Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Neue Senior Partnerin für Dierks+Company

Ulrike Knirsch wechselt von Roche und verstärkt das Führungsteam der Strategie- und Rechtsberatung Dierks+Company

Berlin, 1. April 2021: Dierks+Company, eine auf Healthcare und Life Sciences fokussierte Rechts- und Strategieberatung, verstärkt ihr Führungsteam weiter. Mit Ulrike Knirsch gewinnt das Unternehmen eine Expertin des Gesundheitssystems mit über 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Gesundheitspolitik und öffentliche Partnerschaften, Patientenkommunikation und digitale Transformation.

Ulrike Knirsch wechselt von der Roche Pharma AG, wo sie als Mitglied der Geschäftsleitung ein umfangreiches Netzwerk aufbaute – in der Gesundheitswirtschaft, der Landes- und Bundespolitik, in wissenschaftlichen Einrichtungen, Verbandsgremien und anderen gesellschaftlich relevanten Organisationen. Sie brachte die digitale Transformation in die strategischen Überlegungen der Gesundheitswirtschaft ein. Ab 2019 begleitete sie aktiv den Strategieprozess und die Transformation der Geschäftsleitung von Roche und baute den innovativen Bereich “System Partnering” auf, der den künftigen Herausforderungen des Gesundheitssystems proaktiv begegnet. Bis 2011 war Ulrike Knirsch auch als Gastdozentin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach tätig.

„Wir sind begeistert, dass Ulrike Knirsch die Entscheidung getroffen hat, bei Dierks+Company unternehmerisch beratend tätig zu sein – und freuen uns gemeinsam mit unseren Kunden neuartige und integrierte Lösungen an der Schnittstelle von Medikamenten, Medizinprodukten, Diagnostika und Daten zu entwickeln und zu etablieren“, erklärt Managing Partnerin Juliana Dierks. „Wir gewinnen mit Ulrike Knirsch eine Vordenkerin und Pionierin im Gesundheitswesen und werden gemeinsam einen wesentlichen Beitrag zur Innovation in diesem für die Bevölkerung bedeutenden Sektor leisten“, ergänzt Managing Partner Prof. Dr. Dr. Christian Dierks.

„Dierks+Company ist eine Innovationsberatung für Healthcare und Life Sciences, die klassische juristische Beratung mit medizinischer Expertise, strategischer Kompetenz und Implementierungssupport verbindet. Das passt hervorragend zu mir“, betont Ulrike Knirsch. „Wir sind hier als multidisziplinäres Beratungshaus an den entscheidenden Prozessen der Transformation des Gesundheitswesens hin zu digitalen Angeboten und der Etablierung neuer Produkte und Services tätig. Nicht zuletzt das aktuelle Pandemieumfeld zeigt, wie wichtig hier Fortschritte für die Patienten sind.“



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 06.04.2021 08:44

zurück zur vorherigen Seite