Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Ashurst berät Warburg-HIH Invest bei Erwerb des Bernstein-Center in Nittendorf

Ashurst hat Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) beim Erwerb des Bernstein-Centers im bayerischen Nittendorf von der Oberpfälzer Projektentwicklung beraten.

15. März 2021

Warburg-HIH Invest erwarb die Immobilie im Rahmen eines Asset Deals für seinen offenen Spezial-AIF "Warburg-HIH Perspektive Einzelhandel: Fokus Nahversorgung". Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die in der Brunnenstraße 1-3 gelegene Immobilie verfügt über eine Mietfläche von rund 6.500 m² nebst Stellplätzen. Das neu errichtete Nahversorgungsquartier ist nahezu vollvermietet, Hauptmieter ist Edeka. Neben ca. 2.700 m² Mietfläche für Einzelhandel und Dienstleistungen befinden sich im Bernstein-Center Wohnungen mit rund 1.600 m² Wohnfläche, ferner entfallen rund 960 m² Mietfläche auf ein Fitnessstudio sowie jeweils rund 600 m² auf medizinische und soziale Einrichtungen. Nittendorf liegt im wachstumsstarken Kreis Regensburg.

Das Bernstein-Center ist das 17. Objekt im Portfolio „Warburg-HIH Perspektive Einzelhandel: Fokus Nahversorgung”. Der Fokus des Spezialfonds liegt auf Immobilien an wirtschaftlich stabilen deutschen Standorten mit einer Einzelgröße von 10 bis 40 Millionen Euro.

Das Ashurst-Team beriet unter Federführung von Partnerin Dr. Liane Muschter. Sie wurde unterstützt von Senior Associate Sven Nickel, Associates Raphaela Schmidt, Anja Bode und Philipp Seimel sowie Transaction Lawyer Ingrid Schmidtgal (alle Immobilienrecht). Zu steuerrechtlichen Fragen berieten Partner Dr. Anders Kraft, Senior Associate Dr. Susanne Knoch und Associate Steffen Bellmann.

Die langjährige Ashurst-Mandantin Warburg-HIH Invest gehört zu den führenden Investmentmanagern für Immobilien in Deutschland und Europa. Aktuell werden Assets mit einem Volumen von 12,9 Mrd. Euro in 78 Fonds verwaltet.

Die Kanzlei am Steinmarkt betreute die Verkäuferseite in rechtlicher Hinsicht durch Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Bau- und Architektenrecht, Herrn Dr. Andreas Stangl.



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 16.03.2021 09:32

zurück zur vorherigen Seite