Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Branchen-News


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Hugo Boss beim erstmaligen Abschluss eines revolvierenden Konsortialkredits mit Nachhaltigkeitsbezug beraten.

München, 06. Dezember 2021 – Baker McKenzie baut die Steuerrechtspraxis im Bereich Verrechnungspreise mit Steuerberater Jörg Hanken als Lateral weiter aus. Er kommt von PricewaterhouseCoopers (PwC) und wird am 1. April 2022 als Partner in das Verrechnungspreisteam eintreten.

Ein Gleiss Lutz-Team hat das US-amerikanische Unternehmen Integer, einen führenden Outsourcing-Hersteller von Medizinprodukten, beim Erwerb von Oscor, einem Medizinprodukteunternehmen mit Sitz in Palm Harbor, Florida, für 220 Millionen US-Dollar, beraten.

Frankfurt/Main – DETAX, ein Spezialist für medizinische Polymerwerkstoffe und führender Anbieter von biokompatiblen Silikonen sowie lichthärtenden 3D-Kunststoffen für medizinische Anwendungen im Dental- und Audiobereich, regelt seine Nachfolge im Zuge eines Management Buy-outs.

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter Federführung des Partners Dr. Thomas Lange die X1F GmbH, eine in München ansässige Portfolio-Gesellschaft von Ufenau Capital Partners, bei einer Refinanzierung beraten. Die Transaktion wurde am 29. November 2021 abgeschlossen.

3. Dezember 2021 - Die internationale Anwaltskanzlei Clifford Chance hat das globale Lifestyle-Unternehmen Willy Bogner GmbH & Co. KGaA mit Sitz in München beim groß angelegten Markteintritt in China rechtlich beraten. Mit Wirkung zum 1. Dezember hat BOGNER dazu ein Joint Venture mit Bosideng International Fashion Limited vereinbart, einer Tochtergesellschaft von Bosideng International Holdings Limited, einer führenden chinesischen Unternehmensgruppe der Bekleidungsindustrie und börsennotiert an der Hongkong Stock Exchange.

München, 3. Dezember 2021.

Noerr hat mit einem Team um den Münchner Private Equity Partner Dr. Christoph Thiermann von EMERAM Capital Partners beratene Fonds beim Teilverkauf der Mehrheitsbeteiligung an der ]init[ AG für digitale Kommunikation an von Gilde Buy Out Partners beratene Fonds beraten.


Nachdem der internationale Transaktionsprozess mit dem Ziel, einen oder mehrere Investoren für die Flughafen Frankfurt-Hahn Gruppe beziehungsweise deren Vermögensgegenstände zu suchen, als Ausschreibung gestartet ist, haben innerhalb weniger Tage bereits zahlreiche potentielle Investoren Interesse bekundet.

Ulm, 3. Dezember 2021. Im Insolvenzverfahren der DEGIA Berlin GmbH (vormals DEG Deutsche Energie GmbH) schüttet Insolvenzverwalter Michael Pluta von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH eine erste Abschlagszahlung von mehr als 60 Mio. Euro an die Gläubiger aus. Das entspricht einer Quote in Höhe von 24,5 %. Die Auszahlung soll noch in diesem Jahr erfolgen.
 

Pressemitteilung Nr. 102/2021 vom 3. Dezember 2021

Pressemitteilung Nr. 103/2021 vom 3. Dezember 2021

Beschluss vom 22. November 2021
2 BvR 1872/21


Nr. 44/21

Eine Versorgungsregelung in einer Betriebsvereinbarung, wonach eine Witwen-/ Witwerrente entfällt, wenn die Ehe zum Zeitpunkt des Ablebens des Anwärters geschieden ist oder wenn sie erst nach Beginn der Altersrentenzahlung geschlossen wurde, schließt eine Witwen-/Witwerrente nicht aus, wenn die Ehe zwar nach dem vorzeitigen Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis, aber vor dem Beginn des Altersrentenbezugs geschlossen wurde.


Berlin, 2. Dezember 2021.

Noerr hat den dänischen Private-Equity-Investor Axcel bei der Übernahme der emagine Group durch das Axcel-Portfoliounternehmen ProData Consult beraten.


Stuttgart, 2. Dezember 2021. Die Restrukturierungsgesellschaft PLUTA öffnet die PLUTA Akademie ab 2022 auch für externe Fachteilnehmer und Geschäftspartner. Eine erste Veranstaltung zu den Folgen des Unternehmensstabilisierungs- und -Restrukturierungsgesetz (StaRUG) für Fremdkapitalgeber fand bereits heute statt.
 

in.power GmbH in Mainz wird in Insolvenz fortgeführt /

Vielversprechende Gespräche mit Interessenten für Innovationstreiber mit 50 Millionen Euro Umsatz /


2. Dezember 2021 - Die internationale Anwaltskanzlei Clifford Chance hat den europäischen Private Equity Investor Gilde Buy Out Partners beim Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an der Berliner ]init[ AG für digitale Kommunikation beraten. ]init[ stärkt mit Gilde ihren Gesellschafterkreis, zu dem auch die Beteiligungsgesellschaft EMERAM Capital Partners gehört.

Köln – Der Private Equity-Investor Perwyn Capital hat die Mehrheit an der Barfer‘s Wellfood GmbH in Berlin übernommen.

Köln – Die dynamische und strategische Aufstellung der Kanzlei war ausschlaggebend dafür, dass sich Luther gegen alle Nominierten durchsetzen konnte und bei den „The Lawyer European Awards“ glänzte. Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft wurde in den Kategorien „Law Firm of the Year: Germany“ und „European Law Firm of the Year“ ausgezeichnet. 


02. Dezember 2021 – Orrick hat das Münchener Unternehmen Snapview GmbH bei dem Verkauf des Unternehmens an den Schweizer Softwareanbieter für Customer Relationship Management (CRM) BSI Business Systems Integration AG beraten.

Köln – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft und die Internationale Handelskammer in Deutschland („ICC Germany“) treiben die Digitalisierung der internationalen Vertragsgestaltung voran: Sie haben ein interaktives Tool entwickelt, das die Vertragsgestaltung in internationalen Warengeschäften erleichtert. Mit dem kostenfreien „Incoterms® 2020 Digital Guide“ erhalten Unternehmen innerhalb weniger Minuten einen Vorschlag, welche Vertragsklauseln für sie geeignet sein könnten.

Berlin – FLEX Capital, ein Private-Equity-Investor mit Fokus auf mittelständische Software- und Internetunternehmen im deutschsprachigen Raum, hat die Mehrheit seiner Anteile an der Egoditor GmbH verkauft.

(Kitzscher/Leipzig, 02. Dezember 2021) „Die Lätzsch GmbH Kunststoffverarbeitung befindet sich in einem gerichtlichen Sanierungsverfahren – dieses wurde am 01. Dezember 2021 eröffnet“, bestätigt Rechtsanwalt Stefan Ettelt von der Kanzlei Kulitzscher & Ettelt, der den Sanierungsprozess des Mittelständlers als Generalbevollmächtigter begleitet.

Stuttgart/Kirchentellinsfurt, 02.12.2021

Der 20. Zivilsenat des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart hat mit gestern zugestelltem Beschluss in dem Musterverfahren nach dem Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG) gegen die Daimler AG den Musterkläger bestimmt (Az. 20 Kap 1/21, Beschluss vom 01.12.2021).

Skaylink, ein europäischer Cloud Service Provider und Portfoliounternehmen von Waterland Private Equity, hat cVation erworben.

Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat ein Bankenkonsortium bei der erfolgreichen Emission einer Anleihe in Höhe von 600 Millionen USD durch das Land Nordrhein-Westfalen beraten. Die Verzinsung der Anleihe ist an die Secured Overnight Financing Rate (SOFR) gebunden.

Freiburg/Müllheim, 1. Dezember 2021: Die Wirtschaftskanzlei FGvW hat die Gesellschafter der auf Healthcare-Software spezialisierten DORNER GmbH & Co. KG bei der Veräußerung von Anteilen an die GUS Holding GmbH, die Teil der GUS Group ist, beraten.

Frankfurt, 01. Dezember 2021 - Baker McKenzie Deutschland hat das Management Committee erweitert. Ende Sommer 2021 wurde die Kanzlei in Deutschland von einer Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung in eine Anwalts-GmbH umgewandelt.

Ulm, 1. Dezember 2021. Nach vier Monaten Betriebsfortführung hat PLUTA-Sanierungsexperte Florian Zistler eine Nachfolgelösung für die AUGENSTEIN Maschinenbau GmbH aus Günzburg erzielt. Die DALEX Maschinenbau GmbH übernimmt zum 1. Dezember 2021 den laufenden Geschäftsbetrieb an den zwei Standorten im Rahmen einer übertragenden Sanierung.

Oldenburg, 1. Dezember 2021. Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat den Investorenprozess für die DUHA Fertigteilbau GmbH aus Haselünne im Emsland erfolgreich abgeschlossen. Der Sanierungsexperte hat eine Nachfolgelösung für das Unternehmen, das auf die Herstellung von Fertigteilen aus Beton spezialisiert ist, gefunden. Er veräußert den Geschäftsbetrieb mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 im Rahmen einer übertragenden Sanierung an ein Unternehmen der Mainka-Gruppe mit dem Hauptsitz in Lingen.
 

Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Sanierung des Unternehmens

BOLTA-WERKE GmbH wird auch nach Insolvenzeröffnung in vollem Umfang fortgeführt

Geschäftsbetrieb läuft stabil, Abrufe durch Kunden besser als erwartet

Volker Böhm von Schultze & Braun als Insolvenzverwalter bestellt


  • Rund 12.000 Eisbecher an Kindertagesstätten, Krankenhäuser und die Werkstatt für behinderte Menschen der Lebenshilfe gespendet
  • Insolvenzverwalter Andreas Liebaug von Schultze & Braun: „Das Team von Charlotte hat auch in dieser für sie nicht einfachen Situation noch einmal vollen Einsatz gezeigt.“

- Ranking des Wirtschaftsmagazins Focus und Recherchepartner Factfield

GSK Stockmann verstärkt das Team im Arbeits- und Vergütungsrecht mit dem Zugang von Dr. Theofanis Tacou als Local Partner und erweitert damit die Beratungskompetenz im Bereich Corporate am Standort Hamburg.

Nr. 220/2021 vom 01.12.2021

Der Bundespräsident hat Richter am Oberlandesgericht Dr. Raik Werner zum Richter am Bundesgerichtshof ernannt. 


Nr. 43/21

Der Bundespräsident hat den Direktor des Arbeitsgerichts Solingen Dr. Anno Hamacher mit Wirkung vom 1. Dezember 2021 zum Richter am Bundesarbeitsgericht ernannt.


Nr. 42/21 

Mit Ablauf des 30. November 2021 ist der Richter am Bundesarbeitsgericht Dr. Hinrich Vogel-sang in den Ruhestand getreten.


Düsseldorf, 1. Dezember 2021 – HR.Law by ARQIS hat zum 1. Dezember die Position Head of HR Transactions neu geschaffen. Die Rolle übernimmt Anja Markworth (32), die von Freshfields Bruckhaus Deringer als Special Counsel in das Düsseldorfer Büro von ARQIS wechselt. Sie übernimmt die Leitung der Legal Specialists im Arbeitsrechtsteam und zeichnet verantwortlich für die Koordination sämtlicher Transaktionen sowie die Standardisierung der M&A-Prozesse.

Nr. 41/21

Fallen aufgrund von Kurzarbeit einzelne Arbeitstage vollständig aus, ist dies bei der Berech-nung des Jahresurlaubs zu berücksichtigen.


Nr. 219/2021 vom 30.11.2021

Richter am Bundesgerichtshof Dr. Nikolaus Berger wird mit Ablauf des 30. November 2021 nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. 


Menold Bezler hat die Landeshauptstadt Stuttgart im europaweiten Vergabeverfahren zum Neubau des Bildungshauses NeckarPark, dem ersten öffentlichen Holzhybrid-Schulgebäude in Stuttgart, beraten. Die Stadt investiert 93,6 Millionen Euro in das Projekt.

  • Weiter in angestammten Geschäftsfeldern wachsen
  • Erweiterung um Finanzierungsthemen für Start-ups

Die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells baut den Bereich International Debt Capital Markets in Frankfurt weiter aus und holt Johannes Rothmund in das Team rund um Partner Dr. Dietmar Helms. Der Jurist, zuletzt als Chefsyndikus bei der CORESTATE Bank GmbH tätig, wechselt zum 1. Januar 2022 als Counsel zu Hogan Lovells.

MEDI-MARKT Homecare GmbH baut mit dem Erwerb der mediclean Home Care Service GmbH die Marktstellung in den ostdeutschen Bundesländern und im Pflegebereich aus

mediclean Home Care Service GmbH-Gründer Ulf Högberg bleibt dem Unternehmen in beratender Funktion erhalten

Ebner Stolz begleitete die Transaktion käuferseitig mit einer Tax Due Diligence und beriet zu den steuerlichen Aspekten der Kaufvertragsgestaltung


Das Bundesverfassungsgericht hat eine neue Pressemitteilung veröffentlicht.

Hierzu lautet der Kurztext:


Pressemitteilung Nr. 101/2021 vom 30. November 2021

Beschluss vom 19. November 2021
1 BvR 781/21, 1 BvR 889/21, 1 BvR 860/21, 1 BvR 854/21, 1 BvR 820/21, 1 BvR 805/21, 1 BvR 798/21


Rechtsanwältin Katrin Schröder zur Generalbevollmächtigten bestellt

Sanierung, Fortführung sowie Weiterentwicklung des Unternehmens geplant


29.11.2021

GvW Graf von Westphalen erfreut sich bei dem juristischen Nachwuchs weiterhin größter Beliebtheit: Auch in diesem Jahr belegt die Kanzlei im REF50-Guide von Iurratio einen hervorragenden zweiten Platz bei den beliebtesten, mittelständischen Kanzleien für das Referendariat. Besonders erfreulich ist, dass GvW hier beim Feedback der Talente deutlich vorn liegt.


Nr. 218/2021 vom 29.11.2021

 Urteile in den Verfahren zum Buch  


München, 29. November 2021.

Noerr hat die von der Orlando Management AG beratenen ESSVP IV-Fonds (ESSVP) beim Erwerb einer Beteiligung an der Unternehmensgruppe BOS GmbH & Co. KG (BOS) begleitet. Ein Noerr-Team um Dr. Georg Schneider, Co-Leiter der Praxisgruppe Private Equity, hat ESSVP umfassend zu den rechtlichen und steuerlichen Aspekten sowie zur Finanzierung der Transaktion beraten.


Düsseldorf, 29. November 2021 ––  McDermott Will & Emery berät die Postcon NRW GmbH bei der Reorganisation in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung.

Frankfurt/Main – Die BKS eG hat sämtliche Geschäftsanteile an der Vitamaze GmbH, einem führenden europäischen E-Commerce-Anbieter im Bereich Vitamine, Mineralien und Nahrungsergänzungsmittel (VMS), der hauptsächlich über Amazon und E-Pharma-Kanäle, vor allem Online-Apotheken, tätig ist, an Vision Healthcare NV verkauft.

Willstätt/Offenburg, 29. November 2021 – Das Amtsgericht Offenburg hat Rechtsanwalt Dr. Felix Höpker aus der Kanzlei White & Case durch Beschluss vom 26. November 2021 zum vorläufigen Sachwalter der Orsay GmbH bestellt.

Köln – Zum 1. Dezember 2021 wechselt Dr. Marco Jerczynski (41) als Counsel in das Essener Büro der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft. Der Experte für Dispute Resolution war zuvor als Senior Legal Counsel für die Vaillant Group tätig.

Familiengesellschafter der BOS GmbH & Co. KG veräußern Minderheitsanteil an die durch die Orlando Management AG beratenen ESSVP IV Fonds

Ebner Stolz berät verkäuferseitig mit der Erstellung eines Financial Fact Book
 


Frankfurt, 29. November 2021 White & Case hat die JENOPTIK AG (JENOPTIK) beim Verkauf der Division VINCORION beraten. Erwerber ist der Finanzinvestor STAR Capital Partnership.

Düsseldorf, 29. November 2021 – Auf der Partnerversammlung der Wirtschaftskanzlei ARQIS wurde Dr. Andrea Panzer-Heemeier für vier weitere Jahre als Managing Partnerin bestätigt. Bereits seit 2018 verantwortet sie in dieser Position die Entwicklung von ARQIS.

Oppenhoff hat die MRH Trowe Gruppe, einen führenden Industriemakler in Deutschland, bei ihrer ersten internationalen Fremdfinanzierung beraten. Die Finanzierung wird von in London ansässigen Debt Fonds unter dem Management von Bain Capital Credit als Unitranche-Konsortialkredit zur Verfügung gestellt. Sie dient dem weiteren Wachstum der Unternehmensgruppe.

Frankfurt a.M., 26. November 2021 –– McDermott Will & Emery hat Windjammer Capital Investors und ihr Portfoliounternehmen The Hilsinger Company Inc. (Hilco) bei der Add-on Akquisition der Simovision Gruppe beraten.

26. November 2021 

Herbert Smith Freehills hat den US-amerikanischen Lebensmittelkonzern General Mills Inc. beim Verkauf seines europäischen Teiggeschäfts an Cérélia, einen führenden Anbieter von backfertigen Teiglösungen, beraten.


Pressemitteilung Nr. 99/2021 vom 26. November 2021

Beschluss vom 27. Oktober 2021
2 BvL 12/11


Düsseldorf – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft vertrat am 25. November 2021 den Hamburger Kupferproduzenten Aurubis AG erfolgreich vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Zusammenhang mit innovativen Beiträgen zum Klimaschutz. In seinem Urteil zu einem Vorabentscheidungsersuchen des Verwaltungsgerichts Berlin wies der EuGH die bisherige Position des deutschen Umweltbundesamtes (UBA), der Verzicht auf kohlenstoffhaltige Brennstoffe beim Schmelzen von Kupfer dürfe nicht belohnt werden, zurück. Dem MDAX-Unternehmen müssen jetzt durch die Bundesrepublik Deutschland handelbare Emissionszertifikate kostenlos zugeteilt werden (Rs. C-271/20, Aurubis AG gegen Bundesrepublik Deutschland).

25. November 2021 - Die internationale Anwaltskanzlei Clifford Chance hat die Joint Global Coordinators Deutsche Bank, J.P. Morgan und Berenberg sowie Joint Bookrunner ABN AMRO Bank N.V. beim Börsengang der European Healthcare Acquisition & Growth Company B.V. (EHC) beraten.

Frankfurt a.M., 25. November 2021 –– Nur wenige Tage nach dem Listing im Prime Standard der Frankfurter Börse hat die The Social Chain AG eine Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Ein Team von McDermott Will & Emery stand dabei den begleitenden Banken Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, ABN AMRO Bank N.V. und Quirin Privatbank AG beratend zur Seite.

Nr. 216/2021 vom 25.11.2021

Urteile vom 25. November 2021 - VII ZR 238/20, VII ZR 243/20, VII ZR 257/20 und VII ZR 38/21


BGH-Entscheidung: Audi haftet für manipulierte VW-Motoren 

Im Dezember befasst sich der BGH auch mit manipulierten Audi-Motoren 

Audi droht Milliardenschaden wegen des Abgasskandals 
 


Nr. 40/21

Ebner Stolz zum wiederholten Mal eine der Top-Beratungen im Wettbewerb „Best of Consulting“

Multidisziplinäres Team von Ebner Stolz beriet umfassend zur strategischen Allianz von RWZ Köln und RW Kassel

Projektbilanz: Partner fokussieren erfolgreich ihr Kerngeschäft und bündeln langfristig wichtige Geschäftsaktivitäten


Nr. 39/21

Leipzig – Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft hat die hinter der harder-online GmbH und der pack-on GmbH stehende Unternehmerfamilie Harder beim Verkauf der beiden Gesellschaften sowie der dafür erforderlichen grenzüberschreitenden Vorstrukturierung weiterer Gruppengesellschaften beraten. Käuferin ist die All4Labels Global Packaging Group, eines der weltweit führenden Etiketten- und Verpackungsunternehmen.

Frankfurt, 25. November 2021 – White & Case LLP hat die Deutsche Bank, HSBC und Morgan Stanley bei der Anleiheemission von Sirius Real Estate Limited (Sirius) beraten. Sirius ist ein führender Eigentümer und Betreiber von Gewerbeparks, Büros und Industriekomplexen in Deutschland.

25. November 2021 - Die internationale Anwaltskanzlei Clifford Chance hat von DWS gemanagte Fonds beim Erwerb und der Integration der Radioonkologienetzwerk Gruppe (RON), einem Praxenverbund mit Schwerpunkt in der ambulanten Krebstherapie, rechtlich beraten.

Oppenhoff hat den französischen Investor Transition Evergreen beim Erwerb der C4 Energie-Gruppe, bestehend aus der C4 Energie AG und 16 verbundenen Gesellschaften, von den Gründern beraten. Es liegen zudem Veräußerungsangebote einer dreistelligen Zahl von Minderheitsgesellschaftern in einzelnen Projektgesellschaften vor.

Hamburg, 25. November 2021 | Der Heizungshersteller WIBO-WERK GmbH mit Sitz in Hamburg-Lokstedt ist im Rahmen eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung erfolgreich saniert.

Sanoptis betreibt Augenzentren an über 190 Standorten in Deutschland und der Schweiz

AUREGIO-Gruppe erweitert das Leistungsspektrum des Sanoptis-Netzwerkes um konservative und operative Angebote in der Augenheilkunde

Ebner Stolz berät umfassend zu rechtlichen, steuerlichen und fi-nanziellen Themen


Turnusgemäß hat GÖRG auf der Partnerversammlung am vergangenen Freitag in Frankfurt den Geschäftsführenden Ausschuss (GFA) der Kanzlei neu gewählt. Die Partnerschaft hat Dr. Jens-Dietrich Mitzlaff (54) und Dr. Christian Wolf (49), die bereits seit 2017 bzw. 2019 Mitglieder des GFA sind, im Amt bestätigt.

Die Freunde des Berliner Ensembles haben den Helene Weigel Theaterpreis ins Leben gerufen. Mit der Auszeichnung sollen außergewöhnliche künstlerische Leistungen am Berliner Ensemble sichtbar gemacht und gefördert werden.

Ein Gleiss Lutz-Team hat für Gaia-X und seine Beiratsmitglieder, darunter zahlreiche DAX40-Konzerne, einen sog. Comfort Letter von der Europäischen Kommission erlangt.

24. November 2021 – Orrick hat das 23. Quartal in Folge mehr Venture-Transaktionen in Europa beraten als jede andere Kanzlei. Das geht aus dem neuen Venture Capital Ranking von PitchBook für das dritte Quartal 2021 hervor.

Hannover – Das in Finnland ansässige internationale Gesundheitsunternehmen Mehiläinen Oy hat die renommierte Dalberg Klinik AG in Fulda übernommen. Die gesamte Transaktion sowie die parallel durchgeführte Zertifizierung der digitalen Gesundheitsplattform der Tochtergesellschaft BeeHealthy wurden vom Health Care & Life Science-Team der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft rechtlich beraten.  

München, 24. November 2021

SKW Schwarz hat die in Frankreich börsennotierte Bilendi-Gruppe, ein führendes europäisches Unternehmen für Marktforschungstechnologie und -daten, bei der Übernahme des deutschen Panelanbieters Respondi beraten.


Gespräche mit Kaufinteressenten – Geschäftsbetrieb läuft weiter

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Vonovia SE bei ihrer Bezugsrechts-Kapitalerhöhung im Gesamtvolumen von etwa 8 Milliarden Euro beraten. Bei der Kapitalerhöhung handelt es sich um die größte Equity Capital Markets Transaktion in Europa seit 2017.

Berlin/Düsseldorf/Frankfurt/Hamburg, 24. November 2021 – White & Case LLP hat weltweit 40 Anwältinnen und Anwälte zum Counsel und 28 zum Local Partner/in befördert. Die neuen Karrierestufen werden zum 1. Januar 2022 wirksam.

Beteiligungsgesellschaft der Familie Harald Quandt investiert in den deutschen Marktführer für Weichlagerungssystem im Bereich der Wundversorgung

Harald Quandt Industriebeteiligungen und Funke Medical AG planen weiteres Wachstum sowohl organisch als auch durch Zukäufe

Ebner Stolz begleitete die Investition mit einer Financial und Tax Due Diligence, bei der steuerlichen Strukturierung und beriet zu den finanziellen und steuerlichen Aspekten des Kaufvertrages


24. November 2021 - Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat ein Konsortium türkischer und internationaler Kreditgeber bei der Finanzierung von Planung, Bau, Betrieb und Wartung eines Photovoltaik-Kraftwerks in der türkischen Region Karapinar im Raum Konya beraten.

Der vorläufige Insolvenzverwalter der Gesellschaften der Flughafen Frankfurt-Hahn Gruppe, Dr. Jan Markus Plathner, hat die erfahrene M&A-Beratungsgesellschaft Falkensteg mit Sitz in Düsseldorf beauftragt, einen oder mehrere Investoren für die Flughafen Frankfurt-Hahn Gruppe beziehungsweise deren Vermögensgegenstände einschließlich der Immobilien zu suchen.

Pressemitteilung Nr. 98/2021 vom 24. November 2021

Beschluss vom 03. November 2021
1 BvL 1/19


Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Continental AG, Automobilzulieferer und Technologieunternehmen mit Sitz in Hannover, bei der Übernahme des Drucktechnologie-Geschäfts der Trelleborg Group, beraten.

24. November 2021 – Frankfurt und München. Gibson, Dunn & Crutcher LLP hat die Bietergesellschaft sowie Advent International Corporation und Centerbridge Partners, L.P. im Zusammenhang mit einem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für die Aareal Bank beraten.  Vorstand und Aufsichtsrat der Aareal Bank unterstützen das Angebot.


Baker Tilly hat den Gründer und Inhaber des Hamburger IT-Dienstleisters SWITCOM GmbH & Co. KG, Sven Witthohn, beim Verkauf seines Unternehmens an die Public Cloud Group rechtlich und steuerlich beraten.

OLG Frankfurt billigt Vergleich im Mammutprozess gegen die Deutsche Telekom AG. Musterklägerkanzlei TILP erreicht zusammen mit Doerr Kuhn Plück + Partner Vergleich zugunsten von vielen tausend Anlegern im KapMuG-Musterverfahren DT 3. Erste Vergleichszahlungen noch in diesem Jahr.
 

Gleiss Lutz hat den US-amerikanischen Finanzinvestor Tiger Global bei dem Erwerb einer Beteiligung an der Hive Technologies GmbH beraten. Die Series A-Finanzierungsrunde der Hive Technologies GmbH wurde von Tiger Global als Leadinvestor angeführt; daneben waren u.a. Activant sowie die bestehenden Investoren Earlybird und Picus beteiligt. Im Rahmen der Finanzierungsrunde wurden insgesamt rund 34 Millionen US-Dollar investiert.

Unter Leitung ihres Frankfurter Partner Dietmar Helms hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die PEAC (Germany) GmbH bei ihrer ersten öffentlichen Asset-Backed-Securities-Transaktion beraten.

München, 23. November 2021: Die globale Wirtschaftskanzlei Norton Rose Fulbright hat AnaCap Financial Partners (AnaCap) beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an dem deutschen FinTech-Unternehmen fintus, einen erfolgreichen Anbieter von Low-Code-Software für den Finanzdienstleistungssektor, beraten.

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer berät die Aareal Bank AG, Wiesbaden, beim angekündigten Übernahmeangebot durch und Abschluss eines Investment Agreements mit der zukünftig unter Atlantic BidCo GmbH firmierenden Gesellschaft (Bieterin), die indirekt von den Finanzinvestoren Advent International Corporation und Centerbridge Europe, LLP und anderen Investoren gehalten wird.


ADVANT Beiten hat die CUREosity GmbH, Düsseldorf, und deren Altgesellschafter bei einer Finanzierungsrunde beraten, die dem Med-Tech-Startup EUR 3,5 Millionen eingebracht hat. Investor ist der TechVision Fonds I für die Regionen Aachen, Krefeld und Mönchengladbach GmbH & Co. KG.