Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Branchen-News


  • Gläubiger stimmen Insolvenzplan des Insolvenzverwalters Dr. Thomas Dithmar von Schultze & Braun einstimmig zu
  • Fortbestand des gesamten Vereins ist gesichert
  • Insolvenzverfahren kann zeitnah aufgehoben werden

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer berät Antin Infrastructure Partners, eine führende Private Equity Gesellschaft mit Fokus auf Infrastrukturinvestments, bei ihrer Investition in die ERR European Rail Rent GmbH, einen in Europa führenden Anbieter von Managementdienstleistungen im Bereich Güterwaggons.

Die Aufsichtsräte deutscher Unternehmen wünschen sich eine Stärkung ihres Gremiums und eine Verbesserung des gesetzlichen Rahmens ihrer Tätigkeit. Das geht aus der diesjährigen Aufsichtsratsstudie des Arbeitskreises Deutscher Aufsichtsrat (AdAR e.V.) und Hengeler Mueller hervor, die heute beim 10. Frankfurter Aufsichtsratstag vorgestellt wurde.

Frankfurt, 22. September 2021 – White & Case LLP hat Goldman Sachs und HSBC bei der Emission einer grünen Anleihe der DIC Asset AG in Höhe von 400 Mio. Euro beraten.

Berlin, 22. September 2021

Die Kanzlei Noerr baut ihre Position als führende unabhängige Kanzlei aus: Zum 1. Oktober wechselt Dr. Frank Hölscher (57) zu Noerr. Als Of Counsel wird er die Praxisgruppen Telekommunikation, die vom Berliner Partner Dr. Tobias Frevert geleitet wird, und Energie, die vom Frankfurter Partner Christof Federwisch geleitet wird, unterstützen.


Eine Anhebung des Spitzensteuersatzes lehnen rund 62 % der Befragten ab.

Bei knapp 34 % stößt dieser Vorschlag auf Zustimmung.

Schon jetzt ist die Einkommensteuerbelastung in Deutschland im internationalen Vergleich überdurchschnittlich.


22.09.2021

Ein anwaltlicher Schriftsatz kann nicht auf Grundlage des Hamburgischen Transparenzgesetzes (HmbTG) herausverlangt werden, wenn er eine gewisse Originalität aufweist und damit urheberrechtlichen Schutz genießt. Das hat das OVG Hamburg jetzt entschieden und damit die urheberrechtlichen Anforderungen an die Schutzfähigkeit von anwaltlichen Schriftsätzen verdeutlicht (Az. 3 Bf 87/18).


Frankfurt a.M., 21. September 2021 –– McDermott Will & Emery hat die GENUI Sechste Beteiligungsgesellschaft mbH, eine Tochtergesellschaft des deutschen Private-Equity-Unternehmens GENUI Partners, bei ihrem erfolgreichen Exit beim Computerhersteller Cherry AG beraten.

Eine Versorgungsregelung kann wirksam Beschäftigte von Leistungen der betrieblichen Al-tersversorgung ausschließen, die bei Beginn des Arbeitsverhältnisses das 55. Lebensjahr be-reits vollendet haben. Diese Höchstaltersgrenze stellt weder eine ungerechtfertigte Benach-teiligung wegen des Alters noch eine solche wegen des weiblichen Geschlechts dar.

Frankfurt a.M., 21. September 2021 –– Das deutsche Goodwin Private-Equity-Team hat Mayfair Equity Partners bei ihrer 41 Millionen US-Dollar Investition in eGYM, einen weltweit führenden Entwickler von Fitness-Technologie mit Sitz in München, beraten. Nach der Investition wird Mayfair Equity Partners eine Minderheitsbeteiligung halten, zusammen mit den bestehenden Investoren HPE Growth, Highland Capital Europe, Kreos und anderen.

Transfergesellschaft für alle 230 Mitarbeiter erfolgreich eingerichtet

Düsseldorf, 21. September 2021

Jan Eltzschig und Heike Schmitz wechseln zum 1. Oktober 2021 in das Düsseldorfer Büro von Herbert Smith Freehills. Sie kommen von DLA Piper, wo Jan Eltzschig Partner und Heike Schmitz Counsel war. Mit ihnen kommen der Senior Associate Marjel Dema und der Associate Janis Rentrop.


21.09.2021

Das Befüllen von Marken-Papierhandtuchspendern mit fremden Papierhandtüchern stellt keine Markenverletzung dar. Das hat jetzt das Oberlandesgericht München entschieden, nachdem der Bundesgerichtshof (BGH) das Verfahren an das OLG zurückverwiesen hatte (I ZR 136/17). Eine gegensätzliche, über 30 Jahre alte Grundsatzentscheidung des BGH (KZR 43/85) hat sich damit jetzt endgültig überholt.


Vom 19. bis 20. September 2021 besuchte eine Delegation des österreichischen Verfassungsgerichtshofs unter Leitung des Präsidenten Univ.-Prof. DDr. Christoph Grabenwarter das Bundesverfassungsgericht. Die Besucher wurden von Präsident Prof. Dr. Stephan Harbarth, LL.M.

Ein Gleiss Lutz-Team hat die q.beyond AG bei dem Verkauf ihrer Colocation-Tochter IP Exchange GmbH an die NorthC Group Deutschland GmbH, ein Unternehmen des niederländischen Rechenzentrumbetreibers NorthC Group, sowie bei dem vorherigen Carve-out des Colocation-Geschäfts der q.beyond AG in München und Nürnberg auf die IP Exchange GmbH und dem Verkauf der Tochtergesellschaft IP Colocation GmbH beraten.

München, 20. September 2021

Das Landgericht München I hat es der Partei „Der dritte Weg“ sowie deren Bundesvorsitzenden gegen Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250.000 Euro untersagt, Wahlplakate mit dem Slogan „Hängt die Grünen“ öffentlich zu verbreiten (Beschluss vom 17. September 2021, Az. 25 O 12449/21).


Die Valora Gruppe hat sämtliche Anteile an der Backfactory GmbH erworben. ESCHE beriet die Valora Gruppe bei der Akquisition.

Ulm, 20. September 2021. Bereits zum neunten Mal präsentiert FOCUS Deutschlands Top-Wirtschaftskanzleien. Das Magazin zeichnet jährlich die besten Kanzleien und Anwälte in Deutschland aus. Für das Jahr 2021 wird PLUTA erstmals als fachübergreifende „Top-Wirtschaftskanzlei 2021“ ausgezeichnet. Die genannten Wirtschaftskanzleien gehören zur Spitze der Branche.
 

Müller Schupfner & Partner haben Mascha Heidelberg mit Wirkung zum 1. August 2021 zur Partnerin ernannt. Mit der Rechtsanwältin und Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz holt die IP-Kanzlei eine langjährige Kollegin in die Partnerschaft.

München, 20. September 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat MEAG als globalen Vermögensmanager von Munich Re bei dem Verkauf von 16 Windparks in Deutschland an Q-Energy, einen Investor, Projektentwickler und Asset Manager für erneuerbare Energien, beraten.

Die Aareon AG mit Sitz in Mainz übernimmt das Münchener PropTech-Unternehmen wohnungshelden GmbH

Durch die Integration in die Aareon-Gruppe als führenden Anbieter von Softwarelösungen für die Immobilienwirtschaft kann das PropTech weitere Wachstumspotenziale realisieren und cloudbasierte Lösungen zukunftsorientiert weiterentwickeln

Ebner Stolz berät verkäuferseitig umfassend zu rechtlichen Themen


München – Das Münchner Fitness-Tech-Start-up EGYM hat in einer Serie-E-Finanzierungsrunde 41 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Düsseldorf, 20. September 2021 – ARQIS hat die Megger-Gruppe beim Einstieg in die IPS-Gruppe beraten. Die Vereinbarung sieht vor, dass sich Megger an IPS beteiligt und die Unternehmen eine strategische Partnerschaft eingehen.

20.09.2021

Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) verpflichtet Unternehmen, den Schutz von Menschenrechten und Umweltstandards in ihren internationalen Lieferketten sicherzustellen. Mit dem „ESG-Check: Lieferkette“ von GvW Graf von Westphalen können Unternehmen jetzt ihre Risiken entlang der Lieferkette kostenlos ermitteln und bewerten.


Hamburg/Frankfurt, 16.09.2021

Noerr hat die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA (Borussia Dortmund) bei einer Bezugsrechtskapitalerhöhung beraten. Die gemeinsame Federführung hatten die Kapitalmarktrechtler Dr. Stephan Schulz, Hamburg, und Dr. Julian Schulze De la Cruz, Frankfurt, inne.


Unter Leitung ihres Münchner Partners Nikolas Zirngibl hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells das E-Mobility Startup Wirelane GmbH bei einer zweiten Finanzierungsrunde in Höhe von 18 Millionen Euro beraten. Angeführt wurde die Runde von Abacon Capital, dem Investmentarm des Büll Family Office.

Düsseldorf, 16. September 2021 - Bird & Bird LLP hat Ahlstrom-Munksjö Oyj beim Erwerb des Geschäftsbereichs elektrotechnisches Papier von KÄMMERER aus Deutschland beraten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Hamburg, 16. September 2021. Der vorläufige Insolvenzverwalter der Hamburger Werft „Pella Sietas“, Rechtsanwalt Achim Ahrendt, hat heute Vormittag die Mitarbeiter über den Stand der Dinge unterrichtet. Nach jetzigem Stand ist Ahrendt gezwungen, die Kündigung fast aller verbliebenen 199 Arbeitnehmer vorzubereiten.

München/Frankfurt, 16. September 2021 – Latham & Watkins LLP hat die DIC Asset AG (DIC), eine börsennotierte Investmentgesellschaft für Gewerbeimmobilien und Assetmanager, bei der Emission eines Green Bonds im Gesamtvolumen von 400 Mio. Euro beraten.


- VOIGT SALUS. erreicht übertragende Sanierung

- Thomas Ellrich als Verwalter bestellt

- Großteil der Arbeitsplätze bleibt erhalten

- Namhafte Kölner Investorengruppe übernimmt Betrieb


München/Frankfurt, 16. September 2021: Die Wirtschaftskanzlei RITTERSHAUS erweitert ihre Immobilien- und Energiepraxis in München und Frankfurt kräftig mit erfahrenen Anwälten von Arnecke Sibeth Dabelstein. Zum 1. Oktober 2021 schließt sich ein eingespieltes 15-köpfiges Team für Immobilientransaktionen und -finanzierungen, privates und öffentliches Baurecht, Vergaberecht sowie Energierecht um die renommierten Partner Prof. Dr. Antje Boldt und Steffen Holatka in Frankfurt sowie Dr. Michael Grünwald, Dr. Wolfgang Patzelt, Dr. Daniel Pflüger und Dr. Florian Hänle in München der Sozietät an. Durch den Wechsel des Teams wächst das Münchener Büro um elf, das Frankfurter Büro um vier Berufsträger.

Die finnische Planmeca Oy, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der zahnmedizinischen Ausrüstung, hat mit der Envista Holdings Corporation eine verbindliche Vereinbarung über den Kauf des Geschäftsbereichs KaVo Treatment & Instruments getroffen

Ebner Stolz beriet mit einem multidisziplinären Team und unterstützt von Rechts- und Steuerspezialisten aus dem globalen Netzwerk von Nexia International, zu den finanziellen, rechtlichen und steuerlichen Aspekten der Transaktion


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat das Bankenkonsortium beraten, das kürzlich für die Delivery Hero SE zwei Wandelanleihen bei institutionellen Investoren platziert hat. Das Konsortium umfasste J.P. Morgan, Morgan Stanley und UniCredit als Joint Global Coordinators sowie HSBC als weiteren Bookrunner.

Unter Leitung ihres Münchener Partners Holger H. Ebersberger hat die Kanzlei Noerr die börsennotierte dänische H+H-Gruppe erneut bei einer Transaktion beraten. Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie im deutschen Markt übernimmt die H+H Gruppe das Porenbetonwerk im fränkischen Feuchtwangen von der Greisel Gruppe.

Unter Leitung ihrer Frankfurter Partner Dr. Tim Oliver Brandi und Prof. Dr. Michael Schlitt hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH (Finanzagentur) bei der Veräußerung der durch den Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS) an der pbb Deutsche Pfandbriefbank AG gehaltenen Aktienbeteiligung beraten.


Leasingnehmer haben wegen des Abgasskandals keinen Anspruch auf Schadensersatz 

Wer sein manipuliertes Leasingfahrzeug übernommen hat, kann Entschädigung durchsetzen  

Halter von finanzierten Autos bekommen unter Umständen den kompletten Kreditbetrag inkl. Zinsen erstattet 


München, 15. September 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat das Management der Stürtz Gruppe beim Verkauf der gesamten Unternehmensgruppe sowie der Reinvestition an capiton durch den bisherigen Investor CGS unterstützt.

Frankfurt/Main – Die im Freiverkehr gelistete Baader Bank Aktiengesellschaft ("Baader Bank") hat ihren Aktionären erstmals die Wahl eröffnet, die Dividende in bar oder in Form von Aktien der Gesellschaft (sogenannte Aktien- oder Wahldividende) zu beziehen. Hierbei wurden sowohl eigene Aktien als auch neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung genutzt. Die Annahmequote zugunsten der Aktiendividende lag bei 67,1 Prozent.

Mehr als 62 % der Befragten sind gegen eine Erhöhung der Erbschaftsteuer.

Rund 32 % der Befragten halten eine höhere Erbschaftsteuer für ein nützliches Instrument zur Bewältigung der Kosten der Corona-Krise.

Bei einer höheren erbschaftsteuerlichen Belastung besteht die Gefahr, dass liquide Mittel abfließen, die der Mittelstand für Investitionen dringend braucht.


  • Italienische Top-5-Kanzlei wird exklusives Mitglied der von Fidal und Luther gegründeten Organisation führender internationaler Professional Services Firms.
  • unyer vergrößert sich auf mehr als 2.500 Professionals in Europa und Asien. 
  • Massimo Di Terlizzi, Co-Managing Partner und Vorstandsvorsitzender von Pirola, wird Mitglied des unyer Executive Committee.

Frankfurt a.M., 14. September 2021 –– McDermott Will & Emery hat die Volkswagen Financial Services AG („VWFS“) bei ihrem Joint Venture mit J.P. Morgan International Finance Limited („JPM“) an der Volkswagen Payments S.A. beraten. Die Volkswagen Payments S.A. ist ein E-Geld-Institut, das Zahlungslösungen für die Marken des Volkswagen-Konzerns konzentriert und E-Wallet-Konten und Zahlungsabwicklung für Kunden der Volkswagen AG anbietet.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer berät die Flint Group, ein global tätiges Unternehmen im Bereich der Druckzuliefererindustrie beim Carve-out und Verkauf der XSYS Division, ein auf die Entwicklung und Lieferung von Druckplatten, Sleeves und Adaptern sowie Druckvorstufengeräten für die Verpackungsindustrie spezialisiertes Unternehmen.

London – 71 Prozent der Dealmaker sind der Ansicht, dass Private-Equity-Häuser besser aufgestellt sind als Corporates, wenn es um die Nutzung von coronabedingten Kaufchancen geht. So das Fazit des neunten „European M&A Outlook“, einer gemeinsamen Studie von CMS und Mergermarket.

Unter Leitung ihrer Frankfurter Partner Dr. Katlen Blöcker, Dr. Jörg Herwig und Nikolai Sokolov sowie Senior Associate Dr. Antonia Wolf hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die ETERNA Mode Holding GmbH und ihren Hauptgesellschafter bei der nachhaltigen Finanzierung der ETERNA-Gruppe im Zusammenhang mit dem bisher größten StaRUG-Verfahren und der Neuaufstellung der ETERNA-Gruppe beraten.

Bonner „Mertenshof“ wurde von zwei.7 projektiert, errichtet und verwaltet

Corestate gehört zu den führenden unabhängigen Immobilien-Investmentmanagern in Europa

Ebner Stolz hat zwei.7 im Rahmen der Transaktion umfassend immobilienrechtlich beraten


Die Epigenomics AG hat die Platzierung von nachrangigen Pflichtwandelschuldverschreibungen, deren Ausgabe der Vorstand der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen hatte, erfolgreich vollzogen.

Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die ADCO Umweltdienste Holding (ADCO) als Gesellschafterin der QITS GmbH, Ratingen (QITS), beim Verkauf ihrer Anteile an Borromin Capital (Borromin) umfassend beraten.

Ashurst hat die NATIONAL-BANK Aktiengesellschaft bei der Finanzierung des Erwerbs der QITS GmbH durch den Borromin Capital Fund IV beraten. Über die Einzelheiten der Finanzierung wurde Stillschweigen vereinbart.

Frankfurt, 13. September 2021 – White & Case LLP hat den internationalen Private Equity-Investor Battery Ventures (Battery) beim Erwerb der ifp Institut für Produktqualität GmbH (ifp), einem Laborzentrum für die moderne Analytik von Lebensmitteln, Futtermitteln, Trinkwasser und Pharmazeutika, beraten.

München, 13. September 2021 – Latham & Watkins LLP hat die BayWa AG (BayWa) bei einer syndizierten Kreditfinanzierung in Höhe von 1,7 Mrd. Euro beraten. Dies ist die erste Kreditlinie des Unternehmens, die sich an dem ESG-Rating der Ratingagentur MSCI ESG Research orientiert.

• Insolvenzverfahren durch das Amtsgericht Mühlhausen eröffnet

• Sanierungsexperte Dr. Frank Kreuznacht zum Insolvenzverwalter bestellt

• Betrieb läuft in vollem Umfang weiter

• Belegschaft und Insolvenzverwalter arbeiten eng zusammen, um langfristige Sanierung zu erreichen


Frankfurt, 10. September 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright verstärkt mit dem Counsel David Schrader ab 01. September 2021 am Frankfurter Standort das Restrukturierungs- und Insolvenzrechtsteam. Er wechselt von Baker Tilly zu Norton Rose Fulbright.

München, 10. September 2021 – ARQIS hat die Agile Robots AG, ein hochinnovatives Robotik-Unternehmen, bei ihrer Series C Finanzierungsrunde mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 220 Millionen US-Dollar beraten. Der Erlös aus dieser Finanzierung wird vor allem für die Produktentwicklung, die Serienproduktion und den weltweiten Vertriebsausbau des Unternehmens verwendet. Agile Robots ist damit das erste deutsche Unicorn in der Robotik-Industrie und wird weltweit mit mehr als einer Milliarde US-Dollar bewertet.


Ein Gleiss Lutz-Team hat den weltweit tätigen Pharma- und Diagnostikkonzern Roche bei dem Erwerb sämtlicher Anteile an der Berliner TIB Molbiol Gruppe, einem Experten für molekulare Diagnostik, beraten.

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Michael Schlitt hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die Baader Bank Aktiengesellschaft bei der Durchführung ihrer ersten Aktiendividende beraten.


Frankfurt, 10. September 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die Corestate Capital Group („Corestate“) bei der Anmietung der neuen Zentrale im Frankfurter Marienturm umfassend rechtlich beraten. 

  • Tobias Hartwig kann außergewöhnlich hohe Quote an die Gläubiger ausschütten
  • Richtfest des Neubaus am 9. September
  • Einsatz und Engagement aller Beteiligten haben sich gelohnt

Die F. Hoffmann-La Roche AG hat die Unterzeichnung eines verbindlichen Kaufvertrags über alle ausstehenden Anteile an der TIB Molbiol Gruppe bekannt gegeben.

Hannover – Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover veräußert ihren Hauptsitz an die BAUM Unternehmensgruppe. Ein Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die Verkäuferin rechtlich und steuerlich beraten.

Die Royal BAM Group nv hat eine Vereinbarung zum Verkauf ihrer Anteile an BAM Deutschland (einschließlich deren Tochtergesellschaften BAM Immobilien-Dienstleistungen und BAM Sports) an die Zech Group SE und Gustav Zech Foundation abgeschlossen. Die Transaktion bedarf der Zustimmung der Kartellbehörden.

Die Digital Solutions-, Consulting- und Software-Gesellschaft valantic GmbH erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der ISM eCompany

ISM ist eine Full-Service-Agentur für Digital-Commerce-Strategie, Online-Marketing und Webshop-Design in den Niederlanden

Ebner Stolz unterstützte valantic im Rahmen einer Financial und Tax Due Diligence sowie bei der Gestaltung einzelner Elemente des Kaufvertrages


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Deutsche Telekom AG bei der der geplanten Erhöhung der Anteile an T-Mobile US und beim Abschluss eines Investment Agreement mit der SoftBank Group Corp. beraten.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat State Street Global Advisors bei der konzerninternen grenzüberschreitenden Verschmelzung der Asset Management Aktivitäten von Deutschland nach Irland beraten.

Ulm, 8. September 2021. Der Cloud-Dienstleister scanplus aus Ulm hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Im Verfahren wird das Unternehmen unterstützt durch das PLUTA-Sanierungsteam um Dr. Maximilian Pluta und Stefan Warmuth, die auch Generalbevollmächtigte der scanplus GmbH sind. Das Amtsgericht Ulm ordnete die vorläufige Eigenverwaltung an und bestellte Prof. Dr. Martin Hörmann von Anchor Rechtsanwälte zum vorläufigen Sachwalter. Er wird das Verfahren im Sinne der Gläubiger begleiten.
 

08. August 2021 – Orrick hat ACCURE, ein Software- und KI-getriebenes Batterieanalyse-Unternehmen aus Aachen, bei ihrer $8 Millionen Series A durch den amerikanischen Finanzinvestor Blue Bear Capital sowie die bereits bestehenden Investoren Capnamic Ventures und 42CAP beraten.

München, 8. September 2021.

Die Kanzlei Noerr zählt zu den Digital Champions 2021. Im Rahmen der DIGITAL X-Messe in Köln wurde die Sozietät jetzt mit dem 1. Preis in der Hauptkategorie „Digitale Transformation Mittelstand“ ausgezeichnet. Der Digital Champions Award ist ein Gemeinschaftsprojekt des Magazins WirtschaftsWoche und der Deutschen Telekom.


GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die Ampega Asset Managment GmbH, Köln (Ampega), beim Erwerb der ehemaligen Hauptfiliale der Nord-Ostsee-Sparkasse in der Flensburger Innenstadt für eine verbundene Konzerngesellschaft beraten. Der Verkäufer ist eine Projektgesellschaft des Immobilienentwicklers MIB AG.


8. September 2021 - Die internationale Anwaltskanzlei Clifford Chance hat ihre Mandantin Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG ("Früh") erfolgreich in einem komplexen Kartellverfahren vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf vertreten und einen Freispruch erwirkt.

Unter Leitung ihrer Münchner Partnerin Stefanie Kern hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells den führenden Vermögensverwalter im Immobilienbereich LaSalle Investment Management beim Kauf einer 40.000 Quadratmeter großen Gewerbeimmobilie in Großbeeren, dem Logistik-Hotspot südlich von Berlin, im Wege eines Share Deals beraten. Verkäufer ist die DWS-Group.

Frankfurt a.M., 8. September 2021 –– Die internationale Wirtschaftskanzlei Goodwin meldet einen Neuzugang für ihre weithin anerkannte Immobilienpraxis: Vor Ende dieses Jahres wird Jochen Schnepper als Counsel das Real-Estate-Finance-Team am Standort Frankfurt verstärken.

81,88 % der Taxomat-Nutzer stimmen für eine Erweiterung der Innovationsförderung

Deutschland benötigt einen gezielten Modernisierungsschub

Förderung von Start-ups nimmt eine wichtige Rolle ein


München, 7. September 2021. Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die Addtech Nordic AB beim Kauf der systerra computer GmbH beraten.

Hamburg – Die DSR Holding, eine Tochtergesellschaft der Deutsche Seereederei und die DER Touristik Group schließen sich zu einem Joint Venture zusammen. Beide Unternehmen sind dafür zu jeweils 50 Prozent an der neu gegründeten DR Hospitality GmbH & C. KG, mit Sitz in Hamburg und Rostock, beteiligt.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die Trianel Energieprojekte GmbH & Co. KG (TEP) bei der erfolgreichen Entwicklung und Vermarktung eines 45,5 Megawatt (MW)-Portfolios von Photovoltaikanlagen beraten.

Berlin, 7. September 2021.

Noerr hat mit einem Team unter der Leitung von Tibor Fedke und Martin Haisch AMPYR Solar Europe („ASE“) bei einer strategischen Kooperationsvereinbarung mit dem Commerz-Real-Fonds KlimaVest zur Entwicklung, Errichtung und Inbetriebnahme von Photovoltaik-Großprojekten in Deutschland beraten.


München, 07. September 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat AnaCap Financial Partners (AnaCap) beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der WebID Solutions GmbH, einem führenden deutschen Anbieter für digitale Identitätsprüfung, beraten.

AURELIUS Wachstumskapital erwirbt eine weitere Beteiligung zur Steigerung ihrer Cateringaktivitäten

Strategie von AURELIUS Wachstumskapital setzt auf aktiven Ausbau ihrer Beteiligungsplattformen und Portfoliounternehmen durch Zukäufe

Ebner Stolz begleitete die Übernahmen käuferseitig mit Financial und Tax Due Diligence


Düsseldorf, 7. September 2021 – ARQIS hat die an der Londoner Börse notierte Oxford Metrics plc. bei der indirekten Übernahme der Contemplas GmbH, einem Spezialisten für videobasierte Bewegungsanalyse, beraten.

München, 06.09.2021 – Die WirtschaftsWoche (WiWo) hat wieder die Top-Kanzleien Deutschlands für das Vergaberecht gesucht. Und wie bereits bei den vorangegangenen Auswahlprozessen in den Jahren 2014, 2018 und 2019 gehören die Vergaberechts-Praxis von HEUSSEN sowie Partner Uwe-Carsten Völlink auch in diesem Jahr zu den Besten.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer berät die WP/AP Telecom Holdings IV B.V. beim Kauf des niederländischen Mobilfunk- und Festnetzdienstleisters T-Mobile Netherlands für einen Unternehmenswert von 5,1 Milliarden Euro.

Hamburg, 6. September 2021 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland baut ihr Beratungsangebot im Bereich Konfliktlösung weiter aus. Zum September verstärkt Isabelle Dierks als Counsel das Hamburger Büro der Kanzlei.

Unter Leitung des Frankfurter Partners Tobias Faber hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die börsennotierte Keppel DC REIT (Keppel) beim Erwerb eines Rechenzentrums im niederländischen Eindhoven beraten. Die Transaktion wurde in Form eines Asset Deals durchgeführt.

Frankfurt, 6. September 2021 – White & Case LLP hat ein Bankenkonsortium zur 100 Mio. Euro Erhöhung des Term Loan B der Befesa S.A. (Befesa) auf nunmehr 626 Mio. Euro beraten.

Haspa BGM erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung im Rahmen einer Nachfolgeregelung an HANSA Maschinenbau Vertriebs- und Fertigungs GmbH (HANSA)
 

Als Spezialist für die Herstellung und Fertigung von Spezialfahrzeugen im „Heavy Duty“-Segment ist HANSA in Deutschland einer der führenden Hersteller
 

Ebner Stolz unterstützt mit einer Financial und Tax Due Diligence


Nr. 25/21

Nr. 169/2021 vom 09.09.2021

Urteil vom 9. September 2021 - I ZR 113/18 - Deutsche Digitale Bibliothek II


Nr. 170/2021 vom 09.09.2021

Urteile vom 9. September 2021 - I ZR 90/20, I ZR 125/20, I ZR 126/20 


Nr. 171/2021 vom 09.09.2021

Urteil vom 9. September 2021 - I ZR 113/20 - Vertragsdokumentengenerator


Pressemitteilung Nr. 81/2021 vom 16. September 2021

Nr. 172/2021 vom 16.09.2021

Urteil vom 16. September 2021 - VII ZR 192/20


Nr. 173/2021 vom 16.09.2021

Urteile vom 16. September 2021 - VII ZR 190/20, 286/20, 321/20 und 322/20


Gleiss Lutz begleitet thyssenkrupp bei Verkauf der AST Gruppe an Arvedi Ein Gleiss Lutz-Team hat thyssenkrupp im Rahmen des Verkaufs der Acciai Speciali Terni (AST) inklusive der dazugehörigen Vertriebsorganisation in Deutschland, Italien und der Türkei an das italienische Unternehmen Arvedi beraten.

Pressemitteilung Nr. 83/2021 vom 17. September 2021

Pressemitteilung Nr. 82/2021 vom 17. September 2021

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Umicore International AG beim verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out der Minderheitsaktionäre der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt Aktiengesellschaft („Agosi“) durch Umicore als Hauptaktionärin beraten.