Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Latham & Watkins berät TeamViewer bei Fünfjahresvertrag als neuer Partner und Trikotsponsor von Manchester United

Düsseldorf/London, 19. März 2021 – Latham & Watkins LLP hat TeamViewer bei einem Fünfjahresvertrag als neuer Partner und Trikotsponsor des englischen Fußball-Clubs Manchester United beraten. Die Partnerschaft beginnt mit der Saison 2021/2022.

Manchester United ist Englands Fußball-Rekordmeister. Die erfolgreiche Sportmannschaft, hat in ihrer 143-jährigen Fußball-Geschichte 66 Titel gewonnen und eine aktive globale Community von 1,1 Milliarden Fans und Anhängern aufgebaut.

 

TeamViewer ist ein globales Technologieunternehmen und Anbieter einer Konnektivitätsplattform, die es Nutzern ermöglicht, aus der Ferne auf Geräte aller Art zuzugreifen, sie zu steuern, zu verwalten, zu überwachen und zu reparieren. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2005 wurde die Software von TeamViewer auf mehr als 2,5 Milliarden Geräten weltweit installiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Göppingen und beschäftigt weltweit mehr als 1.300 Mitarbeiter. Im Jahr 2020 erwirtschaftete TeamViewer einen Umsatz von 460 Mio. Euro.

 

Latham & Watkins ist regelmäßig für TeamViewer tätig, erst kürzlich mit einem deutsch-amerikanischen Team bei der Akquisition von Upskill und im Januar diesen Jahres bei der Akquisition von Xaleon, einem Linzer Software-Startup für Customer Engagement Software.

 

Latham & Watkins LLP hat TeamViewer mit folgendem Team beraten:

Dr. Nikolaos Paschos (Partner, Corporate/M&A, Düsseldorf), Patrick Mitchell (Partner, Corporate/ Entertainment, Sports & Media, London, gemeinsame Federführung), Sebastian Goslar (Counsel), Jörg Ruff (Associate, beide Corporate/M&A, Düsseldorf), Stewart Robinson (Associate, Corporate/ Entertainment, Sports and Media, London), Katie Henshall (Associate, Corporate/ Entertainment, Sports and Media, London)



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 22.03.2021 08:56

zurück zur vorherigen Seite