Logo Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
WHITE & CASE BERÄT AGGREGATE BEI FINANZIERUNG DES IMMOBILIENKOMPLEXES „FÜRST“ IN BERLIN

Frankfurt, 14. Juni 2021 – White & Case LLP hat die Aggregate Holdings S.A. bei der Finanzierung des Ankaufs des Immobilienprojekts „Fürst“ beraten. Das Projekt befindet sich in hervorragender Lage am Kurfürstendamm, einer der verkehrsreichsten und prominentesten Straßen Berlins und profitiert von einer erstklassigen Lage sowie einem einzigartigen Konzept als gemischt genutztes Quartier.

Es hat eine Bruttogeschossfläche von ca. 183.000 Quadratmetern, die zu circa 60 Prozent aus Büroflächen besteht, während die restliche Fläche für Freizeit, Einzelhandel und Hotel vorgesehen ist.

 

Das Sanierungs- und Neupositionierungsprojekt hat einen angestrebten Bruttoentwicklungswert von bis zu 2,5 Mrd. Euro bei Fertigstellung und erwartete Gesamtmieteinnahmen von bis zu circa 50 Mio. Euro pro Jahr. Die Gesamtfinanzierung von über einer Mrd. Euro umfasst vorrangige und nachrangige Schuldscheindarlehen und Schuldverschreibungen. Der Ankauf fand im Wege eines Share Deals statt.

 

Das White & Case Team bestand aus Partner Dr. Thomas Flatten (Debt Finance, Frankfurt), Local Partner Dr. Andreas van den Eikel (Real Estate, Berlin), den Associates Michael Bittner, Daniel Gillenkirch und Dr. Laurent Hoff, Transaction Lawyer Yannick Couturier (alle Debt Finance, Frankfurt) sowie Partner Hadrien Servais, Counsel Willem Van de Wiele und den Associates Aurelie Terlinden und Anne-Sophie Rolland (alle Debt Finance, Brüssel).



Verlag Dr. Otto Schmidt vom 15.06.2021 08:29

zurück zur vorherigen Seite