Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Hengeler Mueller berät Waterland bei Partnerschaft mit GOD

Waterland Private Equity geht eine Partnerschaft mit dem Software-Development-Provider Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH (GOD) ein und erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung.

Das Unternehmen aus Niedersachsen ist einer der führenden Anbieter maßgeschneiderter Enterprise-IT- und Software-Lösungen, insbesondere im Fall von komplexen Unternehmens- oder Produktionsabläufen. Im Rahmen einer Buy-&-Build-Strategie soll das Serviceportfolio von GOD durch gezielte Zukäufe ausgebaut werden. Die Gesellschafter Igor Krahne, Ralf Holland und Dr. Thomas Wolenski bleiben als Management-Team signifikant beteiligt und leiten das Unternehmen auch künftig operativ.

 

Hengeler Mueller hat Waterland Private Equity bei der Transaktion beraten. Tätig waren die Partner Dr. Daniel Wiegand (Federführung, M&A), Dr. Matthias Scheifele (Steuern) (beide München), Dr. Christian Hoefs (Arbeitsrecht), Dr. Nikolaus Vieten (Finanzierung) (beide Frankfurt), Dr. Thorsten Mäger (Kartellrecht) und Dr. Vera Jungkind (Öffentliches Wirtschaftsrecht) (beide Düsseldorf), die Counsel Dr. Matthias Rothkopf (Gewerblicher Rechtsschutz/IT, Düsseldorf) und Peter Dampf (Finanzierung, Frankfurt) sowie die Associates Dr. Achim Spengler, Dr. Thomas Weierer, Florian Braun, Isabella Stocks (alle M&A, München), Dr. Henning Hilke (Finanzierung), Andreas Kaletsch (Arbeitsrecht), Jan Adami (Steuern) (alle Frankfurt), Dr. Anja Balitzki, Dr. Claudia Zschoch (beide Kartellrecht) und Dr. Carsten Bormann (Öffentliches Wirtschaftsrecht) (alle Düsseldorf).

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 13.04.2021 09:23

zurück zur vorherigen Seite