Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Gleiss Lutz begleitet Kapitalanlagesparte eines großen Schweizer

Ein Gleiss Lutz-Team hat den von einem europaweit tätigen führenden Asset Manager im Konzernverbund eines Schweizer Versicherers gemanagten, 2020 aufgelegten Health Care-Fonds im Rahmen des Erwerbs eines Portfolios, bestehend aus 27 Objekten, beraten.

Verkäufer des Portfolios ist Threestones Capital Management S.A. aus Luxemburg. Die 27 im Portfolio enthaltenen Immobilien haben einen deutlichen Schwerpunkt auf vollstationärer Pflege und verteilen sich auf elf der 16 Bundesländer.

Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf etwa 18,4 Millionen Euro und sind durch die gut etablierten Betreiber gesichert. Die durchschnittliche Restlaufzeit aller Mietverträge liegt bei rund 16 Jahren. Es handelt sich um eine der größten Healthcare-Transaktionen in Deutschland des Jahres 2020.

 

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für den Käufer im Rahmen der Transaktion tätig: Dr. Tim Weber (Partner, Real Estate/M&A, Frankfurt), Dr. Johann Wagner (Partner, Steuerrecht, beide Federführung), Konrad Discher (Counsel, Berlin), Svenja Heck, Michael Neher, Maximilian Leisenheimer (alle Real Estate), Nina Ahlert (M&A, alle Frankfurt), Dr. Thomas Bücheler, Dr. Philip Niemann (alle Hamburg), Dr. Dominik Monz (Frankfurt, alle Steuerrecht), Dr. Burkhard Jäkel (Partner), Vanessa Bayliss (Counsel, Finance, Frankfurt), Dr. Jacob von Andreae (Partner), Dr. Lars Kindler, Kristina Müller (alle Öffentliches Recht, Düsseldorf), Dr. Birgit Colbus (Counsel), Dr. Saskia Kirchgeßner (beide Kartellrecht, Frankfurt).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 12.03.2021 10:20

zurück zur vorherigen Seite