Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
Hengeler Mueller berät Stirling Square Capital Partners beim Verkauf der Vision Ophthalmology Group an AddLife

Stirling Square Capital Partners hat sein Portfoliounternehmen Vision Ophthalmology Group GmbH (VOG) an die börsennotierte schwedische AddLife AB verkauft.

VOG erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 70 Millionen Euro und beschäftigt 190 Mitarbeiter. Der anfängliche Kaufpreis beträgt 165 Millionen Euro, wovon 50 Prozent in bar und 50 Prozent über bestehende zurückgekaufte und neu ausgegebene B-Aktien bezahlt werden. Zusätzlich kann ein Kaufpreisaufschlag in Höhe von maximal 18 Mio. EUR fällig werden. VOG ist ein führender unabhängiger europäischer Anbieter von hochwertigen Lösungen für die Ophthalmologie und Augenchirurgie mit Tochtergesellschaften in der Schweiz, Deutschland, Großbritannien und Polen. AddLife ist ein unabhängiger Anbieter von Produkten, Dienstleistungen und Beratung in der Life-Science-Branche, der sich auf die nordische Region und das übrige Europa konzentriert. Im Rahmen des Exits wurde eine von Ares bereitgestellte Finanzierung der VOG vollständig zurückgeführt.

 

Hengeler Mueller hat Stirling Square Capital Partners im Team mit der schwedischen Sozietät Vinge (Federführung Magnus Pauli) bei der Transaktion beraten. Tätig waren die Partner Dr. Daniel Wiegand (Federführung, M&A, München), Dr. Nikolaus Vieten und Dr. Daniela Böning (beide Finanzierung, Frankfurt) sowie die Associates Dr. Christian Lutz, Isabella Stocks (beide M&A, München) und Fabian Berdin (Finanzierung, Berlin).

 



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 21.04.2021 06:33

zurück zur vorherigen Seite