe ist keine zu vergütende Arbeitszeit, wenn der Arbeitnehmer die dienstlich zur Verfügung ge-stellten Umkleide- und Aufbewahrungsmöglichkeiten nicht nutzt, sondern sich im privaten Bereich umkleidet und rüstet.

Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Frage zu entscheiden, ob Verbrauchern ein Widerrufsrecht zusteht, wenn sie außerhalb von Geschäftsräumen einen Vertrag über die Lieferung und Montage eines Kurventreppenlifts abschließen. 


GSK Stockmann hat die Element Materials Technology Gruppe beim Erwerb der KDK Kalibrierdienst Kopp GmbH aus Wiesloch bei Heidelberg beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


München – Die Edenred Deutschland GmbH ist als Minderheitsgesellschafterin und strategische Partnerin für Vertrieb und Weiterentwicklung bei der Belonio GmbH, einer digitalen Plattform für Mitarbeiter-Benefits in kleinen und mittelständischen Unternehmen, eingestiegen.

Willstätt/Offenburg, 31. März 2021 – Mit Unterstützung von Rechtsanwalt Dr. Felix Höpker aus der Kanzlei White & Case ist dem Modeeinzelhändler pimkie eine Sanierung seines Geschäfts in Deutschland gelungen.

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Michael Schlitt hat die globale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die COMMERZBANK AG als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner bei der Platzierung von 2.445.050 neuen Aktien der INDUS Holding Aktiengesellschaft, einem führenden Spezialisten für nachhaltige Unternehmensbeteiligung und -entwicklung im deutschsprachigen Mittelstand, beraten.

Stuttgart – Der von Promoter-Legende Wilfried Sauerland gegründete Boxstall und der US-Sportgigant Wasserman gehen eine umfangreiche Kooperation ein. Wasserman hat alle geschäftlichen Aktivitäten der Sauerland-Gruppe übernommen.

Der X. Senat des Bundesfinanzhofs wird am Mittwoch, dem 19.05.2021 im Revisionsverfahren X R 20/19 um 09.00 Uhr im Gustav-Jahn-Saal (Sitzungssaal II) des Bundesfinanzhofs, Ismaninger Straße 109, 81675 München, mündlich verhandeln. In dem Verfahren geht es unter anderem um die sog. doppelte Besteuerung von Altersrenten.

Der X. Senat des Bundesfinanzhofs wird am Mittwoch, dem 19.05.2021 im Revisionsverfahren X R 33/19 um 14.00 Uhr im Gustav-Jahn-Saal (Sitzungssaal II) des Bundesfinanzhofs, Ismaninger Straße 109, 81675 München, mündlich verhandeln. In dem Verfahren geht es um die sog. doppelte Besteuerung von Altersrenten.

Der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Joachim Jentsch ist am 28. März 2021 im Alter von 83 Jahren verstorben.

Hamburg, 30. März 2021 | Die Joh. Friedrich Behrens AG aus Ahrensburg bei Hamburg, ein börsennotierter Hersteller von Verbindungsmaterialien für Handwerk und Industrie, hat seinen Geschäftsbetrieb am 26. März 2021 im Rahmen eines Asset Deals verkauft.

München/Aschheim/Amsterdam, 30. März 2021. Im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Wirecard AG konnte nun auch die (mittelbare) Tochtergesellschaft in der Türkei verkauft und ein entsprechender Vertrag unterzeichnet werden.

Bremen, 30. März 2021. Erfreuliche Nachrichten für die Gläubiger der W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition GmbH aus Bremen: Insolvenzverwalter Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH konnte eine erste Quotenausschüttung von 52,6 Prozent vornehmen.

München, 30. März 2021 – Baker McKenzie hat Cognizant, eines der weltweit führenden Professional Services Unternehmen, bei der Übernahme der ESG Mobility, einer Konzerngesellschaft der ESG Elektroniksystem - und Logistik - GmbH, einem Portfoliounternehmen von Armira Private Equity, beraten.


Leipzig/Hannover – Das Universitätsklinikum Ulm (UKU) erwirbt von der Sana Kliniken AG (Sana) die Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (RKU).

Berlin – Der Growth-PE-Fonds Cadence Growth Capital (CGC) hat seine Beteiligung am Anbieter von Zahnkorrekturschienen Sunshine Smile GmbH (PlusDental) erhöht. CGC beteiligte sich an einer 35 Millionen Euro Finanzierungsrunde.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erwirbt im Auftrag der Bundesregierung 25,1% der Anteile an der HENSOLDT AG von einer Holdinggesellschaft von Investmentfonds, die von Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P. (KKR) beraten werden. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen.


Herbert Smith Freehills hat bp beim Eintritt als dritter Gesellschafter in die Digital Charging Solutions GmbH (DCS) beraten.


Frankfurt/Main – Die im Regulierten Markt in Frankfurt (Prime Standard) notierte NFON AG mit Sitz in München hat bei institutionellen Anlegern im Rahmen eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) 1.505.555 Aktien zu einem Platzierungspreis von 17,50 Euro je Aktie platziert, was einem Bruttoemissionserlös von circa 26,3 Millionen Euro entspricht.

Köln – Die börsennotierte Indus Holding Aktiengesellschaft hat 70 Prozent der Anteile an der Wirus Fenster GmbH & Co. KG erworben. Das Beteiligungsunternehmen wurde rechtlich und steuerlich wieder von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft beraten.

Eine Tochtergesellschaft der Schweizer GreatStar Europe AG ("GreatStar") hat mit der insolventen Joh. Friedrich Behrens AG ("Behrens AG") einen Unternehmenskaufvertrag über den Erwerb ihres Geschäftsbetriebs einschließlich Tochtergesellschaften der Behrens AG in 11 ausländischen Jurisdiktionen abgeschlossen.

Noerr hat unter der Leitung von Georg Scheider und Robert Korndörfer die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) bei einem Investment in die R+S Gruppe (R+S) beraten.

29. März 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Tristan Capital Partners beim Erwerb und der Finanzierung eines gemischt genutzten Medizin- und Bürokomplexes in Düsseldorf für ihren core-plus CCP 5 Fonds beraten.

Der international tätige Flughafenbetreiber Fraport AG hat über eine innovative Angebotsstruktur eine Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 1,15 Milliarden Euro in zwei Tranchen erfolgreich am Kapitalmarkt platziert.

München, 29. März 2021. Dr. Klaus Leipold, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, verstärkt seit Jahresbeginn die Geschäftsleitung der BAY GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Rechtsanwaltsgesellschaft in München.

Das Landgericht Stuttgart hat der Hyla Germany GmbH, einem Unternehmen, das Staubsauger und Zubehör vertreibt, mittels einstweiliger Verfügung eine irreführende und unlautere Werbung für einen Staubsauger als angeblich wirksames Mittel gegen das Coronavirus verboten (Az. 11 O 573/20).


Köln, 29. März 2021- Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat DuMont beim Erwerb der Martin Mantz GmbH beraten. Ebner Stolz unterstützte den Transaktionsprozess mit einer Financial und Tax Due Diligence.

Die Siemens Healthineers AG hat 53 Millionen neue Aktien über ein beschleunigtes Platzierungsverfahren (Accelerated Bookbuilding) erfolgreich bei institutionellen Anlegern platziert.

26. März 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat ein 18 Banken umfassendes Konsortium bei der Aufsetzung eines Debt Issuance Programmes über 12 Milliarden Euro von TRATON SE und TRATON Finance Luxembourg S.A. beraten.

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat mit einem heute bekannt gegebenen Urteil den Bebauungsplan der Stadt Weinstadt für das Wohngebiet Halde V in Endersbach in einem Teilbereich aufgehoben (Az. 8 S 1538/19). Die Revision ließ der VGH nicht zu.


26. März 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat die Volkswagen AG bei einem Joint Venture mit dem Automobilzulieferer Brose zur Etablierung eines global bedeutenden Systemlieferanten für Fahrzeugsitze und Innenraumkonzepte beraten.

Frankfurt, 26. März  2021 – Latham & Watkins LLP hat die Siemens Healthineers AG (Siemens Healthineers) bei einer weiteren Kapitalerhöhung mit einem Bruttoemissionsvolumen von rund 2,34 Mrd. Euro beraten.

Ein Gleiss Lutz-Team hat die Aufsichtsräte der Volkswagen AG, der Audi AG sowie der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG bei der Aufklärung der Ursachen der Dieselthematik begleitet. Gleiss Lutz hat eine umfassende Prüfung von Pflichtverletzungen und Schadensersatzansprüchen durchgeführt.

Die ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH ("ESG"), ein Portfoliounternehmen der Investmentholding Armira, verkauft ihr Tochterunternehmen ESG Mobility GmbH an das US-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen Cognizant Technology Solutions ("Cognizant").

Die Ausschreibung der Planungsleistungen für den Erweiterungsbau des Krankenhauses in Buchholz/Niedersachsen ist abgeschlossen. Eines der Eignungskriterien für die Vergabe der Ausführungsplanung des Bettenhauses West war die Erfahrung der Bieter mit der Methode des Building Information Modeling (BIM).

Frankfurt, 26. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat das Bankenkonsortium (bestehend aus Berenberg, Deutsche Bank, Goldman Sachs Bank SE als Joint Global Coordinators und Crédit Agricole CIB, DZ Bank AG und Société Générale als Joint Bookrunners) bei der Emission von 2.50% Sustainability-Linked Senior Notes der Hapag Lloyd AG in Höhe von 300 Mio. Euro beraten.

Frankfurt, 26. März 2021 – White & Case LLP hat das Hamburger Transport- und Logistikunternehmen Hapag-Lloyd AG (Hapag-Lloyd) bei der Begebung einer Sustainability-Linked High-Yield-Anleihe mit einem Volumen von 300 Mio. Euro beraten.


Halle / Saale, Frankfurt a. M., den 26. März 2021; Der Gravenbrucher Kreis, der Zusammenschluss führender, überregional tätiger Insolvenzverwalter und Restrukturierungsexperten Deutschlands, befürwortet die behutsame Harmonisierung der nationalen Insolvenzrechte in Europa. Diese Position legt der Gravenbrucher Kreises in seinem Beitrag zur öffentlichen Konsultation der EU-Kommission zur stärkeren Angleichung der nationalen Insolvenzvorschriften dar.

Frankfurt/Main – Trotz anhaltender Pandemie und einem durchwachsenen vergangenen Jahr erlebt die Private-Equity-Branche eine Renaissance. 2021 scheint im deutschen Mittelstands-Private Equity ein transaktionsstarkes Jahr zu werden.

Ob ärztlicher Hintergrunddienst nach § 9 des Tarifvertrags für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte/TdL) zu vergütende Rufbereitschaft oder Bereitschaftsdienst ist, hängt davon ab, ob der Arbeitgeber den Arbeitnehmer durch eine Vorgabe insbesondere hinsichtlich der Zeit zwischen Abruf und Aufnahme der Arbeit zwingt, sich an einem bestimmten Ort aufzuhalten und damit eine faktische Aufenthaltsbeschränkung vorgibt. Das gilt auch, wenn der ärztliche Hintergrunddienst mit einer Telefonbereitschaft verbunden ist.

Berlin, 25. März 2021 – Baker McKenzie beriet Sino Biopharmaceutical Limited beim Erwerb von Softhale NV. Softhale ist ein belgisches Unternehmen in Privatbesitz, das sich auf die Entwicklung von Produkten zur Behandlung von Atemwegserkrankungen konzentriert.

Otterndorf, 25. März 2021 – Die Krankenhaus Land Hadeln Otterndorf GmbH hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Die Patientenversorgung im Krankenhaus wird dabei in vollem Umfang aufrechterhalten und unverändert fortgeführt.

GvW Graf von Westphalen hat die Gemeinde Henstedt-Ulzburg bei einer weiteren Projektentwicklung beraten: Nach der Ansiedlung der REWE-Zentralverwaltung in der schleswig-holsteinischen Gemeinde (mehr) kommt nun auch Boeing nach Henstedt-Ulzburg.

Hamburg, 25. März 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Bryan Cave Leighton Paisner (BCLP) hat das Immobilienunternehmen Allianz Real Estate beim Verkauf des Bürogebäudes „An der Alster 42“ in Hamburg an Macquarie Asset Management und MAPFRE beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

München, 25. März 2021 –– McDermott Will & Emery berät GREENPEAK Partners GmbH bei einer Mehrheitsbeteiligung an der St. Vinzenz Klinik Pfronten im Allgäu GmbH für die ACADEMIA Gruppe. Verkäuferin ist die Heigel Healthcare GmbH.


Der unter anderem für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass Unternehmen von ihren Kunden ein Entgelt für die Zahlung mittels Sofortüberweisung oder PayPal erheben dürfen, wenn das Entgelt allein für die Nutzung dieser Zahlungsmittel und nicht für eine damit im Zusammenhang stehende Nutzung einer Lastschrift, Überweisung oder Kreditkarte verlangt wird.


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Malaysia Airlines bei ihrem umfassenden Restrukturierungsvorhaben beraten.

Stuttgart – Vier regionale Briefdienstleister (CITIPOST GmbH, FUNKE Logistik GmbH, pd.MEDIENLOGISTIK GmbH und PIN AG) haben insgesamt 80 Prozent der Geschäftsanteile an der Würzburger mailworXs GmbH von der PiWo Pin WorXs GmbH erworben.

Frankfurt, 24. März 2021 – White & Case LLP hat die Konsortialführer UniCredit Bank AG, Commerzbank Aktiengesellschaft, Crédit Agricole Corporate and Investment Bank, Landesbank Baden-Württemberg, UBS AG London Branch und Bankhaus Lampe KG bei der Grünen Pfandbriefemission der Berlin Hyp AG in Höhe von 500 Mio. Euro beraten.

Frankfurt, 24. März 2021 – White & Case LLP hat die Konsortialbanken unter der Leitung von Berenberg und Jefferies beim Börsengang der Friedrich Vorwerk Group SE (Friedrich Vorwerk), einer Tochtergesellschaft der MBB SE, beraten. Friedrich Vorwerk ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich der Energieinfrastruktur für Gas-, Strom- und Wasserstoffanwendungen.


Frankfurt, 24. März 2021 – White & Case LLP hat die Konsortialführer BNP Paribas, BofA Securities Europe SA, Commerzbank Aktiengesellschaft, Credit Suisse Securities Sociedad de Valores S.A., Deutsche Bank Aktiengesellschaft, Morgan Stanley Europe SE, Société Générale und UniCredit Bank AG bei der Grünen Anleiheemission der Vonovia SE (Vonovia) in Höhe von 600 Mio. Euro beraten.

Frankfurt, 24. März 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die DELABO-Gruppe im Rahmen des Erwerbs der Dental-Technik Haselberger GmbH mit einer Financial und Tax Due Diligence begleitet sowie bei der steuerlichen Vertragsgestaltung unterstützt.
 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat One Equity Partners (OEP 14 LP, ein Investmentvehikel der OEP VI-Fonds) bei der Veräußerung der italienischen Lutech-Gruppe an das Private-Equity-Haus Apax beraten.

Frankfurt/Main – Der europäische M&A-Markt ist wieder käuferfreundlicher geworden, nachdem die Corona-Pandemie zunächst zu einer größeren Risikoscheu auf Seiten der Erwerber geführt hat. Regelungen zur Risikoallokation in M&A-Transaktionsverträgen haben sich zugunsten der Käuferseite verschoben.

Gera, 23. März 2021. Der Insolvenzverwalter der Stadtwerke Gera AG (SWG), Dr. jur. Michael Jaffé, hat nun auch die letzte Beteiligung der insolventen Holdinggesellschaft veräußert.

Frankfurt a.M., 23. März 2021 –– McDermott Will & Emery berät die Friedrich Vorwerk Group SE bei ihrem Börsengang im Segment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse.


Mit einem Team um Enno Stange, Manuel Lomb und Christoph Brenzinger hat unsere Kanzlei die Kathrein-Gruppe bei der Veräußerung eines innerstädtischen High-Tech-F&E-, Fertigungs- und Logistikstandortes in Rosenheim beraten.

Eine Versorgungsregelung kann wirksam vorsehen, dass bei der Ermittlung der anrechnungsfähigen Dienstzeiten im Rahmen der Berechnung des Altersruhegelds die Zeiten einer Teilzeitbeschäftigung lediglich anteilig berücksichtigt werden.

Berlin – Luther hat den internationalen Immobilien-Investmentmanager Tristan Capital Partners beim Erwerb eines innerstädtischen High-Tech-F&E-, Fertigungs- und Logistikstandortes im Joint Venture mit Pegasus Capital Partners beraten.

Frankfurt, 23. März 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) beim Kauf einer circa 29.000 Quadratmeter großen Logistikhalle im Güterverkehrszentrum (GVZ) Großbeeren südlich von Berlin beraten.

23. März 2021 – Orrick hat das deutsche Software as a Service (SaaS) Unternehmen Camunda bei seiner Series B Finanzierungsrunde mit einem Deal-Volumen von EUR 82 Millionen unter Führung des neuen Investors Insight Partners und unter Beteiligung des bestehenden Investors Highland Europe beraten.


München, 23. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat die paneuropäische Private Equity Gesellschaft Silverfleet Capital bei der Akquisition von ec4u und BULPROS beraten. Die Unternehmensgründer und die bestehenden Management-Teams beider Unternehmen bleiben als Anteilseigner an Bord und werden das fusionierte Unternehmen weiterführen. Der Zusammenschluss steht unter dem üblichen Vorbehalt der behördlichen Genehmigung.


Hamburg, 22. März 2021 – Nach dem Einstieg eines Investors und erfolgter Insolvenzplanbestätigung durch die Gläubigerversammlung sowie durch das Amtsgericht Oldenburg ist die Zukunft der Colcrete von Essen GmbH & Co. KG gesichert.

Düsseldorf/Hamburg/München, 22. März 2021 – Die WirtschaftsWoche hat Eversheds Sutherland erneut als Top-Kanzlei für Compliance und Wirtschaftsstrafrecht ausgezeichnet. Dr. Joos Hellert für Compliance und Dr. David Rieks für Wirtschaftsstrafrecht zählen wiederholt zu den renommiertesten Anwälten. Dr. Maximilian Findeisen wurde neu in die Bestenliste für Compliance aufgenommen.


Der VI. Zivilsenat wird am 13. April 2021 seine Entscheidung über die Revision der Volkswagen AG gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Köln vom 19. Februar 2020 - 27 U 52/19 verkünden.

Der Senat für Anwaltssachen des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass ein Anspruch von Rechtsanwälten auf Verwendung einer bestimmten Verschlüsselungstechnik bei der Übermittlung von Nachrichten mittels des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs nicht besteht. 


Frankfurt, 22. März 2021 - Bird & Bird LLP hat die FAST LEAN SMART Group GmbH (FLS), ein DBAG ECF Portfoliounternehmen, beim Erwerb der österreichischen impactit GmbH und der deutschen Städtler Logistik GmbH & Co. KG beraten.

München – Das Start-Up Easy Tutor erhält von Bayern Kapital, der Venture-Capital-Gesellschaft der LfA Förderbank Bayern, erneut eine Finanzierung. Die Kapitalaufstockung von über 1 Mio. Euro trägt dem Wachstum des jungen Unternehmens Rechnung: In der Corona-Krise ist die Plattform für Online-Nachhilfe stark gefragt, weshalb die Gründer das Angebot ausbauen wollen.

Ein Gleiss Lutz-Team hat Mitsubishi Electric, einen der Weltmarktführer für Elektronik und Elektrotechnik, beim Verkauf seiner Anteile an Sapcorda Services an das Schweizer Unternehmen u-blox beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Der Berufsverband der Insolvenzverwalter wird im November 2021 bereits zum dritten Mal den Uhlenbruck-Preis für wissenschaftliche Arbeiten zum Insolvenz-, Restrukturierungs- und Sanierungsrecht verleihen.

Düsseldorf, 22. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat adesso SE (adesso) bei dem Verkauf der e-Spirit AG (e-Spirit) beraten.

München, 22. März 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland hat Reconomy, den führenden Anbieter von Entsorgungs- und Rücknahmelösungen in Großbritannien, bei dem Erwerb der deutschen Reverse Logistics Group (RLG) beraten.

Düsseldorf/London, 19. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat TeamViewer bei einem Fünfjahresvertrag als neuer Partner und Trikotsponsor des englischen Fußball-Clubs Manchester United beraten. Die Partnerschaft beginnt mit der Saison 2021/2022.


Insgesamt rund 200 Mitarbeiter an fünf Standorten wurden rückwirkend zum 1. Januar 2021 Teil der ROBUR.

München, 19. März 2021 – Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat die Aves One AG und mehrere Tochterunternehmen bei der Veräußerung ihres gesamten Seecontainer-Portfolios an einen von der Investmentgesellschaft Oak Hill Advisors gemanagten Fonds beraten. Das Transaktionsvolumen beträgt $ 182,5 Millionen.


Die EU-Kommission hat die Übernahme des globalen Hydraulikgeschäfts der Eaton Corporation plc (USA) durch die Danfoss A/S (Dänemark) freigegeben.

– Aktuelle Fälle meist keine reinen „Corona-Insolvenzen“ –
– Zahlen zeigen Trend zur Normalisierung –

Hapag-Lloyd und NileDutch haben einen Verkaufs- und Kaufvertrag unterzeichnet, durch den Hapag-Lloyd sämtliche Anteile an der niederländischen Container Reederei Nile Dutch Investments B.V. (NileDutch) erwirbt.

Der unter anderem für das Mietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute in einem Musterfeststellungsverfahren entschieden, dass die Vermieterin aufgrund der im Dezember 2018 für die Zeit ab Dezember 2019 angekündigten Modernisierungsmaßnahmen in ihrer großen Wohnanlage eine Mieterhöhung nach den bis Ende 2018 geltenden Vorschriften berechnen kann.

Frankfurt a.M., 18. März 2021  ––  McDermott Will & Emery hat Adamed Pharma S.A. bei einer exklusiven Lizenzvereinbarung mit dem US-Pharmaunternehmen Acadia Pharmaceuticals Inc. beraten. Die Vereinbarung betrifft die weitere Entwicklung eines neuartigen Moleküls für die potenzielle Behandlung von psychiatrischen Störungen, welches in den Laboren von Adamed synthetisiert wurde.


GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung von Dr. Tobias Fenck sowie Markus Beyer die SITS Germany Holding GmbH, eine Tochtergesellschaft der Swiss IT Security AG, beim Erwerb der ADDAG GmbH (vormals ADDAG GmbH & Co. KG) beraten.


Stuttgart, 18. März 2021 - Ebner Stolz berät die KW automotive Group umfassend beim Erwerb der in Insolvenz geratenen BBS GmbH sowie deren Tochterunternehmen BBS of America, Inc. (USA).

Oppenhoff hat Dietmar Axt, den ehemaligen CEO und Gesellschafter von Mustang, bei seinem Ausstieg aus dem baden-württembergischen Textil-Unternehmen beraten.

Frankfurt a. M. – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat Aurelius bei der Übernahme eines der führenden europäischen Anbieter für Bau- und Sanitärmaterialien umfassend beraten.

Gravenbrucher Kreis nimmt neues Mitglied auf und wählt Lucas Flöther für weitere zwei Jahre zum Sprecher

Berlin-Schönefeld, 18. März 2021. Der deutsche Autobauer Daimler wird im Rahmen des Dieselskandals gerichtlich gegen die amtlichen Rückrufe von insgesamt 1,4 Millionen Mercedes-Benz-Fahrzeuge vorgehen. Zuvor war der DAX-Konzern mit Widersprüchen gegen diese Rückruf-Aktionen gescheitert. 

Insolvenzantragspflichten in der Pandemie: Insolvenzverwalter sehen Gefahr, ihre Aufgabe nicht mehr erfüllen zu können
 

GLNS hat von EMERAM Capital Partners beratene Fonds beim Erwerb von sofatutor, eine der in Deutschland marktführenden digitalen Lernplattformen für die Jahrgangsstufen 1 bis 12 (K-12), beraten.

Im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Wirecard AG hat die TILP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (TILP) heute dem Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé das Rechtsgutachten des Herrn Professor Dr. Georg Bitter von der Universität Mannheim vorgelegt.

17. März 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat den britischen Investmentmanager Long Harbour bei seinem Einstieg in den deutschen Immobilienmarkt beraten. Long Harbour erwarb zwei Erbpachtverträge für Gewerbe-Immobilien in Deutschland für seinen europäischen Flaggschiff-Fonds "Long Harbour European Secured Income Fund I (LHESIF I)" – den Access Tower in Frankfurt sowie ein Hotel in München.

München, 17. März 2021 –– Gütt Olk Feldhaus hat die Gründer und das Management der sofatutor GmbH mit Sitz in Berlin beim Verkauf an ein neues Investorenkonsortium unter Leitung von EMERAM Capital Partners und Gimv sowie der Rückbeteiligung beraten.

München, 17. März 2021 - Bird & Bird LLP hat das börsennotierte Unternehmen Elixinol Global Limited aus Australien bei der Übernahme des führenden deutschen CBD-Unternehmens, CannaCare Health GmbH aus Hamburg, durch eine niederländische Tochtergesellschaft beraten.

München/Frankfurt a.M., 17. März 2021 –– McDermott Will & Emery hat die Beteiligungsgesellschaften Gimv und CSP als Mitglieder eines von EMERAM Capital Partners geführten Investorenkonsortiums bei ihrer Wachstumsinvestition in das Digitalunternehmen sofatutor beraten.


Gütersloh, 17.03.2021: Der Haushalts- und Gewerbegerätehersteller Miele hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Otto Wilde Grillers GmbH, einem führenden Hersteller von Grillgeräten, erworben.

In der mit Abstand größten und komplexesten Transaktion im Lebensmitteleinzelhandel der letzten Jahre beraten Gleiss Lutz und Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom die SCP Retail Investments bei der erfolgreichen Weitergabe der Real-Filialen an Wettbewerber umfassend zur Fusionskontrolle in zwei parallelen Phase-II Verfahren.


Köln – Der Private Equity-Investor capiton hat die Mehrheit an der Wundex Gruppe, einem führenden Komplettanbieter für Wundversorgung in Deutschland, übernommen.

Unter Leitung ihres Münchner Partners Nikolas Zirngibl hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die Scope Gruppe bei der Übernahme der Euler Hermes Rating GmbH beraten. Die Übernahme erfolgt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2021.

Hamburg, 17. März 2021 - Bird & Bird LLP gewinnt zum 16. März 2021 den Projektfinanzierungsexperten Alexander I. M. Wojtek, LL.M. (Duke) als Partner am Hamburger Standort. Mit ihm, zeitlich versetzt, kommen die Associates Volkan Top und Michele Bering.


Köln – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Private-Equity-Gesellschaft Avedon Capital Partners bei ihrem Investment in den niederländischen Digitaldienstleister Macaw begleitet.

Köln, 15. März 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat Fidelity Strategic Ventures Limited bei der Beteiligung an dem Berliner Fintech-Unternehmen Moonfare beraten.

Berlin, 17. März 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die VITAL Materials Co., Ltd., einen chinesischen Hersteller von Spezialmetallen und deren Derivaten, beim Erwerb des Industriestandorts Langelsheim in Niedersachsen von der PPM Pure Metals GmbH beraten.

Die von der ordentlichen Hauptversammlung 2020 der LEG Immobilien AG beschlossene Umwandlung der Gesellschaft in eine Societas Europaea (SE) ist mit Eintragung in das Handelsregister am 11. März 2021 wirksam geworden.

BERLIN und KÖLN, 16. MÄRZ 2021. Rechtsanwältin Olga Hartung-Afify, 40 Jahre, wird am 1. Juli in das Kölner Büro von LEONHARDT RATTUNDE wechseln.

Hamburg, 16. März 2021 – Das White & Case Team um Partner Dr. Sven-Holger Undritz hat die BONITA GmbH (BONITA) durch die Restrukturierung im Zuge eines Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung begleitet.

Menold Bezler hat den Fach- und Sortimentsbuchhändler A. Stein’sche Mediengruppe GmbH aus Werl beim Erwerb der ims Internationaler Medien Service GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg beraten.

Ashurst hat Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) beim Erwerb des Bernstein-Centers im bayerischen Nittendorf von der Oberpfälzer Projektentwicklung beraten.

Düsseldorf – Um Selbstständige wie Gastronomen und Kulturschaffende während der Corona-Pandemie zu unterstützen, hatte die Metro AG im Oktober 2020 den Düsseldorfer Rheinturm mit einer Lichtshow erleuchtet – unter anderem wurden auf der Kuppel Leuchtstrahler installiert.

Frankfurt a.M., 15. März 2021 –– Goodwin hat JMI Equity bei einer strategischen Wachstumsinvestition in Canto, einen führenden Anbieter von Digital Asset Management Software, beraten.


Stuttgart, 15. März 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Bott Gruppe beim Erwerb aller Geschäftsanteile der ELABO GmbH umfassend beraten. Verkäufer ist die GZS Digital GmbH, eine Gesellschaft der Zech Gruppe.

Stuttgart – Die Allianz Real Estate hat im Wege eines Share Deals und im Auftrag mehrerer Allianz Gruppengesellschaften eine Zweckgesellschaft für eine Last-Mile Logistikanlage erworben. Verkäufer der Zweckgesellschaft war die Exeter Property Group. Das Objekt befindet sich im größten Industrie- und Gewerbegebiet von Wien, rund zehn Kilometer vom Zentrum der österreichischen Hauptstadt entfernt.

Mannheim/Lauda-Königshofen, 15. März 2021. Das Hoffen und Bangen um die Zukunft des Anlagenbauers Trafö in Lauda-Königshofen hat ein Ende: „Wir haben für das Traditionsunternehmen mit seinen mehr als 40 Beschäftigten einen neuen Investor gefunden.

Hannover – Ein Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG), in einem EU-Vergabeverfahren zur Beschaffung neuer Züge für den Regionalverkehr mit einem Gesamtvolumen von rund EUR 760 Millionen beraten.

15. März 2021 – Orrick hat die STEAG GmbH bei dem Verkauf der STEAG Power Minerals GmbH (SPM) an die EP Power Europe, a.s. (EPPE), eine Tochtergesellschaft der Energetický a průmyslový holding, a.s. (EPH), beraten.

Hamminkeln, 15.03.2021. Das auf hochwertige Damenoberbekleidung ausgerichtete Textilunternehmen BONITA blickt voller Zuversicht in die Zukunft.

München, 15. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat Chequers Capital beim Verkauf der der Wörner Medizinprodukte Holding GmbH (Wörner) an DCC plc (DCC) beraten.

Die Mitgliederversammlung des VID hat Ende Dezember eine Probemitgliedschaft für jüngere Verwalter beschlossen.

Oppenhoff hat die kanadische Hydro66 Group beim Verkauf eines Rechenzentrumkomplexes in Nordschweden an die Northern Data AG beraten. Im Rahmen des Verkaufs wurden sämtliche Anteile an einer englischen Holding-Gesellschaft der Hydro66-Gruppe übertragen, einschließlich deren schwedischer Tochtergesellschaften.

Hattenhofen, 12. März 2021. Die Weber Holding GmbH aus Markdorf übernimmt die Werke Plauen und Roding der insolventen Schweizer Group Global. Die Übertragung der beiden Produktionsstandorte ist zum 1. April 2021 beabsichtigt, steht aber noch unter dem Vorbehalt des Eintritts verschiedener Bedingungen.

Hamburg/München, 15.03.2021: Die BMW AG ist Inhaberin der Marke „ONE“, geschützt für Automobile. Insbesondere der bekannte „MINI ONE“ wird auch unter dieser Marke vertrieben:

Berlin, 12. März 2021 – Baker McKenzie hat die EP Power Europe, a.s. (EPPE), eine Tochtergesellschaft des tschechischen Energieversorgers Energetický a průmyslový holding, a.s. (EPH), beim Erwerb der STEAG Power Minerals Gruppe beraten.

Die OQmented GmbH, Technologieführerin für MEMS-basierte VR/AR, LiDAR und 3D-Kamera-Lösungen, hat eine millionenschwere Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

Hamburg – Wismar Pellets, PEARL Infrastructure Capital und die zur Macquarie-Gruppe gehörende Green Investment Group (GIG) haben Financial Close ihres Biomasseheizkraftwerk-Projektes in Wismar erreicht. Das Projekt wird eine der größten Biomasse-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in Europa sein.

München, 12. März 2021  ––  McDermott Will & Emery hat Ardian bei dem Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Kapten & Son Gruppe für den Ardian Growth Fonds beraten.


Orricks europäische Tech-Praxis hat ihre in 2020 begleiteten Venture Capital-Finanzierungen (Equity und Wandeldarlehen) analysiert, um einen strategischen Einblick in den europäischen Venture Capital-Markt zu geben.

Der unter anderem für das Recht der unerlaubten Handlungen zuständige VI. Zivilsenat hat sich erstmals zu der Frage geäußert, ob dem Käufer eines mit einem Dieselmotor der Baureihe EA189 ausgestatteten Gebrauchtwagens, der sein Fahrzeug erst nach Bekanntwerden des sogenannten Dieselskandals gekauft hat, Schadensersatzansprüche gegen die Volkswagen AG zustehen, weil in dem zur Beseitigung einer unzulässigen Prüfstandserkennungssoftware entwickelten Software-Update nach der Behauptung des Käufers ein "Thermofenster" implementiert ist und das Update negative Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch und den Verschleiß hat. Der Senat hat in diesem Fall Schadensersatzansprüche verneint.


Köln, 12. März 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die VYTAL Global GmbH bei ihrer Seed Finanzierungsrunde beraten, in der sich neben dem bereits investierten Dr. Georg Kofler mit seiner The Food Chain GmbH nun weitere namhafte Investoren und Business Angels mit insgesamt knapp über EUR 2 Mio. beteiligt haben.

Ein Gleiss Lutz-Team hat den von einem europaweit tätigen führenden Asset Manager im Konzernverbund eines Schweizer Versicherers gemanagten, 2020 aufgelegten Health Care-Fonds im Rahmen des Erwerbs eines Portfolios, bestehend aus 27 Objekten, beraten.


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die DVB Bank SE, eine Tochter der DZ BANK AG Deutsche-Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, beim Verkauf des Aviation Investment & Asset Management-Geschäftsbereichs an verbundene Unternehmen des alternativen Vermögensverwalters EnTrust Global und des Anlageverwalters Strategic Value Partners (SVPGlobal) beraten.

Der unter anderem für den Immobilienkauf zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass ein kaufvertraglicher Anspruch auf Schadensersatz wegen Mängeln der erworbenen Immobilie weiterhin anhand der voraussichtlich entstehenden, aber bislang nicht aufgewendeten ("fiktiven") Mängelbeseitigungskosten berechnet werden kann.


Die globale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells hat den französischen Flugzeughersteller sowie Industrie- und Serviceausrüster Daher beim Verkauf des deutschen Nukleargeschäfts (Daher Nuclear Technologies GmbH – DNT) und ihrer nordamerikanischen Tochtergesellschaft TLI Inc. (TLI) an Orano Nuclear Packages and Services beraten. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt üblicher behördlichen Genehmigungen.

Unter Leitung ihrer Partner Sabrina Handke und Marc P. Werner hat das deutsche Hospitality Team der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die DIC Asset AG beim Verkauf des Frankfurter Luxushotels "Villa Kennedy" an den Immobilieninvestor Conren Land beraten.


Mit Urteil vom 23.09.2020 – XI R 35/18 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass Tätigkeiten einer gemeinnützigen GmbH zugunsten ihrer Mitglieder unter bestimmten Voraussetzungen nicht umsatzsteuerpflichtig sind.

Erlischt das Mitgliedschaftsrecht des Aktionärs einer inländischen Aktiengesellschaft (AG), weil diese infolge einer Insolvenz aufgelöst, abgewickelt und im Register gelöscht wird, entsteht dem Aktionär ein steuerbarer Verlust, wenn er seine Einlage ganz oder teilweise nicht zurückerhält.

Herbert Smith Freehills ernennt Rebecca Maslen-Stannage aus Sydney zur neuen Senior Partnerin und Chairwoman des Global LLP Council. Sie tritt die Nachfolge von James Palmer an, der sich nach mehr als sechs Jahren in dieser Funktion vom 30. April an wieder ganz seiner Mandatspraxis widmen wird.

Unter Leitung unserer Düsseldorfer Partnerin Dr. Natalie Daghles hat unsere Kanzlei Summit Partners beim Einstieg in die Cinerius Financial Partners AG beraten.
 

Myriam Baars-Schilling ist neue Sprecherin der Kanzlei Oppenhoff. Die 43-jährige Anwältin führt zukünftig das vierköpfige Executive Board. Die Oppenhoff-Partner wählten zudem Dr. Jürgen Hartung zum neuen Management-Mitglied. Der 51-jährige IT-Rechtler soll unter anderem die Digitalisierung der Kanzlei vorantreiben.

Noerr hat das familiengeführte Pharmaunternehmen Uriach aus Spanien beim Erwerb der Sidroga-Gruppe in einem Bieterverfahren beraten. Verkäufer ist die Santo Holding der Gebrüder Strüngmann.

Düsseldorf, 10. März 2021 – ARQIS hat den Private-Equity-Investor Triton bei einer Vereinbarung zur Investition in Bergman Clinics, einen der führenden Verbünde selbständiger Kliniken in den Niederlanden, Deutschland und Skandinavien, beraten.

Hamburg, 10. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat die tschechische Investment-Gruppe Rockaway Capital beim Erwerb der Bringmeister GmbH beraten. Bringmeister ist der Online-Lieferservice von EDEKA in Berlin und München. Über weitere Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Bundesgerichtshof entscheidet zur zeitlichen Grenze des Anspruchs auf nachehezeitliche Überlassung der Ehewohnung

Der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs hat das Land Berlin gestern verurteilt, das Angebot der Netzgesellschaft der GASAG AG für einen Gaskonzessionsvertrag anzunehmen. Damit ist das laufende Verfahren zur Vergabe der Berliner Gaskonzession abgeschlossen.


München, 10. März 2021 –– Ardian Growth hat eine signifikante Minderheitsbeteiligung an der Kapten & Son GmbH erworben. Gütt Olk Feldhaus hat die Gründer Fabian Deventer, Johannes Theobald und Artjem Weißbeck bei der Transaktion rechtlich beraten. Die Gründer bleiben weiterhin als Gesellschafter an Kapten & Son beteiligt. Für Ardian Growth ist es das erste Investment in Deutschland.


Frankfurt am Main, 10. März 2021 – Bird & Bird LLP hat die Start-ups 8Pitch und CONCEDUS bei der Gestaltung einer Plattform zur Herausgabe von Security Token auf der Basis von Distributed Ledger Technology (DLT) beraten.


Köln, 10. März 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die deutsche eSports Beratungs- und Aktivierungsagentur build a rocket beim Verkauf an die internationale Sportbusiness Agentur SPORTFIVE beraten.


– Lukas Piroth ausgezeichnet für seine Dissertation „Die umsatzsteuerliche Organschaft in Krise und Insolvenz“


10. März 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat den koreanischen Asset Manager Midas International Asset Management und L'Etoile Properties beim Erwerb eines deutschen Last-Mile Logistikportfolios beraten

Im Schutzschirmverfahren über das Vermögen des Traditionsunternehmens Käthe Wohlfahrt KG haben die Gläubiger im Termin am 10.03.21 vor dem Amtsgericht Ansbach dem Insolvenzplan nahezu einstimmig und mit überwältigender Mehrheit zugestimmt.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Frankfurter Partners Dr. Tobias Fenck mehrere institutionelle Investoren (inter alia eCAPITAL, PINOVA Capital, S-Kap sowie MBG Baden Württemberg) bei der Veräußerung ihrer Beteiligungen an der BrandMaker GmbH beraten.

Frankfurt a.M., 10. März 2021 –– McDermott Will & Emery hat die PAION AG bei der Vergabe exklusiver Lizenzrechte für die Entwicklung und Vermarktung von Remimazolam an die TTY Biopharm Company Limited in Taiwan beraten.


Oldenburg, 10. März 2021. Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH sucht einen Investor für die GST GmbH Global Sweep Technology aus Lastrup bei Oldenburg. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Kehrmaschinen zur Reinigung größerer Flächen spezialisiert.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Goldman Sachs, als Fondsmanager von West Street Capital Partners VIII, beim Erwerb der Oikos Gruppe beraten.


Ashurst hat ein Bankenkonsortium bestehend aus Kommunalkredit, NIBC und Fonds der UBS Asset Management Real Estate and Private Markets als Kreditgeber bei einer 73 Mio. Euro Finanzierung an den Glasfasernetzbetreiber TNG beraten. Die Mittel dienen zum Glasfasernetzausbau in bislang unterversorgten ländlichen Gebieten Nord- und Westdeutschlands. Das Finanzierungspaket hat eine Laufzeit von fünf Jahren.


München, 9. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat von Equistone Partners Europe beratene Fonds (Equistone) beim Verkauf ihrer Mehrheitsanteile an der Oikos Group, einem europaweit führenden Anbieter von Fertighäusern, mit Hauptsitz im hessischen Schlüchtern, an Goldman Sachs beraten. Über den Kaufpreis und weitere Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf steht noch unter dem üblichen Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden.


GSK Stockmann belegt im aktuellen azur100-Ranking Platz 16 und liegt damit zum zweiten Mal in Folge im Spitzenfeld der 20 attraktivsten Arbeitgeber für junge Juristinnen und Juristen.


10. März 2021 – Orrick hat das deutsche FinTech/RegTech-Startup Elucidate GmbH bei seiner Pre Series A-Finanzierungsrunde mit einem Deal-Volumen von EUR 2,5 Mio. unter Führung des neuen Investors Frontline Ventures und unter Einbeziehung der bestehenden Investoren Seed X Liechtenstein, APEX Ventures und BiG Start Ventures beraten.


GSK Stockmann hat die Union Investment Institutional Property GmbH beim Erwerb der Campus-Immobilie Bochum Prime vom deutsch-irischen Investor Signature Capital beraten. Das Objekt besteht aus einem 1920 erstellten Gebäude und fünf weiteren Baukörpern aus dem Jahr 2005. Das Ensemble umfasst rund 25.000 Quadratmeter und ist langfristig und komplett an BP Europe vermietet, die es als Deutschlandzentrale nutzt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


Hamburg, 9. März 2021 - Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz hat die Beteiligungsgesellschaft PINOVA im Rahmen des Anteilserwerbs an der raynet GmbH (raynet) durch die Erstellung einer Financial und Tax Due Diligence, bei der steuerlichen Strukturierung sowie bei steuerlichen Aspekten zum Anteilskaufvertrag beraten.

Frankfurt, 09. März 2021 – Baker McKenzie hat Paragon bei dem Verkauf von NovumIP, dem Zusammenschluss aus den führenden IP-Dienstleistungsanbietern PAVIS und Novagraaf, an die französische Questel Gruppe beraten. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Behörden. Über das Transaktionsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.


Ein Gleiss Lutz-Team hat die in Hamburg ansässige Beteiligungsgesellschaft DMB Deutsche Mittelstand Beteiligungen im Rahmen des Verkaufs von Angiokard beraten. Käufer ist die Lohmann & Rauscher (L&R)-Gruppe.


09.03.2021

Union Investment hat mit Radisson den Mietvertrag für das Premium-Hotel im Berliner CityQuartier DomAquarée vorzeitig neu verhandelt und um weitere 20 Jahre verlängert. Der Vertrag für das Hotel, das künftig nicht mehr unter der Marke „Radisson Blu“ sondern unter der Luxus-Marke „Radisson Collection“ geführt wird, läuft mindestens bis zum Jahr 2040. Die Vertragsparteien haben damit in diesen Zeiten ein wichtiges Signal gesetzt.


Nr. 050/2021 vom 08.03.2021

Der Kläger erwarb im Mai 2015 von einem Autohaus einen gebrauchten Audi A6 Avant, der mit einem 2,0-Liter Dieselmotor des Typs EA189, Schadstoffnorm Euro 5 ausgestattet ist.


Hengeler Mueller hat Blackstone beim Verkauf des "ABC-Bogens" in der Hamburger Innenstadt beraten. Käuferin war die Values Real Estate für die Bayerische Versicherungskammer. Das Gebäude ist überwiegend an Google vermietet.


Oliver Koos, Rechtsanwalt und Partner bei GSK Stockmann, wurde am 6. März auf der 57. Baurechtstagung von der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Bau- und Immobilienrecht des Deutschen Anwaltsvereins (DAV) in den Geschäftsführenden Ausschuss gewählt. Er wird dort künftig den Arbeitskreis Internationales Baurecht leiten.


Oppenhoff hat die Pohl Gruppe beim vollständigen Verkauf ihres Tochterunternehmens Systea Pohl GmbH an die französische Etanco Unternehmensgruppe beraten. Systea wird als eigenständige Gesellschaft weitergeführt.


8. März 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat das norwegische Energie- und Aluminiumunternehmen Norsk Hydro ASA beim 1,38 Milliarden Euro-Verkauf ihres Walzgeschäfts an den Private Equity Investor KPS Capital Partners beraten. Die Transaktion steht unter Vorbehalt der üblichen Genehmigungen der Wettbewerbsbehörden, ihr Abschluss wird im Laufe der zweiten Jahreshälfte erwartet.   


Luxemburg, 08.03.2021: Die internationale Wirtschaftskanzlei Arendt & Medernach hat die Investmentfonds-Spezialistin Corinne Prinz mit Wirkung ab 1. April 2021 zur Partnerin ernannt. Die in Deutschland und Luxemburg zugelassene Rechtsanwältin berät vom Stammhaus von Arendt & Medernach in Luxemburg aus internationale regulierte und nicht regulierte Investmentfonds, insbesondere aus der DACH-Region, umfassend in rechtlichen Fragen. Ebenfalls zu Partnern ernannt wurden der Leiter des Pariser Büros Gregory C. Beltrame sowie das Mitglied des Management Committees von Arendt Regulatory & Consulting, Yann Fihey.

Berlin-Schönefeld, 08. März 2021. Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich heute abschließend mit der Frage, ob Audi für von VW entwickelte manipulierte Motoren haftbar gemacht werden kann. 

Köln, 8. März 2021. Die deutsche Insurtech-Plattform Hepster hat in einer von Element Ventures geführten Series A Finanzierungsrunde USD 10 Millionen gesammelt. Mit dabei waren auch Seventure, GPS Ventures und MBMV sowie frühere Investoren. Nach eigenen Angaben will Hepster die Mittel zur Vergrößerung des Versicherungs-Ökosystems des Unternehmens nutzen und sein Netzwerk mit einem Schwerpunkt auf Automatisierung erweitern.


Berlin/Düsseldorf, 5. März 2021

Unter Leitung unserer Partner Dr. Tibor Fedke (Berlin) und Dr. Benedikt Vogt (Düsseldorf) hat unsere Kanzlei die US-Beteiligungsgesellschaft KPS Capital Partners beim Erwerb des Geschäftsbereichs Walzen (Rolling Business) des norwegischen Aluminiumproduzenten Norsk Hydro ASA beraten. Der Kaufpreis beträgt 1,38 Mrd. Euro.


Die erste Tranche hat mit einem Nominalbetrag von 500 Mio. Euro eine Laufzeit von sieben Jahren und einen fixen Kupon von 0,125 Prozent. Die zweite Tranche hat mit einem Nominalbetrag von 500 Mio. Euro eine Laufzeit von 12 Jahren und einen fixen Kupon von 0,500 Prozent. Die Anleihen wurden an der Luxemburger Börse zum Handel im geregelten Markt zugelassen.


Frankfurt, 5. März  2021 – Latham & Watkins LLP hat das Bankenkonsortium bei einem langfristigen Konsortialkredit in Höhe von 750 Mio. Euro für die Sixt SE beraten.

Lohmann & Rauscher (L&R), ein international agierender Entwickler, Hersteller und Anbieter von Medizin- und Hygieneprodukten, übernimmt die Angiokard Medizintechnik GmbH. Mit der Akquisition erweitert die L&R-Gruppe ihre Produktpalette im Bereich OP-Set-Systeme und stärkt ihre Marktposition im internationalen Klinikbereich.


  • POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GmbH aus Hamburg übernimmt mit Wirkung zum 5. März
  • Rund 270 Arbeitsplätze bleiben erhalten
  • Insolvenzverwalterin Dr. Elske Fehl-Weileder: „Ich bin sehr zufrieden, dass wir trotz dieser anhaltend herausfordernden Marktsituation ein reges Interesse an Engelhardt verzeichnen und schon innerhalb von nur drei Monaten zu einer nachhaltigen Lösung kommen konnten.“

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Sixt SE beim Abschluss einer 750 Million Euro Konsortialfinanzierung beraten.


London/Frankfurt, 05.03.2021

Unter Leitung von Isabel Giancristofano hat unsere Kanzlei Catalio Capital Management LP bei einer Series-D-Finanzierung für das Biotech-Startup ATAI Life Sciences AG beraten. Die Finanzierungsrunde betrug insgesamt USD 157 Mio.

Pressemitteilung Nr. 20/2021 vom 5. März 2021

Beschluss vom 10. Februar 2021
2 BvL 8/19


Köln – Der Online Broker Nextmarkets erhält 30 Millionen US-Dollar in einer Series B-Finanzierungsrunde. Mit dem zusätzlichen Kapital soll die europäische Expansion des FinTech-Unternehmens weiter beschleunigt und Nextmarkets als Neobroker in Europa etabliert werden. Unter den internationalen Investoren befindet sich auch die deutsche DEWB.

Gelsenkirchen, 01.03.2020 – Nach intensiven Verhandlungen mit den Gläubigern konnte bereits Mitte November der Insolvenzplan vorgelegt werden, über den am 15.12.2020 im Rahmen der Gläubigerversammlung abgestimmt wurde. Nun erfolgte die Aufhebung des Insolvenzverfahrens zum 01.03.2021.


Frankfurt a.M., 4. März 2021 –– Goodwin hat den Browser-Anbieter Brave beim Erwerb der Suchmaschine Tailcat beraten.


Frankfurt, 4. März 2021

Unter Leitung unserer Frankfurter Partner Dr. Alexander Jänecke und Dr. Christoph Hons hat unsere Kanzlei die HTB Hanseatische Fondshaus GmbH bei der Veräußerung einer Einzelhandelsimmobilie in Wendeburg (Landkreis Peine/Niedersachsen) beraten. Käufer ist die GRR Group.
 


Baker Tilly hat die SIGNA Sports United GmbH, Muttergesellschaft der weltweit größten Plattform für Tennisprodukte Tennis-Point, bei ihrem US-Markteintritt begleitet.


Rund 54.000 P&R Gläubiger erhalten eine erste Abschlagsverteilung von über 200 Millionen Euro

Insgesamt werden rund 83.000 Einzelforderungen in den Insolvenzverfahren der vier P&R Containerverwaltungsgesellschaften bedient


Frankfurt/Main – AMETEK, ein weltweit führender Anbieter von elektronischen Messgeräten und elektromechanischen Geräten, hat den Geschäftsbetrieb der EGS Automatisierungstechnik GmbH übernommen.


Berlin, 4. März 2021 – Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat den Glasfasernetzbetreiber TNG, ein Portfoliounternehmen von Intermediate Capital Group (ICG), bei einer € 73-Millionen-Finanzierung durch ein europäisches Bankenkonsortium zum Glasfasernetzausbau in ländlichen Gebieten in Nord- und Westdeutschland beraten. An der Finanzierung beteiligt sind Kommunalkredit, NIBC sowie UBS Asset Management (UBS AM) Real Estate and Private Markets (REPM) über ihre Infrastructure Debt Platform.


Düsseldorf, 4. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat TeamViewer bei der Akquisition von Upskill Inc., einem Augmented-Reality-Unternehmen aus den USA, beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Deutsche Infrastruktur und Netzgesellschaft mbH (DING-Gruppe) beteiligt sich mehrheitlich an Tiefbauunternehmensgruppe mit Tätigkeitsschwerpunkt im erdverlegten Leitungsbau


Berlin, 3. März 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat Sawayo in seiner EUR 1,5 Millionen Seed-Finanzierungsrunde beraten. Das Start-Up aus Rostock entwickelt Compliance-Management-Software für kleine und mittelständische Unternehmen.

Noerr hat die DIC Asset AG beim Kauf einer Immobilie in Düsseldorf beraten. Der Erwerb erfolgt für einen Infrastrukturimmobilien-Spezialfonds des börsennotierten Immobilienunternehmens.

Dr. Frank Vogel von der Kanzlei Vogel Heerma Waitz hat One Peak bei der Finanzierung von Spryker mit einem Gesamtvolumen von rd. EUR 106 Millionen beraten.