Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Gleiss Lutz begleitet die DMB Deutsche Mittelstand Beteiligungen beim

Ein Gleiss Lutz-Team hat die in Hamburg ansässige Beteiligungsgesellschaft DMB Deutsche Mittelstand Beteiligungen im Rahmen des Verkaufs von Angiokard beraten. Käufer ist die Lohmann & Rauscher (L&R)-Gruppe.

Die Angiokard Medizintechnik GmbH produziert und vertreibt seit ihrer Gründung 1986 kundenspezifische Sets für die Kardiologie, Anästhesie, Angiographie, Herzchirurgie und Intensivmedizin. Das deutsche Unternehmen mit 132 Mitarbeitern und Sitz in Friedeburg/Niedersachsen ist mit seinen mehr als 30 Jahren Branchen-Erfahrung ein anerkannter Anbieter insbesondere in Deutschland und verfügt hier über eine starke Marktposition.

 

Die DMB ist eine in Hamburg ansässige Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf ertragsstarke mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. DMB initiiert und strukturiert mehrheitliche Eigenkapitalbeteiligungen an Unternehmen mit einem Unternehmenswert von bis zu 50 Millionen Euro.

 

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für DMB im Rahmen der Transaktion tätig: Dr. Patrick Mossler (Partner, Federführung), Dr. Daniel Heck (Counsel), Dr. Mathias Boas-Knecht, Sebastian Dietz (alle Hamburg), Dr. Julia Müller (Frankfurt, alle M&A), Dr. Moritz Holm-Hadulla (Partner, Stuttgart), Kristina Winkelmann (Brüssel, beide Kartellrecht).

 

Die L&R Gruppe wurde von einem Hengeler Mueller-Team um Dr. Joachim Rosengarten und Dr. Hendrik Gildehaus beraten.

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 10.03.2021 09:12

zurück zur vorherigen Seite